Donn Cortez CSI Miami

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CSI Miami“ von Donn Cortez

An einem schönen klaren Sommertag stürzt ein Heißluftballon ohne erkennbaren Grund auf den Highway. Der tote Mann im Inneren des Korbs scheint Selbstmord begangen zu haben. Bei ihren Ermittlungen entdecken Horatio und Calleigh jedoch, dass der Ballonfahrer hinter dem sagenhaften Schatz des Drogenbarons Rodriguo her war, der irgendwo in den Everglades versteckt sein soll. Gleichzeitig werden Delko und Wolfe zum Schauplatz einer Schießerei auf eine Jacht gerufen. Der einzig Überlebende gibt ihnen den Hinweis, dass an Bord Drogen versteckt seien. Eine Durchsuchung bleibt jedoch ergebnislos. Schon bald wird dem CSI-Team klar, dass hier Mächte im Hintergrund agieren, die man besser nicht unterschätzen sollte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

Geheimnis in Rot

"Familienzusammenführung an Weihnachten" ... und ein Mord...

classique

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "CSI Miami" von Donn Cortez

    CSI Miami

    denises-lesewelt

    31. May 2012 um 09:28

    Ich war sehr überrascht als ich das Buch in die Hände nahm und anfing zu lesen. Ich kenne die Serie ziemlich gut und konnte mich direkt gut einfinden. Die Charaktere werden ausreichend beschrieben und entsprechen denen aus der Serie. Selbst die Art wie sie miteinander umgehen und kommunizieren wurde klasse umgesetzt, so hatte ich wirklich das Gefühl, die Serie vor Augen zu haben. Da wir es mit 3 unterschiedlichen Fällen zu tun haben, musste man aufpassen, dass man sich nicht verwirren lässt. Es ist schon ein ziemlicher Unterschied, wenn man die Sprünge in der Serie oder im Buch verfolgt. Im Endeffekt konnte man sich gut an den Ermittlern orientieren bei welchem Fall man gerade ist. So konnte ich zumindest problemlos alles mitverfolgen. Schade fand ich, dass hier die phorensischen Untersuchungen nicht so deutlich hervor gebracht wurden, weil mich das in der Serie immer so sehr fasziniert hat. Zumindest wurde es erwähnt und die entsprechenden Vorgehensweisen waren klar. Lieber wäre es mir allerdings gewesen, wenn man sich diesem Teil mehr gewidmet hätte. Die verschiedenen Untersuchungsmethoden hätten sie ruhig näher beschreiben können. Die Aufklärung der Fälle war echt überraschend und unsere Cops haben wieder ein richtig cooles Bild abgegeben. Da gabs selbst für den Leser ein bisschen Genugtuung; denn ich persönlich liebe es, wenn die Fälle so beendet werden. Der Schreibstil war nicht sonderlich ausschmückend. Es ließ sich leicht und flüssig lesen, außer die Namen von so manchen unserer Hauptcharaktere waren etwas gewöhnungsbedürftig in geschriebener Form zu sehen. Fazit Ein tolles Buch zur Serie. Die Fälle kenne ich nicht von der Serie und empfand dieses Buch als schönes Lesevergnügen. Alle Charaktere waren vertreten und ich konnte in die Storyline abtauchen. Ich fands gut, mit dem Makel der nicht gut genug beschriebenen, kriminaltechnischen, Untersuchen :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks