Donna Douglas Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle (Nightingales-Reihe 3)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle (Nightingales-Reihe 3)“ von Donna Douglas

London 1936. Die Abschlussprüfungen am Nightingale Hospital stehen unmittelbar bevor, doch Helen, Millie und Dora plagen ganz andere Sorgen. Während Helen hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen ihrer Mutter und ihrer Liebe zu Charlie, steckt Millie bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, bis ein Ereignis sie plötzlich an ihrer Entscheidung zweifeln lässt. Derweil muss Dora mitansehen, wie ihr geliebter Nick ihre beste Freundin Ruby heiratet. Doch Ruby hütet ein Geheimnis ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sturm der Gefühle"

    Die Nightingale-Schwestern: Sturm der Gefühle (Nightingales-Reihe 3)

    ElkeK

    17. December 2017 um 10:27

    Inhaltsangabe: Die Ausbildung zur Krankenschwester im Nightingale Krankenhaus in London geht weiter. Während Dora und Milli sich im zweiten Jahr befinden, ist Helen kurz vor der Abschluss-Prüfung. Dora muss mit ansehen, wie ihre große Liebe Nick ihre Freundin Ruby heiratet. Es fällt ihr schwer, ihn gehen zu lassen, aber sie erinnert ihn an seine Verantwortung, schließlich erwartet Ruby ein Kind von ihm. Doch die Ehe steht unter keinem guten Stern. Ruby ist schnell gelangweilt und macht Schulden, um ihre Langeweile zu vertreiben. Und Ruby hat Angst, das Geheimnis um das Baby zu verraten. Denn sie weiß, wenn er es erfährt, wird er Ruby verlassen. Millie kämpft sich langsam durch die Ausbildung und konzentriert sich auf ihre Aufgaben. Eines Tages wird eine Zigeunerin eingeliefert, die ihr in der Hand liest. Diese sieht große Trauer auf Millie zukommen. Für die junge Frau ist es ein großer Schreck, hat sie doch gerade erfahren, das ihr Verlobter Sep für die Zeitung über die Kriegs-Ereignisse in Spanien berichten soll. Helen gilt als die Beste ihres Jahrgangs. Trotzdem scheint ihre Mutter nie zufrieden zu sein. Von dem Freund ihrer Tochter will sie noch immer nichts wissen und so ist es nicht verwunderlich, das Helen immer mehr gegen die herrische Mutter aufbegehrt. Doch die größte Prüfung steht Helen kurz vor der Prüfung noch bevor und es ist ungewiss, ob sie ihre Ausbildung überhaupt beenden kann. Mein Fazit: Die Geschichte um die drei Schwestern-Schülerinnen geht weiter. Auch der dritte Teil ist wieder mal gespickt mit humorvollen und dramatischen Begebenheiten. Es ist ein Auf und Ab der Gefühle, ohne das es dabei übertrieben wirkt. Die Autorin schafft es, historische Ereignisse mit fiktiven Personen glaubhaft zu verbinden. Der Faschismus und der bevorstehenden Krieg werfen ihre Schatten voraus, im Mittelpunkt stehen jedoch die drei junge Frauen, die mir auch mit dem dritten Band noch vertrauter wurden. Ich fühlte mich schon fast als Freundin, die sie leise und über die Schulter schauend auf ihrem Weg begleiteten. Die Handlungsstränge sind vielschichtig und dennoch so miteinander verknüpft, dass man gar nicht durcheinander kommt. Ich habe mit ihnen gelitten, geweint und gelacht und viele Szenen konnte ich mir so wunderbar vor dem inneren Auge vorstellen. Keine Frage, die Autorin kann sehr berührende Geschichten erzählen und ich freue mich schon auf den vierten Band der Reihe. Dieser Teil bekommt von mir überzeugt fünf Sterne und eine klare Lese-Empfehlung! Anmerkung: Ich habe es als eBook geschrieben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks