Donat Caduff Das Hyperdorf

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Hyperdorf“ von Donat Caduff

Gross ist das gesellschaftliche Interesse an Graubündens Geschichte und Kultur. Es artikuliert sich etwa in touristischen Folklore-Events, Oral-History-Erzählungen oder reich bebilderten Heimatbüchern, über die verschiedensten Kanäle wie Kunst, Wissenschaft, Werbung und Massenmedien. Der Autor Donat Caduff fragt: Was spornt zu dieser Identitätsfindung an? Und davon ausgehend: Welche Zukunft ist für die Bündner Dörfer überhaupt wünschbar? Aufgespürt werden mit Guarda, Samnaun Dorf und dem Landquarter Outlet drei Orte, die das vermeintlich Authentische verkörpern – so tief greifend, dass vor lauter verdichteter Echtheit von «Hyperdörfern» gesprochen werden kann. Herausgeputzte Dorfkerne, Ethno-Architekturen, eine ausgeprägte Medienpräsenz und ein immer breiteres Angebot im Freizeit- und Kulturbetrieb belegen diese Entwicklung. Dieses Buch möchte einen konstruktiven Diskussionsbeitrag dazu leisten, wie die Gratwanderung zwischen Echtheit und Täuschung, Sensibilisierung und Kommerzialisierung, Nostalgie und Zuversicht gemeistert werden kann.

Donat Caduff, aufgewachsen in der Surselva, lebt als Gestalter in Zürich. 2005 veröffentlichte er eine Siedlungsanalyse zum Dorf Valendas. Diese löste vor Ort einen Erneuerungsprozess aus, der bis heute andauert.

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks