Donna Dailey NG Spirallo Kreta

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „NG Spirallo Kreta“ von Donna Dailey

-Praktische Einteilung in Regionen bzw. Stadtteile -Ausführliche Informationen zu wichtigen Sehenswürdigkeiten -Wertvolle praktische Tipps -Viele Vorschläge für Touren -Umfassendes Kartenmaterial -Einzigartige Spiralbindung -Mit Reise- oder Cityatla

Hier wird Kreta schon in Buch und Bild lebendig! Sehr schöner informativer Reiseführer!

— sommerlese
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lebendiges Kreta: früher und heute

    NG Spirallo Kreta

    sommerlese

    Der "*NATIONAL GEOGRAPHIC Spirallo Reiseführer Kreta*" wurde von Autorin "*Donna Dailey*" zusammen gestellt. Das Format ist sehr handlich und die Spiralbindung ermöglicht einfaches Blättern und sogar ein Umschlagen des Buches. Das ist eine geniale Idee! Ansonsten fällt dieser Reiseführer durch wunderschöne Fotos von Mensch und Natur, Abbildungen von Ikonen, Wandmalereien, archäologischen Fundstücken, sowie eingefügten Insider-Infos auf. Man hat schon beim Ansehen des Reiseführers das Gefühl, Kreta kennen zu lernen. Es wirkt wie ein Bilderbuch, das mit Texten und Hinweisen vervollständigt ist. Das Buch gliedert sich in mehrere größere Abschnitte. Den Anfang macht das sogenannte MAGAZIN. Hier wird die kretische Mentalität näher betrachtet und auch (lustigerweise) der Frage nachgegangen, ob alle Kreter Lügner sind. Dies begründet sich auch in der griechischen Mythologie um Zeus. Vorstellung der Geschichte Kretas als Heimat der ersten europäischen Hochkultur, die schon 3000 v. Christus dort siedelten und erst im 20. Jahrhundert vom Engländer Arthur Evans mit den Ausgrabungen in Knossos entdeckt wurden. Schlangengöttin, Stierspringer und die Legende vom Minotaurus werden vorgestellt. Die häufig wechselnden fremden Invasoren werden chronologisch aufgezählt. Essen und Trinken, Musik, Feste, Flora und Fauna, Ikonenmalerei, Autoren und Künstler und Allgemeines. Die nächsten Kapitel sind in 4 Gegenden aufgeteilt: Iraklion, Zentralkreta, Ostkreta und Westkreta. Diese Abschnitte haben allesamt den gleichen Aufbau, das macht dieses Buch sehr übersichtlich. Es gibt jeweils eine erste Orientierung mit allgemeinen Landschaftsbeschreibungen und Orten sowie einem kleinen Kartenausschnitt und dann wird ein 5 tägiger Erkundungsvorschlag gemacht. Dem schließen sich die Besonderheiten in Form von wichtigen Städten, Klöstern, Palästen und landschaftlichen Zielen an. Den Abschluss bilden ein zweiseitiger Sprachführer, 10 Seiten Kartenmaterial (üppig für normale Reiseführer) und ein Register. Besonders gut gefallen mir die InsiderInfos, die sowohl Top-Tipps als auch die Kategorie: Muss nicht sein enthalten. Diesen Reiseführer kann ich allen empfehlen, die relativ kurz und knapp etwas über ihr Urlaubsgebiet erfahren wollen. Ein Urlaub vor dem Urlaub, so kommt mir dieses Buch vor und es schürt die Vorfreude ungemein!

    Mehr
    • 4

    BrittaRoeder

    04. September 2014 um 13:00
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks