Donna Douglas Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(25)
(8)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle“ von Donna Douglas

London 1936. Die Abschlussprüfungen am Nightingale Hospital stehen unmittelbar bevor, doch Helen, Millie und Dora plagen ganz andere Sorgen. Während Helen hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen ihrer Mutter und ihrer Liebe zu Charlie, steckt Millie bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, bis ein Ereignis sie plötzlich an ihrer Entscheidung zweifeln lässt. Derweil muss Dora mitansehen, wie ihr geliebter Nick ihre beste Freundin Ruby heiratet. Doch Ruby hütet ein Geheimnis ...

Genau das richtige Kopfkino zum Abschalten.

— allegra
allegra

Auch dieser Teil hat mir wieder sehr gut gefallen, freue mich schon auf den nächsten Band :-)

— romanasylvia
romanasylvia

3,5 Sterne. Ein toller Band, aber nicht so gut wie der 2.

— Fee14
Fee14

wieder ein tolles Buch der Nightingale Schwestern, Kopfkino inklusive

— Inge78
Inge78

Eine wunderbare Fortsetzung

— Mika2003
Mika2003

Eine tolle Fortsetzung. Der dritte Teil forderte meine ganzen Emotionen heraus.

— pallas
pallas

Es geht mehr um Helen, und um ihre Mutter die zum Schluss sogar menschlich ist. Es liest sich super

— carlinda
carlinda

Auch der dritte Band konnte mich genauso fesseln und überzeugen wie die ersten beiden Bände. Die Reihe ist großartig!

— tinstamp
tinstamp

Weiterer toll zu lesender Roman über die Nightingale Schwestern, fesselnd

— Saphir610
Saphir610

Wieder richtig gut, tolle Kopfkino, nahtlos weitererzählte Geschichte, tolle Figuren

— Buchraettin
Buchraettin

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wieder ein wunderschönes buch

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    romanasylvia

    romanasylvia

    25. April 2017 um 22:53

    Auch dieser Teil hat mir wieder sehr gut gefallen, freue mich schon auf den nächsten Band :-)

    • 2
  • Sturm der Gefühle

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    Mika2003

    Mika2003

    25. January 2017 um 11:01

    Das war er also … der dritte Teil der Serie rund um die Schwestern im Nightingale-Krankenhaus in London und ich freue mich nach dem Beenden des Buches schon darauf, den 4. Teil in Angriff nehmen zu können. Von der ersten Seite an war ich wieder voll drin in der Geschichte, war mittendrin im Geschehen und es war, als ob ich nie „weggewesen“ bin. Dabei lagen zwischen dem zweiten und dem dritten Teil für mich über 6 Monate. Was mir bei dieser Serie besonders gut gefällt ist, das sich die Charaktere stetig weiter entwickeln. Sie bleiben nicht auf einem Level stehen, sondern entwickeln sich entsprechend den Ansprüchen, die an sie gestellt werden und entsprechend dem, was um sie herum passiert, weiter. Sie lernen dazu, wachsen an Herausforderungen und meistern Situationen. Dabei geschieht dies aber alles so glaubhaft, das man nicht ins straucheln kommt während des Lesens. Als Leser ist man, durch den flüssigen Schreibstil und der detailreichen Beschreibungen immer an der Seite der Protagonisten. Man lacht und weint mit ihnen; man freut sich und man trauert. Man ist entsetzt über die Verhältnisse in London ihm Jahr 1934 und man freut sich über den Zusammenhalt der Freundinnen. Ich war begeistert von der Art der Autorin, diesen hochemotionalen Band, der es wirklich in sich hatte, zu schreiben. Sie schafft es, die Situationen so zu beschreiben, das man sie als Leser tatsächlich miterlebt. Wow. Zentrales Thema diesmal waren unter anderem die Schwarzhemden, zu denen auch leider der Bruder von Dora zählt. Ich muss gestehen, dass ich mich während des Lesens über diese Zeit in London informiert war. Und ich war begeistert, wie authentisch die Autorin dieses dunkle Kapitel in ihren Roman „untergebracht“ hat, ohne den Zeigefinger zu erheben, schulmeisterlich zu wirken. Die Recherchearbeit, die in diesem Roman steckt, ist sehr hoch gewesen und die Autorin hat sich an die Fakten gehalten. Das ist auf jeden Fall ein Kompliment wert. Es war ein wunderbares Leseerlebnis und ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Bände dieser Reihe. Auch wenn ich tief in mir die Angst habe, das die Autorin das Thema überreizt und irgendwann die Geschichte nur noch dahin plätschert und nicht mehr so packen kann, so fesseln kann wie bisher. Auf jeden Fall bekommt dieses Roman 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Eine großartige Reihe, die überzeugt!

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    tinstamp

    tinstamp

    21. December 2016 um 15:31

    "Die Nightingale Schwestern - Sturm der Gefühle" - Band 3 der Reihe, die ich dieses Jahr für mich entdeckt habe und die ich wirklich liebe, schließt nahtlos an den Vorgängerband an.Das Leben von Helen, Millie und Dora geht weiter und die erste der drei Freundinnen, Helen, ist bereits im letzten Jahr der Ausbildung und steht kurz vor der Abschlussprüfung. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr und schlägt grausam zu. Auch ihre kaltherzige Mutter macht Helen noch immer das Leben schwer....Millie und Dora sind mittlerweile gut eingearbeitet und kommen im Krankenhausalltag ganz gut zurecht. Dora leidet jedoch unter der Heirat von Nick und Ruby. Auch ihr Bruder Pete bereitet ihr Sorgen, der sich den rechtsradikalen Schwarzhemden angeschlossen hat. Die Übergriffe auf Juden durch die Anhänger dieser Schlägertruppe werden immer häufiger und bald sind auch Freunde von Dora davon betroffen. Außerdem lässt sich Joe nicht abwimmeln und zeigt seine kranke Eifersucht. Millie hingegen vermisst ihren Sebastian, der in diesen unruhigen Zeiten in Berlin als Journalist arbeitet....Während in Band 2 Helen etwas im Hintergrund stand, ist sie hier wieder mehr präsent. Die Schwierigkeiten von Dora und Millie in der Ausbildung sind diesmal dafür etwas weniger detailliert beschrieben, denn dieser Band befasst sich mehr mit dem turbulenten Liebesleben der drei Mädchen, sowie der beginnenden Judenhetze. Trotz der kleinen Verlagerung auf die privaten "Gefühlsstürme" wird es hier nie kitschig, sondern leider auch sehr traurig....mehr möchte ich hier nicht verraten.Als Leser der Reihe ist man sofort wieder mitten im Geschehen und hatte das Gefühl die drei Freundinnen erst vor kurzem "verlassen" zu haben. Ich kann es kaum erwarten band zu lesen, der am 13. Jänner erscheinen wird.Diese Reihe ist wirklich zu meiner absoluten Lieblingsreihe avanciert. Ich kann immer wieder nur wiederholen, dass man sich nicht von Titel und Cover "abschrecken" lassen sollte! Hier steckt viel mehr zwischen den Buchdeckeln, als man erwartet!Schreibstil: Ich kann mich nur immer wieder wiederholen, denn Donna Douglas versteht es einfach den Leser ans Buch zu fesseln. Die Charaktere entwickeln sich in jedem Band weiter und keiner der drei Bände - wie oft bei Trilogien - büßt hier an Spannung und Inhalt. Es gibt keine Längen und man ist sehr schnell in einem Sog, der einem nicht aufhören lässt zu lesen.Fazit: Auch der dritte Band konnte mich genauso fesseln und überzeugen wie die ersten beiden Bände. Hier gibt es keinen "Mittelband" wie so oft bei Trilogien, bei denen man das Gefühl hat, die Reihe würde in die Länge gezogen! Ein wundervolles Leseerlebnis und eine dicke Leseempfehlung von mir für die Reihe rund um die Nightingale Schwestern. Wieder volle fünf Sterne!

    Mehr
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779
  • Drittes Lehrjahr der Schwestern

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    Saphir610

    Saphir610

    03. November 2016 um 23:29

    Im dritten Band der Nightingale Schwestern steht das letzte Lehrjahr an. Im Jahr 1936 reist Millis Verlobter als Journalist nach Berlin. Jeder will die Arbeit des Anderen akzeptieren, doch zur Arbeit gehen und Arbeiten in einem ganz anderen Land ist schon ein Unterschied. Helen hat weiter mit ihrer bestimmenden Art ihrer Mutter zu kämpfen und um die Anerkennung ihres Freundes Charlie. Wobei Dora erleben muss, dass ihr Nick ihre Freundin heiratet, doch die hat ein Geheimnis… Was soll ich zu diesem weiteren Buch auch der Nightingale Schwestern – Reihe noch schreiben, dass ich diese Reihe weiter lese spricht für sich, ich erwarte das Erscheinen der weiteren Bücher. Wieder ist die Geschichte um die drei Hauptcharaktere leicht und flüssig zu lesen, bietet Überraschungen und zeigt Menschlichkeit und lässt auch andere Personen werden gut in die Handlung eingefügt. So kann es weiter gehen.

    Mehr
  • Wahrlich ein Sturm der Gefühle

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    Legeia

    Legeia

    25. September 2016 um 09:18

    Klappentext:London 1936. Die Abschlussprüfungen am Nightingale Hospital stehen unmittelbar bevor, doch Helen, Millie und Dora plagen ganz andere Sorgen. Während Helen hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen ihrer Mutter und ihrer Liebe zu Charlie, steckt Millie bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, bis ein Ereignis sie plötzlich an ihrer Entscheidung zweifeln lässt. Derweil muss Dora mitansehen, wie ihr geliebter Nick ihre beste Freundin Ruby heiratet. Doch Ruby hütet ein Geheimnis ...Die Autorin:Donna Douglas wuchs in London auf, lebt jedoch inzwischen mit ihrem Ehemann in New York. Ihre Serie um die Schwesternschülerinnen des berühmten Londoner Nightingale Hospitals wurde in England zu einem Überraschungserfolg.Meine Meinung:Dora, Helen und Millie sind nun in ihrem dritten Ausbildungsjahr und stehen kurz vor der Abschlussprüfung. Und bis dahin wird es noch einmal turbulent. Dora muss sich damit abfinden, dass ihre große Liebe Nick Riley ihre Freundin Ruby heiratet, denn diese bekommt ein Kind von ihm, und Nick will sich vor der Verantwortung nicht drücken.Doch auch hier gibt es Geheimnisse, Probleme und Lügen, die das Leben der beiden prägen.Helen muss sich gegen ihre herrische Mutter Constance behaupten, die sie immer noch mit ihrem Freund Charlie auseinanderbringen will. Einmal mehr wird man überrascht, denn hinter der gefassten Fassade verbirgt sich ein Geheimnis, das die Mutter zu dem gemacht hat, was sie ist.Und Millie sorgt sich um ihren Verlobten Sebastian, denn eine Wahrsagerin prophezeit ihr nichts Gutes, wenn man der Zigeunerin und ihrer Gabe, in die Zukunft zu schauen, Glauben schenken mag.Dazwischen werden die Mädchen natürlich weiterhin ausgebildet, durchlaufen verschiedene Stationen und müssen beweisen, was sie bisher gelernt haben.Der dritte Band um die Nightingale Schwestern ist auch dieses mal Gefühlschaos pur. Man lacht, leidet, hofft und ist immer wieder ergriffen, wie es der Autorin gelingt, eine so emotionale und tiefgehende Geschichte weiterzuspinnen.Die drei Mädchen könnten unterschiedlicher nicht sein, und doch verbindet sie eine tiefe Freundschaft, von der sie besonders in Situationen, in denen sie Hilfe und ein offenes Ohr brauchen, zehren.Die Schwarzhemden-Bewegung und die Heirat von Nick und Ruby sind dieses Mal zentrale Themen.Man muss Taschentücher bereithalten, denn es geschieht etwas unfassbar Trauriges, und ich musste mehrmals heftig schlucken, als ich spürte, worauf die Handlung hinauslief. Sicher, es kann nicht immer alles gut enden, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.Der Schreibstil ist wie immer einnehmend und auf den Punkt gebracht. Wunderbar flüssig und hochemotional.Donna Douglas hat die Fähigkeit, die Figuren und Situationen so zu beschreiben, dass man mitfühlt und alles bildlich vor sich sieht.Die Serie ist etwas Besonderes. Wie ich schon beim vorherigen Teil erwähnt habe, wäre die Reihe eine Verfilmung allemal wert.Gefühlvoll, mitreißend und mit bemerkenswerter Intensität.5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Es wird sehr Gefühlvoll

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    Moorteufel

    Moorteufel

    19. September 2016 um 11:25

    Es wird ernst,und sehr Gefühlvoll.Dora und Millie sind im zweiten Lehrjahr und die zwei erwartet wieder viel neues auf den Stationen.Aber auch privat geht es hoch her.Millie hat mit große Sorge um ihren Verlobten ,nachdem sie etwas hört das ihr zu bedenken gibt.Dora hat nicht nur mit ´Liebeskummer zu kämpfen,nein sie hat auch mit einen sehr aufdrängenden Verehrer zutun und auch das ihr Bruder immer mehr zu den Schwarzhemden zu tun hat.Und so auch sich sein verhalten anderen Leuten gegenüber sich nicht zum Positiven verändert.Aber auch mit ihrer besten Freundin Ruby ,hat sie so einiges zu klären.Und Helen muß sich auf die Abschlußprüfung vorbereiten,nur ahnt sie noch nicht das ihr ,ihre größte Prüfung noch eher bevorsteht.Auch der dritte Teil hat mich sofort in seinen Bann gezogen.Mitzuverfolgen wie die drei und auch ihre Freunde und Familien mit all den Aufgaben wachsen,umgehen und schwierige Situationen bestehen müssen,hat mich sehr bewegt.Und es hat mich auch zum heulen gebracht,aber es war schön und traurig zugleich.Eine wunderbahre ,faszinierende Reihe

    Mehr
  • Und es geht in die 3. Runde

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    Kirschbluetensommer

    Kirschbluetensommer

    31. August 2016 um 23:15

    Während Milli und Dora im zweiten Jahr ihrer Ausbildung zur Krankenschwester stehen, ist Helen bereits im dritten Jahr und steht kurz vor den Abschlussprüfungen. Lernstress ist daher angesagt. Gleichzeitig geht es aber auch im Privatleben der drei Mädchen drunter und drüber. Liebeschaos ist angesagt: Dora muss sich damit abfinden, dass ihre große Liebe geheiratet hat und wird gleichzeitig von dem scheinbar charmanten Joe umschwärmt, Millie hat nach einer geheimnisvollen Prophezeiung einer Wahrsagerin Angst um ihren Freund in Übersee und Helen ärgert sich mit ihrer dominanten Mutter herum, die ihren Freund ablehnt. Es geht also wie immer drunter und drüber im Leben von Milli, Dora und Helen. Aber eines wissen sie ganz genau: Sie können sich immer aufeinander verlassen!Spannend, lebhaft und sehr gefühlvoll erzählt Donna Douglas auch im dritten Band die Geschichte der drei Lernschwestern weiter. Für mich knüpft sie damit an das Niveau des ersten Bandes wieder an. Da ich den zweiten Band als schwächer empfand (irgendwie ging es für mich nicht wirklich weiter mit den drei Lernschwestern), so fand ich jetzt den dritten Band wieder genauso gut wie den Ersten. Donna Douglas ist damit wieder zurück!Humorvolle, spannende und traurige Szenen sind auch dieses Mal wieder enthalten, wobei ich an einer Stelle dann sogar meine Taschentücher zücken musste. Interessant war für mich auch die Einbettung der historischen Umstände in die Geschichte. Während Donna Douglas zuvor nur sehr zurückhaltend die 30er Jahre einfließen ließ, widmet sie sich nun hier in diesem Band besonders stark dem Einfluss der sogenannten Schwarzhemden (eine britische Version der Nazis). Nicht ganz nachvollziehbar war für mich das Handeln von Joe. Während er im zweiten Band noch als ein Held eingeführt wurde, entwickelt er sich im dritten Band immer mehr zum "bad guy". Das hat mich dann doch etwas verwirrt und fand ich auch irgendwie schade, da er mir sympathischer war als der wankelhafte Nick.Donna Douglas ist es jedenfalls mal wieder gelungen, mich zu fesseln und ich kann das nächste Jahr kaum erwarten, wenn dann auch Band 4 und 5 auf Deutsch erscheinen!

    Mehr
  • Sturm der Gefühle

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    16. August 2016 um 13:20

    Mittlerweile steht eine der drei befreundeten Nightingale-Schwestern kurz vor ihrer Abschlussprüfung. Alle erwarten Großes von der strebsamen Helen, besonders ihre strenge Mutter, die mit ihrem sturen Verhalten aber tiefe Konflikte heraufbeschwört. Auch Millie und Dora haben im Nightingale -Lehrkrankenhaus alle Hände voll zu tun und in der Liebe gibt es ebenfalls so manche Schwierigkeiten zu überwinden. Werden die drei Nightingale - Schwestern endlich ihr Glück finden? "Die Nightingale Schwestern - Sturm der Gefühle" ist bereits der dritte Band aus der wundervollen Reihe von Donna Douglas. Schon sehnsüchtig habe ich auf die Fortsetzung gewartet, denn inzwischen sind mir Helen, Dora und Millie so richtig ans Herz gewachsen und ich habe die drei Krankenschwestern als Buchfreundinnen total liebgewonnen. Man taucht in die Geschichte ein und fühlt sich auf Anhieb wohl und heimisch. Ob Freude, Glück, Trauer, Wut oder Schmerz - Dora, Helen und auch Millie erleben hier erneut die ganze Bandbreite der Gefühle. Medizinische Hintergründe spielen diesmal auch eine größere Rolle und manche Fachbegriffe musste ich sogar nachschlagen, aber das tut der Lesefreude keinen Abbruch. Dora beispielsweise sieht sich in der Notaufnahme vor neue Herausforderungen gestellt und auch in der Liebe geht es rund. Denn Doras heimlicher Schwarm Nick scheint für immer an ihre beste Freundin Ruby verloren, bis Rubys Geheimnis enthüllt wird. Zudem gerät Doras Bruder Peter immer mehr in den Bann der sogenannten judenfeindlichen "Schwarzhemden", die in London an Einfluss gewinnen und bald ist das ganze East End in Aufruhr. Auch Helen hat es nicht leicht. Zwar kann sie als fähige Op-Lernschwester punkten, doch dafür bleibt ihre Mutter Constanze stur und lehnt Helens Freund und Geliebten Charlie weiterhin konsequent ab. Für ihre Tochter erscheint ihr der einfache Arbeitersohn einfach nicht gut genug. Doch dann kommt es zu einem dramatischen Ereignis und Constanze wird gezwungen, sich endlich ihrer eigenen Vergangenheit und ihrem Stolz zu stellen, damit sie ihre Tochter Helen nicht endgültig verliert. Erneut glänzt die Autorin hier mit ihrem wunderbar angenehmen und flüssigen Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Die gefühlvoll erzählte Geschichte berührt und begeistert von Anfang bis Ende. Man kann gar nicht anders, als das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Diesmal flossen bei mir sogar ein paar Tränen mehr, denn an einer Stelle wird es unerwartet traurig. Gut, dass die drei so unterschiedlichen Freundinnen immer füreinander da sind, auch in schwierigen Zeiten zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen und aufbauen. Das finde ich einfach großartig. Insgesamt kann ich auch den dritten Band der "Nightingale-Reihe" uneingeschränkt empfehlen. Ein Wohlfühlroman, der keine Wünsche offenlässt und durchweg gut unterhält. Ich freue mich daher schon sehr auf die Fortsetzung "Die Nightingale Schwestern - Der Traum vom Glück". 5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Nightingale-Schwestern" von Donna Douglas

    Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    "So, Miss Doyle, und nun sagen Sie mir bitte, warum glauben Sie, dass Sie hier jemals Krankenschwester werden könnten?" Es ist Herbst und das berühmte Nightingale Hospital im Herzen Londons sucht junge Frauen, die sich für die nächsten drei Jahre in die strenge Obhut der Schwestern begeben, um all das zu lernen, was sie als angehende Krankenschwestern wissen müssen. Die ersten Wochen am Nightingale sind hart für die neuen Schwesternschülerinnen. Die Regeln sind streng, die Schwestern verlangen viel von ihren neuen Schülerinnen, und unter den Mädchen herrscht ein harter Konkurrenzkampf. Doch all diesen Anfangsschwierigkeiten zum Trotz finden Dora, Helen und Millie zueinander, und aus den drei ungleichen Mädchen werden Freundinnen, die im kommenden Jahr alles miteinander durchleben – vom vorläufigen Scheitern bis zur ersten großen Liebe.Wollt ihr herausfinden, wie Dora, Helen und Millie ihr Schicksal im London der 30er Jahre meistern? Dann bewerbt euch für unsere Buchverlosung zu „Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben“ von Donna Douglas.Zum Inhalt:London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern. Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer dominanten Mutter, vor der sie ein Geheimnis verbirgt. Doch welche von ihnen hat das Zeug dazu, eine echte Nightingale-Schwester zu werden?Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe!Mehr über die Autorin:Donna Douglas wuchs in London auf, lebt jedoch inzwischen mit ihrem Ehemann in New York. Ihre Serie um die Schwesternschülerinnen des berühmten Londoner Nightingale Hospitals wurde in England zu einem Überraschungserfolg. Mehr über die Autorin und ihre Bücher erfahrt ihr auf Donna Douglas Homepage oder auf ihrem Blog.Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir 40 Exemplare von "Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben" von Donna Douglas. Klickt dazu einfach auf den blauen "Jetzt bewerben" Button* und beantwortet bis zum 17.04.2016 folgende Frage:Wie würdet ihr die Oberin des Nightingale-Krankenhauses davon überzeugen, dass ihr die richtige Kandidatin für die Stelle als Krankenschwester seid?Ich bin auf eure Antworten gespannt und wünsche euch viel Glück!*Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.P.S.: Ihr könnt nicht genug von den bezaubernden Krankenschwestern bekommen? Unter allen Teilnehmern, die außerdem bis zum 16.05.2016 ihre Rezension zu "Die Nightingale-Schwestern: Freundinnen fürs Leben" auf LovelyBooks und einem weiteren Online Shop veröffentlichen, vergeben wir außerdem jeweils 10 Mal Band 2 „Geheimnisse des Herzens“ und Band 3 „Sturm der Gefühle“der Reihe!

    Mehr
    • 402