Donna Douglas

 4.6 Sterne bei 549 Bewertungen

Lebenslauf von Donna Douglas

Der Überraschungserfolg: Donna Douglas, geboren in London, ist eine britische Schriftstellerin. Sie entdeckte schon sehr früh ihre Liebe zu Büchern und zum Geschichtenerzähöen. Mit 19 Jahren fing sie dann an Foto-Lovestories für Teenager. Später arbeitete sie dann als Journalistin und Reporterin. Mit 40 Jahren gab sie schließlich ihr offizielles Debüt als Autorin. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in New York. Ihre Serie um die Schwesternschülerinnen des berühmten Londoner Nightingale Hospitals wurde in England zu einem Überraschungserfolg. 

Neue Bücher

Die Schwestern aus der Steeple Street

 (2)
Neu erschienen am 30.04.2020 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Schwestern aus der Steeple Street".

Die Schwestern aus der Steeple Street - Rivalinnen wider Willen

 (1)
Erscheint am 30.05.2020 als Hörbuch bei steinbach sprechende bücher.

Alle Bücher von Donna Douglas

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Donna Douglas

Neu

Rezension zu "Die Schwestern aus der Steeple Street - Rivalinnen wider Willen" von Donna Douglas

Runde Sache
HighlandHeart1982vor 17 Tagen

Rivalinnen wider Willen ist der zweite Teil der Reihe um Die Schwestern aus der Steeple Street aus der Feder von Donna Douglas.

Ich habe dieses Buch über Audible gehört.

Sprecherin

Die Sprecherin bei diesem zweiten Band ist Irina Salkow. Sie macht ihre Sache viel besser als Lisa Rauen im ersten Band. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, Irina Salkow zuzuhören. Ich hoffe, sie übernimmt diese Rolle auch in den folgenden  Bändern, denn ich möchte die Reihe weiterhin als Hörbuch genießen.

Meine Meinung

Das Setting ist diesmal ganz anders als beim ersten Band. Agnes wird von Leeds aufs Land versetzt, genauer gesagt in ein Bergarbeiterort. 

Sie wird alles andere als freundlich empfangen.

Donna Douglas schaffte es wieder, mich direkt in der Geschichte gefangen zu nehmen und ich konnte mich schwer zwischendurch von dieser lösen, um zu schlafen.

Fazit

Vom Anfang bis zum Ende war dies ein großartiges Hörvergnügen, was sicher auch mit dem Austausch der Sprecherin zusammenhängt.

Ich freue mich auf die weiteren Teile dieser Reihe.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Schwestern aus der Steeple Street" von Donna Douglas

Wunderbare Fortsetzung, die beste Unterhaltung bietet
ConnyKathsBooksvor 22 Tagen

Yorkshire, 1926. Nach ihrer Ausbildung in der Steeple Street freut sich die junge Gemeindeschwester Agnes Sheridan auf ihre erste Aufgabe in der kleinen Bergarbeiter-Gemeinde Bowden. Doch die Dorfbewohner begegnen ihr mit Misstrauen und Feindseligkeit und lassen sich lieber von Hannah Arkwright behandeln, einer alteingesessenen Heilerin. Sie denken, dass Agnes wie auch der Dorfdoktor auf Seiten der Haverstocks steht, der kaltherzigen Minenbesitzer. Als dramatische Ereignisse die Menschen in Bowden erschüttern, will Agnes ihre Loyalität beweisen. Kann sie doch noch das Vertrauen der Dorfbewohner gewinnen?

"Die Schwestern aus der Steeple Street - Rivalinnen wider Willen" stammt aus der Feder von Donna Douglas und ist der zweite Band ihrer Steeple Street-Reihe. Ich liebe die Bücher der Autorin und freue mich immer über Nachschub. Der Auftakt der Reihe hatte mich allerdings nicht ganz überzeugt - dennoch war ich gespannt auf die Fortsetzung. Und diese hat mir deutlich besser gefallen! Eine unterhaltsame Lektüre, die mir viele wunderbare Lesestunden bescherte. 

Der Schauplatzwechsel hat der Story auf alle Fälle gut getan. Bowden fand ich bedeutend interessanter, ebenso wie seine glaubwürdigen und gut gezeichneten Bewohner. Zum Beispiel Bergarbeitertochter Carrie, welche durch die Heirat mit dem Bergwerksleiter nun zwischen zwei Welten steht. Und durch das plötzliche Auftauchen ihrer ersten großen Liebe auch noch in ein Gefühlschaos gerät. Oder Seth Stanhope, der nach dem Tod seiner Frau in Trauer versinkt und sich kaum noch um seine drei Kinder kümmert. Seine Schwägerin Hannah ist derweil gar nicht begeistert über Agnes' Erscheinen und bangt um ihre Stellung in der Gemeinde. Werden sich die zwei Rivalinnen wider Willen doch noch anfreunden?

Auch mit Protagonistin Agnes kam ich hier deutlich besser zurecht. Eine sympathische Protagonistin, mit der ich diesmal durchweg mitfühlen und mitfiebern konnte. Als Fremde hat sie es nicht leicht in Bowden und muss einige Rückschläge in Kauf nehmen. Doch sie gibt nicht auf und beweist bald viel Mut, denn ein Bergarbeiterstreik sorgt für dramatische Zustände. 

Das Ganze liest sich ausgesprochen leicht und flüssig und die knapp 500 Seiten fliegen nur so dahin. Ein richtiger Pageturner, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Liebe, Drama, Geheimnisse und viel Gefühl - ich fühlte mich durchweg perfekt unterhalten. Die überraschende Entwicklung am Ende lässt mich dann jetzt schon den dritten Band herbeisehnen. Ich bin gespannt, wie es mit Agnes & Co in Bowden weitergeht!

Insgesamt kann ich daher "Die Schwestern aus der Steeple Street - Rivalinnen wider Willen" uneingeschränkt empfehlen. Alle Donna Douglas Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Eine wunderbare Fortsetzung, die sich im Vergleich zum Auftakt deutlich steigert und beste Unterhaltung bietet. 5 Sterne von mir.

Kommentare: 6
7
Teilen

Rezension zu "Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben" von Donna Douglas

Super Mischung aus Downton Abbey und Greys Anatomy
Emi01vor einem Monat

Mir gefällt diese historische Serie um die Krankenschwestern im Kriegslondon sehr gut. Allen Büchern zugrunde liegt das Freundschaftsthema und wie die Menschen alle sehr verschieden mit den Kriegszeiten umgehen. Die Lebensgeschichten sind gut nachvollziehbar, abwechslungsreich, weil sie ja alle aus unterschiedlichen Schichten stammen. Daher wechselt auch die Perspektive immer wieder, was zum Sapnnungsbogen beiträgt. Dazu die sich anbahnenden Liebesbeziehungen, kleine Geheimnisse. Und all das in der altmodischen Krakenhausathmosphäre mit einigen berührenden Patienten. 

Ich habe jedes Buch der Reihe verschlungen, das erste war am spannendsten, weil man da die Hauptcharaktere gut kennenlernte, die man in den Folgebänden wiedertraf.

Ich würde mir wünschen, jemand würd diese Bücher verfilmen! So eine Mischung aus Downtown-Abbey und Greys Anatomy  ;-) wäre genau das Richtige für mich!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Lebenundefined

"So, Miss Doyle, und nun sagen Sie mir bitte, warum glauben Sie, dass Sie hier jemals Krankenschwester werden könnten?"


Es ist Herbst und das berühmte Nightingale Hospital im Herzen Londons sucht junge Frauen, die sich für die nächsten drei Jahre in die strenge Obhut der Schwestern begeben, um all das zu lernen, was sie als angehende Krankenschwestern wissen müssen. Die ersten Wochen am Nightingale sind hart für die neuen Schwesternschülerinnen. Die Regeln sind streng, die Schwestern verlangen viel von ihren neuen Schülerinnen, und unter den Mädchen herrscht ein harter Konkurrenzkampf. Doch all diesen Anfangsschwierigkeiten zum Trotz finden Dora, Helen und Millie zueinander, und aus den drei ungleichen Mädchen werden Freundinnen, die im kommenden Jahr alles miteinander durchleben – vom vorläufigen Scheitern bis zur ersten großen Liebe.

Wollt ihr herausfinden, wie Dora, Helen und Millie ihr Schicksal im London der 30er Jahre meistern? Dann bewerbt euch für unsere Buchverlosung zu „Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben“ von Donna Douglas.

Zum Inhalt:
London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern. Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer dominanten Mutter, vor der sie ein Geheimnis verbirgt. Doch welche von ihnen hat das Zeug dazu, eine echte Nightingale-Schwester zu werden?

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe!


Mehr über die Autorin:
Donna Douglas wuchs in London auf, lebt jedoch inzwischen mit ihrem Ehemann in New York. Ihre Serie um die Schwesternschülerinnen des berühmten Londoner Nightingale Hospitals wurde in England zu einem Überraschungserfolg. Mehr über die Autorin und ihre Bücher erfahrt ihr auf Donna Douglas Homepage oder auf ihrem Blog.

Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir 40 Exemplare von "Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben" von Donna Douglas. Klickt dazu einfach auf den blauen "Jetzt bewerben" Button* und beantwortet bis zum 17.04.2016 folgende Frage:

Wie würdet ihr die Oberin des Nightingale-Krankenhauses davon überzeugen, dass ihr die richtige Kandidatin für die Stelle als Krankenschwester seid?

Ich bin auf eure Antworten gespannt und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

P.S.: Ihr könnt nicht genug von den bezaubernden Krankenschwestern bekommen? Unter allen Teilnehmern, die außerdem bis zum 16.05.2016 ihre Rezension zu "Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben" auf LovelyBooks und einem weiteren Online Shop veröffentlichen, vergeben wir außerdem jeweils 10 Mal Band 2 „Geheimnisse des Herzens“ und Band 3 „Sturm der Gefühle“der Reihe!
411 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Donna-Douglas/Die-Nightingale-Schwestern-Sturm-der-Gef%C3%BChle-1204964675-w/rezension/1324897718/ Auch auf Amazon, Was liest du/Mayersche, Lesejury, Leserkanone und Weltbild. Auch dieser Teil was einfach nur toll ♥ Ich freue mich auf nächstes Jahr, wenn es weitergeht und bedanke mich, dass ich Teil 2 u. 3 bekommen habe :D

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks