Donna Douglas Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(36)
(12)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens“ von Donna Douglas

London, 1935. Für die Schwesternschülerinnen des berühmten Nightingale Hospitals beginnt das zweite Jahr ihrer Ausbildung. Die Lehrschwestern wachen mit strengem Blick über die jungen Frauen, die derweil ganz andere Sorgen beschäftigen: Während die sonst so forsche Dora unter furchtbarem Liebeskummer leidet, wird ihre Freundin Millie von gleich zwei attraktiven Männern umworben. Auch die neue Nachtschwester sorgt für Aufregung, denn Violet scheint nicht die Frau zu sein, für die sie sich ausgibt.

Nachfolger des ersten Bandes der Nightingale Schwestern. lesenswert!!!

— Menolly94
Menolly94

Eine tolle Fortsetzung

— Fee14
Fee14

Eine tolle Fortsetzung, die muss man gelesen haben!

— Katha76
Katha76

Ein wundervoller zweiter Teil. Diese Reihe macht süchtig. Ich freue mich auf Teil 3!

— QueenSize
QueenSize

Super, genau wie auch der 1. Teil. Ich freue mich schon auf den dritten!

— CurlyPepz
CurlyPepz

wieder ein sehr guter zweiter Band , ich bin gespannt wie es weiter geht

— Inge78
Inge78

Nette Unterhaltung zur Entspannung.

— nati51
nati51

Auch der zweite Band ist wieder toll zu lesen.

— Saphir610
Saphir610

Perfekte Figuren, spannend, richtig zum Eintauchen

— Buchraettin
Buchraettin

Was für eine wunderschöne, herzerwärmende Reihe! ♥

— Cellissima
Cellissima

Stöbern in Historische Romane

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

Das Lied der Seherin

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie die ersten Bände. Die irischen Namen und vor allem nicht übersetzten Sätze waren zu verwirrend

hasirasi2

Zeiten des Aufbruchs

Auch für diesen Band eine Leseempfehlung aus vollem Herzen und mit Überzeugung fünf Sterne. Mehr geht ja leider nicht.

IlonGerMon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geheimnisse des Herzens"

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    ElkeK

    ElkeK

    16. July 2017 um 06:38

    Inhaltsangabe: London Anfang 1935: Die Freundinnen Dora, Millie, Hellen und Katie absolvieren weiter ihre Ausbildung zur Krankenschwester am Nightingale. Aber nun erscheint auch noch eine neue Nachtschwester, Violet Tanner, die eine geheimnisvolle Aura umgibt. Millie und ihr Verlobter Seb geraten in Streit, als William Tremayne unfreiwillig zwischen sie gerät. Seb betrachtet William sehr wohl als Bedrohung. Als wäre da alles nicht schon genug stellt Seb sie plötzlich vor ein Ultimatum. Dora ist eine gute Schwesternschülerin mit vielen Sorgen um ihr Elternhaus. Ihr Stiefvater Alf ist spurlos verschwunden und hinterlässt eine finanzielle Lücke, die kaum aufzufangen ist. Dora hilft, wo sie nur kann, aber es genügt nicht. Und dann ist da auch noch Nick Riley, den sie einst abgewiesen hatte. Er ist nun mit Ruby zusammen, beobachtet jedoch mit Argusaugen, wenn ein gewisser Joe Armstrong bei Dora auftaucht. Das Schicksal hat sich jedoch etwas Anderes für die Beteiligten ausgedacht. Mein Fazit: Während ich bei dem ersten Teil dieser Reihe meine Schwierigkeiten hatte, die ganzen Personen auseinander zu halten (vor allen Dingen die vielen Schwestern), hatte ich dieses Mal jedoch keine so großen Probleme damit. Im Gegenteil, sie waren mir vertraut und dieses Gefühl verhalf mir zu einem guten Einstieg in die Fortsetzung der Nightingale-Schwestern. Die Ausbildung ist hart und die Oberschwestern sind durchaus unerbittlich. Aber es gab in diesem Buch auch Szenen, wo die Schwestern die harte Schale ablegten und Sanftmut und Nachsicht zeigten. Und das fand ich sogar glaubwürdig und realistisch. Die kleinen Marotten der Oberschwestern (z. B. beim Tee die Partnerschaftsanzeigen durchzuforsten) runden das ganze ab und machen sie letztendlich zu menschliche Wesen, was man ihnen auf der Station so nicht abnehmen würde. Die Mädchen geben ihr Bestes und versuchen sich weitgehends an die Regeln zu halten. Auch der harte Alltag hinterlässt Spuren bei ihnen, die Füße tun oft weh und obwohl sie sehr müde sind, müssen sie noch Stoff für den Unterricht lernen. Man sagte ja früher nicht umsonst: Lehrjahre sind keine Herrenjahre! Wie wahr … Ich habe mich mit diesem Band sehr wohl gefühlt, mit den Mädchen und der Nachtschwester Violet Tanner mitgefiebert. Sie war mir auch sehr sympathisch, hat sie doch so viel Leid erfahren und sich dann für ein schweres Leben entschieden, wo sie nie sicher sein konnte, wem sie vertrauen durfte. Die Personen waren alle emotional greifbar und daher konnte ich sie auch so gut verstehen. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, emotionale Hochs und Tiefs, Romantik und Drama und natürlich wieder die eine oder andere witzige Szene mit den Patienten. Dieser Band hat mir besser gefallen und bekommt daher überzeugte fünf Sterne. Auf Band drei freue ich mich schon, den habe ich mir bereits vorgemerkt! Anmerkung: Ich habe es als eBook gelesen!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2274
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1088
  • 2. Band der Nightingale Schwestern

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Katha76

    Katha76

    15. February 2017 um 15:59

    Die Fortsetzung der Nightingale Schwestern ist genauso spannend wie der erste Band. Ich mag den Schreibstil sehr und fühle mich wie in eine andere Welt gezogen. Die Beschreibung der Charakter und der Umgebung ist belebend, ich kann es mir bildlich vorstellen. Die Geschichte ist von neuen Ereignissen und Entwicklungen geprägt. Der Rückblick auf den vorherigen Band ist nicht zu ausufernd, aber so, das man auch mit Band 2 einsteigen könnte... (sollte man aber nicht... Band 1 ist viel zu schön um nicht gelesen zu werden)    

    Mehr
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779
  • Das zweite Lehrjahr

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Saphir610

    Saphir610

    28. October 2016 um 22:35

    Der zweite Band der Nightingale Schwestern steht dem ersten Band in keiner Weise nach. Wieder konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Ein Jahr später, 1935, ist das erste Schwesternlehrjahr für Dora, Millie und Helen vorbei. Doch die Arbeit bleibt weiter hart und fordernd. Jede der Drei hat privat ihre eigenen Probleme, die dann mit der Liebe zu tun haben. Helens bestimmende Mutter, die mit ihrem Freund nicht einverstanden ist. Dora, deren Herz Nick gehört, der ihr aber von ihrer Freundin ausgespannt wird. Millie und Sebastian, die erst eine Trennung brauchen um zu merken was sie aneinander haben. Dann kommt noch eine neue Nachtschwester ans Nightingale, die ein ziemliches Geheimnis und damit verbundene Probleme zu haben scheint. Das alles ist wieder im bekannten Stil beschrieben, wo die Warmherzigkeit durchaus zu spüren ist, aber es keine Gefühlsduselei gibt und keine Übertreibungen. Einfach nur sehr schön und abwechslungsreich zu lesen. Weiterhin bin ich in diesem Fall nicht böse, dass es weitere Bände der Nightingale Schwestern gibt.

    Mehr
  • Ich liebe diese Reihe!

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    tinstamp

    tinstamp

    03. September 2016 um 18:11

    Gleich vorweg: Ich LIEBE diese Reihe! Auch wenn die Cover eher "billig" wirken, war schon der erste Band "Freundinnen fürs Leben" DIE positive Überraschung der letzten Monate. Downtown Abbey im Krankenhaus sag ich nur ;) Deshalb freute ich mich schon sehr auf den zweiten Band der Reihe. Und dieser steht dem ersten Band um nichts nach. Man ist sofort wieder in der Geschichte drinnen, egal wie viel Zeit man zwischen Band 1 und 2 verstreichen hat lassen. Die drei Freundinnen Dora, Millie und Helen beginnen nun ihr zweites Jahr als Lernschwestern  im Nightingale Krankenhaus. Helen tritt diesmal etwas in den Hintergrund. Ihre Mutter hat sich ein bisschen mit Charles arrangiert und die Beiden sind nun sogar verlobt. Millie stolpert nach wie vor von einem Missgeschick zum nächsten. In diesem Band hat sie aber auch einige Schicksalschläge zu überwinden, die sie etwas aus der Bahn werfen. Ihr wird auch bewusst, was es heißt, als Krankenschwester todkranke Menschen zu begleiten, denn Millie hängt ihr Herz des öfteren zu sehr an ihre Patienten. Auch Dora hat es nach wie vor nicht leicht und versucht neben ihrer Ausbildung ihre Familie so gut wie möglich zu unterstützen. Nachdem ihr Stiefvater von einem Tag auf den anderen verschwunden ist und ihr Bruder seinen Job verliert, nimmt die Not in ihrem Elternhaus immer mehr zu. Und auch Liebeskummer quält Dora, da Nick nun mit ihrer ehemaligen Freundin aus dem East End zusammen ist. Mit der Nachtschwester Violet Tanner, kommt ein neuer Charakter hinzu. Die junge Frau scheint etwas geheimnisvoll und sondert sich bewusst von den anderen Schwestern ab. Mit Violet erlebt der Leser eine starke junge Frau, die von ihrer Vergangenheit flieht. Man erkennt, wie engstirnig die damalige Zeit war, was alleinstehende, arbeitende Frauen betraf. Auch wenn schon um die Jahrhundertwende Frauen in England auf die Straße gingen (die berühmten Suffragetten), hat sich das Schicksal dieser dreißig Jahre später nicht viel geändert. Aber auch geschichtliche Hintergründe, wie der langsam spürbare Judenhass oder der Tod von König Georg V., werden sehr gut in die Handlung verknüpft. Auch im zweiten Band sind die Vorkommnisse im Krankenhaus und im privaten Leben der Mädchen sehr lebendig erzählt. Neben den Hauptprotagonistinnen spielen auch wieder Mrs. Fox, die Oberin, sowie die sehr unterschiedlichen Schwestern Sutton, Wren, Blake und Hyde eine große Rolle. Wie schon bei meiner ersten Rezension, möchte ich auch diesmal wieder erwähnen, dass ich mir diese Bücher wunderbar als Serie im TV vorstellen könnte. Schreibstil: Die Autorin hat einen so wunderbaren lebendigen Schreibstil, dass die Seiten nur so dahin fliegen. Man ist vollkommen vertieft in die Geschichte, die die Protagonistinnen aus ihrer Sicht schildern. Auch in "Geheimnisse des Herzens" (wer bitte ist für die Übersetzung verantwortlich???) entwickeln sich die bekannten Charaktere weiter und stehen, wie im realen Leben, immer wieder vor weiteren Aufgaben und Hürden, die sie zu bewältigen haben. Die Charaktere sind liebenwert und überzeugen zu hundert Prozent! Fazit : Diese Reihe beginnt mich immer mehr zu fesseln und tendiert langsam zu meiner Lieblingsbuchreihe! Lasst euch nicht vom Titel und Cover abschrecken, denn die Geschichte dahinter ist wirklich wunderbar und hat einen Touch von Downtown Abbey. Ich freue mich schon auf den dritten Band, der bereits erschienen ist. Für mich sind die Nightingale Schwestern eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Schwesternschülerinnen im Zweifel ihrer Gefühle

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    susiuni

    susiuni

    30. July 2016 um 17:16

    Natürlich geht es auch im zweiten Band der Nightingale Reihe um unsere liebgewonnenen Schwesternschülerinnen Millie, Dora und Helen.Während Helen und Charlie weiterhin glücklich miteinander sind und zu ihrer Verwunderung zum Essen ins Hause Tremayne geladen werden, was sich sehr unterhaltsam lesen lässt. Sind dementgegen Millie und Dora ihrer Gefühle unsicher. Beide schwanken zwischen zwei Männern. Schlägt Millies Herz für ihren Verlobten Seb, oder aber ist Helens Bruder ihre große Liebe? Finden Nick und Dora endlich zueinander? All diese Fragen werden im zweiten Band beantwortet. Buch 2 knüpft an Buch 1 an und liest sich genauso gut und leicht weg.Ein wenig Spannung kommt mit der neuen Nachtschwester Violet Tanner. Diese trägt einige Geheimnisse mit sich rum.Es ist sehr rührend zu lesen, wie die Schwestern untereinander eine familiäre Beziehung aufbauen, für einander einstehen und sich für die andere einsetzen. Die Charaktere wachsen einen sofort ans Herz und es ist schön die drei jungen Krankenschwestern bei ihrer Ausbildung zu begleiten, und mit ihnen gemeinsam an ihren Aufgaben zu wachsen. Ganz leicht schwingt der politische Ton der 30er Jahre mit und macht das Buch somit zu einem geeigneten sommerlichen Lesevergnügen.

    Mehr
  • Komplettes Suchtpotenzial!!!

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Federzauber

    Federzauber

    28. July 2016 um 22:19

    Der zweite Teil der Nightingale-Schwestern Reihe!!! Nachdem mich der erste Teil  begeistern konnte,  habe ich mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut!Hier trifft man wieder unsere drei Protagonistinnen Dora, Helen und Millie, die sich inzwischen im zweiten/dritten Ausbildungsjahr als Krankenschwestern befinden. Hinzu kommt eine neue Protagonistin dazu, die Nachtschwester Violet Tanner,  die anscheinend einiges zu verbergen hat. Ob man lange zwischen den beiden Bänden pausiert hat oder vielleicht den ersten Band nicht gelesen hat, ist nicht relevant,  denn man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und braucht nicht unbedingt die Vorgeschichte,  um sich in diesem Band zurechtzufinden.  Alle wichtigen Informationen werden hier sehr gut zusammengefasst un ausreichend erklärt,  um sich sofort wohl in der Geschichte zu fühlen. Für mich war es wie ein nach Hause kommen und sehr gute Freundinnen wieder zu finden. Ich bin wieder komplett in die Geschichte gefallen und habe es von der ersten bis zur letzten Seite durchweg genossen und  habe mitgefiebert.  Die Autorin konnte mich weiterhin vollkommen begeistern, durch ihren Schreibstil, die Umsetzung und den Fortlauf der Geschichte.  Die Seiten flogen wieder nur so dahin. Ich wurde schon wehmütig,  als es dem Ende zuging. Zum Glück lässt der dritte Teil nicht lange auf sich warten, und freue mich schon riesig drauf!!! Ein zweiter Teil,  der sich sehen lassen kann, der mich wieder begeistern konnte,  wieder komplettes Suchtpotenzial hat!Auf zu Band 3 in aller Eile!!! ;-DNote:5/5

    Mehr
  • Eintauchen in das Leben der Nightingale Schwerstern

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Vossi

    Vossi

    24. July 2016 um 20:49

    Mir persönlich hat der zweite Teil noch besser gefallen. Man lebt und fiebert mit den Charakteren aus dem ersten Teil mit, wie deren Leben weiter verläuft. Es kommen auch noch Personen dazu, die ihr eigenes Schicksal durchleben. Es entstehen neue Freundschaften neue und alte Liebschaften. Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band.

  • Die Nightingale-Schwestern gehen in die 2. Runde

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Kirschbluetensommer

    Kirschbluetensommer

    24. July 2016 um 10:12

    Helen, Millie und Dora sind nun im zweiten Jahr ihrer Ausbildung zur Krankenschwester. Dora hat unter schwerem Liebeskummer zu leiden, Millie wird mal wieder von zwei Männern umworben und die neue Nachtschwester hat ein dunkles Geheimnis. Wieder überzeugt die Autorin mit ihrer warmherzigen Sprache und Geschichte über die Schwesterschülerinnen und Krankenschwestern. Dieses Mal lässt sie sogar eine Patientin stärker in den Vordergrund treten. Insbesondere die Geschichten um Violet und Dora haben mich in diesem Band berührt und beeindruckt. Es wird wieder einmal deutlich wie hart die 30er Jahre für die Armen oder für alleinerziehende Mütter waren. Im starken Kontrast dazu wirkt der Zusammenhalt der Schwesternschaft im Nightingale-Krankenhaus. Etwas enttäuscht war ich vom Rest des Buches. Die Teile um Doras Liebeskummer bzw. Millies Verehrer erinnerten mich zu stark an den ersten Band und es schien mir so als ob es zumindest in dem Teil keine Weiterentwicklung der Geschichte gäbe. Insbesondere Helen bleibt im Hintergrund und Millie scheint weiterhin zwischen den gleichen Verehrern wie im ersten Band hin- und herzuschwanken. Da hatte ich mir von einer Fortsetzung mehr versprochen - zumal sich in manchen "Konflikten" auch hier noch keine Lösung abzeichnet, sondern die Geschichten fast schon wie künstlich in die Länge gezogen wirken. Da hätte ich mir dann doch andere Entwicklungen oder noch mehr an neuen Charakteren gewünscht. Nichtsdestotrotz hat mich auch dieser Band berührt und ich bin schon auf den dritten Band gespannt und wie sich da die Geschichten weiterentwickeln werden...

    Mehr
  • Geheimnisse des Herzens

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    23. July 2016 um 17:37

    London 1935/36: Mittlerweile stecken Dora, Millie und Helen im zweiten Lehrjahr am Florence-Nightingale-Lehrkrankenhaus in London. Während Dora sich auf der gynäkologischen Station der strengen Schwester Wren gegenübersieht, arbeiten Helen und Millie unter Schwester Hyde auf der chronischen Station für Frauen. Für die etwas schusselige Millie keine leichte Zeit. Auch in der Liebe tut sich so einiges bei den drei befreundeten Schwestern. Und dann taucht auch noch eine neue Nachtschwester namens Violet auf, welche für Wirbel sorgt und ein großes Geheimnis zu verbergen scheint. Was wird das zweite Jahr für die Nightingale - Schwestern bringen? "Die Nightingale-Schwestern - Geheimnisse des Herzens" ist der zweite Band aus der Nightingale - Reihe von Donna Douglas. Bereits vom Auftakt war ich begeistert und auch die gefühlvoll erzählte Fortsetzung lässt keine Wünsche offen. Die Seiten fliegen aufgrund des wunderbar leichten Schreibstils nur so dahin und Dora, Millie und Helen sind mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen. Bei ihrer Ausbildung erleben die drei angehenden Krankenschwestern wieder viel Schönes, Lustiges aber auch Trauriges mit ihren Patientinnen. Vor allem Millie hat es diesmal schwer, denn ihre Unfähigkeit liefert Schwester Hyde ständigen Anlass zur Kritik und lässt die junge Lernschwester bald an sich zweifeln; bringt aber auch so manch amüsante Szene mit sich. In der Liebe geht es ebenfalls rund. Millie und Dora werden gleich von jeweils zwei Verehrern umworben, die ihre Gefühle durcheinanderwirbeln. Da sind zahlreiche Verwicklungen vorprogrammiert. Helen hat zwar ihr Glück schon gefunden, aber ihre engstirnige Mutter ist nicht gerade begeistert von der Wahl ihrer Tochter. Auch die Vergangenheit lässt sich nicht so leicht abschütteln, was besonders Dora feststellen muss. Denn Vater Alfs Verschwinden bringt ihre Familie in große Bedrängnis, doch die East-End-Bewohner halten zusammen; ebenso wie die Schwestern, die sich trotz mancher Differenzen gegenseitig unterstützen. Für zusätzliche Spannung sorgt Violets Geheimnis. Was verschweigt sie? Auch ein paar geschichtliche Hintergründe fließen mit ein, wie der Tod des damaligen englischen Königs Georg V. oder der langsam aufkommende Judenhass. Insgesamt kann ich "Die Nightingale-Schwestern - Geheimnisse des Herzens" daher nur empfehlen. Ein ausgesprochen unterhaltsamer Roman, der durch seine liebenswerten Charaktere und viele zu Herzen gehende Begebenheiten punktet und sogar ab und an zu Tränen rührt. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung "Die Nightingale-Schwestern - Sturm der Gefühle" und vergebe klare 5 Sterne.

    Mehr
  • Zwischen Liebe, Leid und Hoffnung

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Legeia

    Legeia

    15. July 2016 um 12:27

    Klappentext:London, 1935. Für die Schwesternschülerinnen des berühmten Nightingale Hospitals beginnt das zweite Jahr ihrer Ausbildung. Die Lehrschwestern wachen mit strengem Blick über die jungen Frauen, die derweil ganz andere Sorgen beschäftigen: Während die sonst so forsche Dora unter furchtbarem Liebeskummer leidet, wird ihre Freundin Millie von gleich zwei attraktiven Männern umworben. Auch die neue Nachtschwester sorgt für Aufregung, denn Violet scheint nicht die Frau zu sein, für die sie sich ausgibt.Die Autorin:Donna Douglas wuchs in London auf, lebt jedoch inzwischen mit ihrem Ehemann in New York. Ihre Serie um die Schwesternschülerinnen des berühmten Londoner Nightingale Hospitals wurde in England zu einem Überraschungserfolg.Meine Meinung:Auch der zweite Teil rund um die angehenden Krankenschwestern Dora, Millie und Helen weiß zu überzeugen.Nun befinden sich dir drei bereits im zweiten Ausbildungsjahr. Und auch dieses hat es in sich. Während Dora sich weiterhin um ihre Familie, insbesondere um ihre Mutter Rose sorgt, muss sie außerdem noch mit Liebeskummer kämpfen, denn sie empfindet noch immer etwas für Nick, mit dem sie praktisch Tür an Tür aufgewachsen ist. Millie versucht, wie immer, ihr Bestes, aber scheitert schon an der Entfernung von Kopfläusen bei einer Patientin. Bei ihr merkt man nicht, dass sie auch gut betuchtem Hause stammt, denn sie kann schwer arbeiten, ist erfrischend und auch ein wenig schusselig, was sie sehr liebenswert macht. Aber sie hat auch im privaten Bereich mit der einen oder anderen Liebeswirrung zu kämpfen.Helen ist dieses Mal kaum dabei, dafür tritt aber mit Violet Tanner eine neue Nachtschwester auf den Plan, die ein Geheimnis mit sich herumträgt, das sich mehr und mehr löst.Nebenbei spielen auch wieder die Oberin, Mrs. Fox, sowie ihre untergebenen Schwestern Sutton, Wren, Blake und Hyde eine große Rolle. Zwischen Puls messen, Betten machen und den üblichen Reinigungsaufgaben findet auch dieses Mal eine Patientin Gehör, die ihre Lebensgeschichte zu erzählen hat.Mich hat auch der zweite Band vollends überzeugt. Ich finde den Schreibstil von Donna Douglas so unbeschwert, bildhaft und einfach nur wunderbar. Man taucht selbst als Leser in die Welt der unterschiedlichen Mädchen ein, durchläuft die Ausbildung mit und ist gefangen im Jahr 1935.Auch hier plagen die Lernschwestern ihre Zweifel, es wird gelitten und geliebt, geträumt und gehofft.Die Bücher könnte ich mir als BBC-Verfilmung vorstellen, so lebhaft kommen die Charaktere und ihr Handeln herüber. Die Reihe ist jetzt schon mein Highlight in diesem Jahr geworden, und die Nightingale-Schwestern sind mir ans Herz gewachsen.Gespannt warte ich auf den dritten Teil.5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Es geht weiter

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Moorteufel

    Moorteufel

    04. July 2016 um 20:07

    auch im zweiten Teil,war ich von der ersten Seite wieder sofort drin.Und ich habe wieder die Erlebnisse von Dora,Millie und co mit großen Erwartungen mitverfolgt.Und ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht,Auch wenn es in diesen Teil sich mehr um Millie und Dora dreht.Um ihre Ausbildung und ihre Familien und Freunden.Dora hatt mit Liebes kummer aber auch den Kummer der über ihrer Familie liegt sehr viel zutun.Millie dagegen hängt praktisch zwischen zwei Männer,und auch wenn sie denkt die weiß wem ihr Herz gehört,so kommen ihr doch immer öfter Zweifel.Trifft sie die richtige Wahl?Aber es gibt auch neue Gesichter,sowie die neue Nachtschwester,die sichn icht nur sehr Geheimnisvoll und verschlossen gibt,nein sie verbirgt auch vieles.Auch hier war wieder alles dabei,von Liebe ,über Dramatik und Überraschungen und viel Mitgefühl..Ich bin schon soo gespannt auf den nächsten Teil,doch noch muß ich warten.

    Mehr
  • Ein toller 2. Band

    Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens
    Mika2003

    Mika2003

    22. June 2016 um 07:16

    Bereits kurz nach dem ich den ersten Teil der Serie um die Schwestern des Nightingale-Hospitals in London lesen durfte, bekam ich auf Grund eines „Folge-Gewinnes“ den zweiten Band geschickt. Und natürlich blieb dieser nicht lange auf meinem SUB, sondern wurde schnell gelesen. Und das ist gut so Der zweite Teil konnte mich, wenn das überhaupt geht, noch mehr begeistern als der erste Band. Ich war, schon nach wenigen Seiten, wieder voll in der Geschichte drin und begleitete liebgewonnene Charaktere durch turbulente Zeiten. Auch wenn im zweiten Teil alle Figuren aus dem ersten wieder zu finden sind – und neue Charaktere eingeführt werden – liegt der Fokus diesmal mehr auf Dora und Millie. Helen, die dritte Schwesternschülerin im Bunde, blieb diesmal ein wenig im Hintergrund, war aber dennoch präsent. Wie auch im ersten Band gibt es hier unterschiedliche und vielschichtige Handlungsstränge. Allerdings gelingt es der Autorin richtig gut, diese miteinander zu verknüpfen und zum Ende des zweiten Teils hin so aufzulösen, dass keine Fragen offen bleiben. Mit Violet und ihrem kleinen Sohn Oliver hat die Autorin zwei neue Charaktere ins Spiel gebracht, die sehr sympathisch sind. Besonders an Violet zeigt sich wieder, wie schwer es junge Frauen in London um Jahr 1935 haben, wenn diese nicht „ehrbar“ sind, ein Kind aber kein Mann vorweisen können. Egal, was passiert ist – die Frau ist schuldig. Ich finde die Schreibweise der Autorin gekonnt und gelungen. Ihre plastische Darstellungsweise lässt das London im Jahre 1935 vor dem geistigen Auge entstehen. Man ist mit im Hospital dabei, wenn Patientinnen versorgt werden und man leidet, lacht und liebt mit. Die Geschichte ist breit angelegt – es sind viele Protagonisten involviert und dennoch hatte ich nicht einen Moment das Gefühl, den Überblick zu verlieren. Ich konnte gut folgen und mich voll und ganz auf die Geschichte einlassen. Ich freue mich schon jetzt auf den 3. Teil der Serie, die zum Glück schon im August erscheint. Also muss ich nicht mehr so lange warten, bis ich endlich erfahre, wie es mit den 3 Schwesternschülerinnen weitergeht. Für den zweiten Teil vergebe ich 5 von 5 möglichen Sternen – obwohl es eigentlich 5+1 Stern sein müssten, da mich der zweite Band noch viel mehr begeistern konnte, als schon der 1. Band es tun konnte.

    Mehr
  • weitere