Donald Antrim

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(10)
(1)
(3)
(0)
(0)

Lebenslauf von Donald Antrim

Der us-amerikanische Autor Donald Antrim wurde 1958 in Florida geboren und lebt heute in Brooklyn. Mit seinem Debütroman "Elect Mr. Robinson for a Better Wolrd" landete er großen Erfolg. Sein aktueller Roman "Das smaragdene Licht in der Luft" erschien 2015 bei Rowohlt. Antrim lehrt Literatur an der Columbia University.

Bekannteste Bücher

Das smaragdene Licht in der Luft

Bei diesen Partnern bestellen:

Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die hundert Brüder

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wahrheitsfinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Das smaragdene Licht in der Luft

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Ego kommt selten allein

Bei diesen Partnern bestellen:

Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

The Emerald Light in the Air

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hundred Brothers

Bei diesen Partnern bestellen:

Elect Mr Robinson for a Better World

Bei diesen Partnern bestellen:

The Verificationist

Bei diesen Partnern bestellen:

Los Cien Hermanos

Bei diesen Partnern bestellen:

The Afterlife

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Donald Antrim | DER WAHRHEITSFINDER

    Der Wahrheitsfinder

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 16:09 Rezension zu "Der Wahrheitsfinder" von Donald Antrim

    INHALT: Zweimal im Jahr treffen sich eine Gruppe Psychoanalytiker im Pancake House & Grill, um sich über ihre Arbeit, ihre Patienten und die neuesten Errungenschaften im therapeutischen Sektor auszutauschen. Tom, der diesjährige Gastgeber und Ich-Erzähler, möchte den Abend gerade eröffnen, als ihn (nicht zum ersten Mal, wie der Leser erfährt) ein unbändig infantiler Zwang dazu bewegt, seine Gäste und Kollegen mit Wasser vollzuspucken und mit Essen zu bewerfen. Er hat die Rosinen-Zimt-Toasts schon in den Händen, als er von seinem ...

    Mehr
  • Donald Antrim | DIE HUNDERT BRÜDER

    Die hundert Brüder

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:49 Rezension zu "Die hundert Brüder" von Donald Antrim

    Meine Brüder Rob, Bob, Tom, Paul, Ralph, Phil, Noah, William, Nick, Dennis, Christopher, Frank, Simon, Saul, Jim, Henry, Seamus, Richard, Jeremy, Walter, Jonathan, James, Arthur, Rex, Bertram, Vaughan, Daniel, […] , alle meine achtundneunzig Brüder, George nicht mitgezählt, und ich versammelten uns also kürzlich in der roten Bibliothek und beschlossen, dass nunmehr endgültig der Zeitpunkt gekommen sei, mit dem Trübsalblasen aufzuhören, die Vergangenheit hinter uns zu lassen, gemeinsam eine Kleinigkeit zu Abend zu essen und zu ...

    Mehr
  • Donald Antrim | WÄHLT MR. ROBINSON FÜR EINE BESSERE WELT

    Wählt Mr. Robinson für ein besseres Leben

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:40 Rezension zu "Wählt Mr. Robinson für ein besseres Leben" von Donald Antrim

    INHALT: In einer bezaubernden Kleinstadt an der Küste Floridas ist es aus mit dem Frieden, als der Bürgermeister eine Stinger-Rakete in den Botanischen Garten abfeuert und dabei zahllose Einwohner tötet. Pete Robinson, Experte für mittelalterliche Foltermethoden, nimmt an der Strafvollstreckung teil, die darin besteht, den Bürgermeister mittels Geländewagen zu strecken und zu vierteilen. Kurz vor der Hinrichtung nimmt Robinson dem Bürgermeister das Versprechen ab, dessen sterbliche Überreste im Stadtgebiet zu vergraben. Robinson ...

    Mehr
  • Der Tanz des Kornkönigs

    Die hundert Brüder

    Babscha

    18. September 2017 um 17:33 Rezension zu "Die hundert Brüder" von Donald Antrim

    Die Szenerie:Die riesige "rote Bibliothek" in einem schlossartigen verfallenden Herrenhaus irgendwo in den Weiten Amerikas. Draußen düsterer, kalter, regnerischer Spätherbst, vor den Gartenmauern vermummte frierende Gestalten, "fahrendes Volk" im Schein von Feuern. Drinnen sammeln sich die Brüder, neunundneunzig an der Zahl, zu einer ihrer wiederkehrenden Zusammenkünfte für Essen, Trinken, Streiten und mehr. Der hundertste Bruder kann leider nicht, ist auf der Flucht.Die Handlung: Doug, einer der vielen Brüder, ist hier der ...

    Mehr
  • Entdeckungs- und Erweckungslektüre für Leser die das Besondere schätzen.

    Die hundert Brüder

    thursdaynext

    Rezension zu "Die hundert Brüder" von Donald Antrim

    Donald Antrim erschafft Charaktere für das Gedankenkopfkino , sie sind nicht sympathisch, sie sind zerrissen, sich selbst gegenüber unehrlich und sie entlarven sich selbst während sie über andere erzählen und sich beschreiben. So wie es eben auch entlarvend ist, was man selbst über andere Menschen denkt , wenn man denn befähigt ist seinen inneren Gedanken die die Handlungen beeinflussen zu zuhören , ja, sie zu ertragen und möglichst objektiv, soweit das in der Subjektivität überhaupt möglich ist damit umzugehen. Antrim ist für ...

    Mehr
    • 3
  • Im Labyrinth der Landminen

    Die Beschiessung des Botanischen Gartens

    rallus

    Rezension zu "Die Beschiessung des Botanischen Gartens" von Donald Antrim

    Zähnefletschend stehen wir an den Grenzen unserer Grundstücke an unseren Maschendrahtzäunen und warten auf jede nachbarliche Grenzüberschreitung, die wenn auch nur unabsichtlich herbeigeführt wird. Jedes fallende Blatt des Nachbarbaumes, welches sich auf unser Grundstück verirrt, wird mit einer Klageschrift überzogen. Was als typische deutsche Eigenschaft gilt, ist anscheinend auch eine amerikanische wenn man Donald Antrims Buch Die Beschießung des Botanischen Gartens glauben kann. Nur wird hier nicht mit Klageschriften ...

    Mehr
    • 2
  • Antrim, der Vielfältige.

    Das smaragdene Licht in der Luft

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2016 um 20:28 Rezension zu "Das smaragdene Licht in der Luft" von Donald Antrim

    Ich beginne diese Rezension einmal mit einer allgemeinen Beobachtung: Die Kurzgeschichten dieses Buches sind geprägt von Grenzsituationen der menschlichen Psyche. Elektroschocktherapie, Valium und andere Medikationen, das ist etwas, was einem in diesem Buch begegnen wird. Der letzte Band aus einer kleinen Reihe von Büchern, abzählbar an einer Hand. Der Mut zur Veröffentlichung scheint in krassem Widerspruch zu dem Vertrauen anderer Autoren in Antrim zu stehen. Nichtsdestotrotz, ist dieses Buch mit seinen Kurzgeschichten für mich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mutter" von Donald Antrim

    Mutter

    Moni 3007

    19. July 2010 um 23:36 Rezension zu "Mutter" von Donald Antrim

    Donald Antrim ist Schriftsteller in New York und stammt aus einer vollkommen durchgedrehten Familie. Vor allem seine Mutter machte ihm jahrelang das Leben zur Hölle - als gescheitere Künstlerin, Kettenraucherin, Alkoholikerin. Nun ist sie nach einem langen Krebsleiden im Morphiumrausch gestorben. Donald spürt zunächst eine Erleichterung. Und was macht er, kaum dass sie unter der Erde ist? Er kauft sich ein Bett. Es soll sein Fluchtort werden. Doch Donald tut darin kein Auge zu......... Dies ist für mich wieder einmal eine sehr ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks