Dongzi Liu

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Sang Royal 01, Sang Royal 02 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dongzi Liu

Dongzi LiuSang Royal 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sang Royal 01
Sang Royal 01
 (2)
Erschienen am 11.02.2011
Dongzi LiuSang Royal 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sang Royal 02
Sang Royal 02
 (1)
Erschienen am 08.12.2011
Dongzi LiuSang Royal 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sang Royal 03
Sang Royal 03
 (0)
Erschienen am 03.07.2014
Dongzi LiuSang Royal 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sang Royal 04
Sang Royal 04
 (0)
Erschienen am 12.01.2018

Neue Rezensionen zu Dongzi Liu

Neu
Tialdas avatar

Rezension zu "Sang Royal 02" von Dongzi Liu

Hysterische Auflacher garantiert
Tialdavor 5 Jahren

Rezension:

“Sang Royal 02: Schuld und Sühne” von Alejandro Jodorowsky und Dongzi Liu – der vollkommene Irrsinn in Form eines Comics geht in die zweite Runde.

Wie schon im ersten Band “Gottlose Hochzeit” konnte mich auch diesmal wieder Dongzi Lius genialer Zeichenstil begeistern. Seine atmosphärisch düsteren und detailverliebten Bilder sprechen eine ganz eigene Sprache, so dass häufig ohne Worte ausgekommen wird.

Wie von den Zeichnungen wurde ich auch von der Story nicht enttäuscht, nachdem ich im ersten Band lernte, dass man diese nicht allzu ernst nehmen sollte, dann aber viel Spaß haben kann. Diesmal setzt Jodorowsky sogar noch einen drauf und entlockt dem Leser viele ungläubige und hysterische Lacher.

[VORSICHT SPOILER] Ein ganzes Stück des Comics spielt in Alvars Burg, die er sich im ersten Band zurückeroberte. Dort sitzt er mit seiner geheirateten Quasi-Tochter auf dem Thron, was der ehemaligen Königin absolut nicht gefällt. Kurzerhand verstümmeln sie und ihr gehässiger Sohn die neue Königin, woraufhin das Königspaar zurück in die Wildnis geht. Das Highlight: Um seiner Geliebten die Hemmungen zu nehmen, verstümmelt er sich selbst (in der Lendengegend – ja wirklich!!) und wird dann für einen blinden Hirten verlassen. Köstlich.

Eigentlich war Band 1, “Gottlose Hochzeit”, schon richtig strange – aber “Schuld und Sühne” ist eine deutliche Steigerung und ich hoffe, der dritte Band kommt doch noch heraus, um die Trilogie gebührend abzurunden.

Fazit:

Hirnrissig und absurde Story gekoppelt mit genialem Zeichenstil. Hysterische Lacher garantiert.

Kommentieren0
5
Teilen
Tialdas avatar

Rezension zu "Sang Royal 02" von Dongzi Liu

Hysterische Auflacher garantiert
Tialdavor 5 Jahren

Rezension:

“Sang Royal 02: Schuld und Sühne” von Alejandro Jodorowsky und Dongzi Liu – der vollkommene Irrsinn in Form eines Comics geht in die zweite Runde.

Wie schon im ersten Band “Gottlose Hochzeit” konnte mich auch diesmal wieder Dongzi Lius genialer Zeichenstil begeistern. Seine atmosphärisch düsteren und detailverliebten Bilder sprechen eine ganz eigene Sprache, so dass häufig ohne Worte ausgekommen wird.

Wie von den Zeichnungen wurde ich auch von der Story nicht enttäuscht, nachdem ich im ersten Band lernte, dass man diese nicht allzu ernst nehmen sollte, dann aber viel Spaß haben kann. Diesmal setzt Jodorowsky sogar noch einen drauf und entlockt dem Leser viele ungläubige und hysterische Lacher.

[VORSICHT SPOILER] Ein ganzes Stück des Comics spielt in Alvars Burg, die er sich im ersten Band zurückeroberte. Dort sitzt er mit seiner geheirateten Quasi-Tochter auf dem Thron, was der ehemaligen Königin absolut nicht gefällt. Kurzerhand verstümmeln sie und ihr gehässiger Sohn die neue Königin, woraufhin das Königspaar zurück in die Wildnis geht. Das Highlight: Um seiner Geliebten die Hemmungen zu nehmen, verstümmelt er sich selbst (in der Lendengegend – ja wirklich!!) und wird dann für einen blinden Hirten verlassen. Köstlich.

Eigentlich war Band 1, “Gottlose Hochzeit”, schon richtig strange – aber “Schuld und Sühne” ist eine deutliche Steigerung und ich hoffe, der dritte Band kommt doch noch heraus, um die Trilogie gebührend abzurunden.

Fazit:

Hirnrissig und absurde Story gekoppelt mit genialem Zeichenstil. Hysterische Lacher garantiert.

Kommentieren0
5
Teilen
Tialdas avatar

Rezension zu "Sang Royal 01" von Dongzi Liu

Total krank - macht aber Spaß
Tialdavor 5 Jahren

Rezension:

Ich wurde auf “Sang Royal 01: Gottlose Hochzeit” von Alejandro Jodorowsky und Dongzi Liu schon vor mehr als einem Jahr aufmerksam, als ich das Werk in einer Comicbuchhandlung oberflächlich durchblätterte und dabei absolut hingerissen vom Zeichenstil war.

Umso mehr freute ich mich, als ich den großformatigen Comic im Hardcover endlich in meinen Händen hielt und auch Zeit fand, ihn zu lesen – was innerhalb einer halben Stunde schnell passiert ist.

Die detailreichen farbig illustrierten Zeichnungen von Dongzi Liu sind einfach absolut wundervoll, so dass “Gottlose Hochzeit” vor allem am Anfang beinahe ohne Sprechblasen auskommt und der Betrachter trotzdem gut folgen kann. Liu spart nicht an blutigen Szenen und alle Bilder sind in einer düsteren Farbgebung gehalten.

Zur Story bzw. zum Szenario lässt sich sagen: Krank und teils richtig amüsant. [VORSICHT SPOILER] König Alvar kommt im verwundeten Zustand durch einen Gefolgsmann unfreiwillig ‘abhanden’ und wird, zum Sterben zurückgelassen, von einer buckeligen Hinterwäldlerin aufgelesen, die sich auch noch an ihm vergeht. Alvar verliert sein Gedächtnis und haust daraufhin jahrelang mit ihr als Wilder in der Pampa. Nach Jahren kehrt dieses aber zurück und er möchte seinen Thron zurückerobern, metzelt sich durch die Gegend, verliebt sich in eine Frau, die augenscheinlich seine Tochter ist… – mit wem diese betitelte gottlose Hochzeit stattfindet, kann man sich denken.

Völlig absurde Gespräche treiben die Story voran, die sich übrigens rasend schnell vor den Augen des Lesers abspielt. Würde man den Comic in einen YouTube-Clip packen, würde dieser wahrscheinlich 60 Sekunden dauern und man würde sich danach lachend auf dem Boden rollen (wenn man den richtigen Humor mitbringt).

Fazit:

Blutig, absurd und (höchstwahrscheinlich unfreiwillig) zum krank lachen. Macht aber irgendwie Spaß.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Dongzi Liu?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks