Donna Leon

(3.969)

Lovelybooks Bewertung

  • 1452 Bibliotheken
  • 73 Follower
  • 38 Leser
  • 337 Rezensionen
(913)
(1942)
(931)
(150)
(33)
Donna Leon

Lebenslauf von Donna Leon

Donna Leon wird am 28. September 1942 in Montclair, New Jersey geboren. Die US-amerikanische Autorin, die in Italien lebt, ist für ihre Kriminalromane bekannt, die an Schauplätzen rund um ihren Wohnsitz Venedig spielen. Sie ist eine der erfolgreichsten Bestsellerautoren in Deutschland. Ihre Kriminalgeschichten laufen regelmäßig als TV-Verfilmung bei der ARD. Donna Leon studiert zunächst in New Jersey, verlässt aber mit 23 Jahren die USA, um ihr Studium in Italien an den Universitäten in Perugia und Siena fortzuführen. Nach dem Studium bleibt sie im Ausland und arbeitet als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London und später als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und in Saudi-Arabien. 1981 kehrt sie nach Italien zurück, um an der Außenstelle der Universität Maryland auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Vicenza, in der Nähe von Venedig, englische und amerikanische Literatur zu unterrichten, bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmet. Die Idee zu ihrer Romanfigur des Kommissar Brunetti hat Donna Leon ihrer Leidenschaft für die Oper zu verdanken. Während des Besuchs einer Probe im venezianischen Opernhaus regt sich ihr Begleiter so sehr über den Dirigenten auf, dass er Mordgelüste gegen ihn äußert. Daraufhin entschließt sich Donna Leon diese in einem Kriminalroman zu verwirklichen. Der erste Roman der Brunetti-Reihe trägt den Titel „Venezianisches Finale“ (engl. Titel: „Death at La Fenice“, 1992). Donna Leon erhält für das Erstlingswerk den japanischen Suntory-Preis. Es folgen bis heute weitere siebzehn Fortsetzungen. Der Kommissar Guido Brunetti zeichnet sich durch eine hohe moralische Integrität aus. Der melancholische Kommissar und Familienmensch hadert mit der bösen Welt und versucht die Korruption und Gewalt der mafiösen Strukturen Italiens zu bekämpfen. Die Romane enthalten einen deutlichen gesellschaftskritischen Unterton. Die Familie des Kommissars bildet dabei einen Idyllischen Gegenentwurf zur grausamen und korrumpierten Welt Italiens. Seiner Frau Paola, die stark von der 68er Bewegung geprägt wurde, entstammt einer der ältesten Familien Italiens und ist Professorin für englische Literatur. An ihr zeigen sich einige Parallelen zu Donna Leon. Die Kinder des Kommissars, Raffaele und Chiara symbolisieren Optimismus und Enthusiasmus. Der Vorgesetzte von Kommissar Brunetti, der Polizeichef Vice-Questore Patta nimmt die Rolle der komischen Figur ein. Er ist inkompetent, benimmt sich in der Regel eitel und ist stets anderer Meinung als der Kommissar. Unterstützt wird Brunetti von dem loyalen Sergente Vianello und der attraktiven Computerexpertin Signorina Elettra. Kommissar Brunetti löst seine Fälle immer, die Hintermänner der Straftaten kommen aber normalerweise wieder davon, da sie ihre Beziehungen zur Justiz spielen lassen. Donna Leon nimmt in ihre Romane gerne aktuelle Themen aus den Zeitungen, wie Bestechungsskandale, Drogenprobleme, Ausländerfeindlichkeit und Kindesmissbrauch auf. Mittlerweile besteht die Reihe um Kommissar Brunetti aus insgesamt 23 Bänden. Die Brunetti-Romane stellen den Schwerpunkt der schriftstellerischen Arbeit von Donna Leon dar. Sie hat aber auch mit „Latin Lover. Von Männern und Frauen“ ein Buch über das Verhältnis zwischen den Geschlechtern, sowie drei Bücher mit Alltagsgeschichten über Venedig geschrieben. 2003 erhält sie den Internationalen Buchpreis „Corine“ für den Bereich der Belletristik. Sie ist ein passionierter Opern-Fan und schreibt auch noch heute an weiteren Fällen von Kommissar Brunetti.

Bekannteste Bücher

Mit Brunetti durch Venedig

Bei diesen Partnern bestellen:

Ewige Jugend

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Endlich mein

Bei diesen Partnern bestellen:

Ewige Jugend

Bei diesen Partnern bestellen:

Das goldene Ei

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod zwischen den Zeilen

Bei diesen Partnern bestellen:

Reiches Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Gondola

Bei diesen Partnern bestellen:

Tierische Profite

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf Treu und Glauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmlische Juwelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schöner Schein

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen seiner Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Lasset die Kinder zu mir kommen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie durch ein dunkles Glas

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutige Steine

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unerwünschte Illegale

    Blutige Steine

    UteSeiberth

    03. October 2017 um 15:34 Rezension zu "Blutige Steine" von Donna Leon

    In diesem 14. Fall greift Donna Leon ein brisantes Thema auf nämlichdie unerwünschten Illegalen auf Afrika. An einem kalten Winterabendwird ein Schwarzafrikaner ermordet aufgefunden .Brunetti  versucht diesen Fall zu klären,denn bei diesem Mann findet man Foltermerkmale und in den trostlosen Unterkünften werden auch ungeschliffene Edelsteine gefunden. Viele Illegale verschwinden darauf hin.War der Tote etwa ein Terrorist`,denn auch staatliche Stellen mischen sich ein. Am Ende wird der Erlös des Verkaufes der Edelsteine an den ...

    Mehr
  • Abfallprobleme

    Schöner Schein

    UteSeiberth

    30. September 2017 um 17:53 Rezension zu "Schöner Schein" von Donna Leon

    Dieser 18. Fall hat mich dieses Mal nicht so richtig angesprochen,weil dir Beschreibung der Todesfälle meines Erachtens zu kurz kommt.Außerdem finde ich dies geliftete Dame etwas unangenehm und die Müllprobleme Neapels interessieren mich nicht sonderlich.Schade!

  • Keine Überraschungen

    Beweise, dass es böse ist

    Amilyn

    28. September 2017 um 08:27 Rezension zu "Beweise, dass es böse ist" von Donna Leon

    Als die alte Signora Battestini ermordet wird, ist keiner sehr traurig. Ihre Nachbarn hatte sie zu Lebzeiten mit der Lautstärke ihres Fernsehers gequält und ihre ständig wechselnden Haushälterinnen mit allen möglichen Schikanierungen. So ist man sich schnell einig, dass die aktuelle rumänische Hausfrau, die nach der Tat scheinbar auf der Flucht aufgegriffen wird, die Mörderin sei und legt den Fall zu den Akten, bis eine Nachbarin der alten Frau nach dem Urlaub nach Hause kommt und die Haushälterin entlastet. Nun landet der Fall ...

    Mehr
  • Verlust für die Musikwelt ?

    Venezianisches Finale

    UteSeiberth

    22. September 2017 um 11:25 Rezension zu "Venezianisches Finale" von Donna Leon

    Der berühmte Stardirigent Helmut Wellauer wird im Opernhaus Venedigs tot aufgefunden,offenbar vergiftet. Dieser heikle Ermittlungsfall ist für Kommissar Brunetti der 1. Fall. Dabei bemerkt er,dass es mehrere Leute gibt,die ihm den Tod wünschen könnten.Er war ein unerbittlicher Dirigent und hält nichts von den allgemeinen Moralvorstellungen,seine 3. Frau könnte seine Tochter sein.Als Deutscher war er auch mal Nationalsozialist,das in Italien nicht immer positiv bewertet wurde. So halten sich die Trauerbekundungen  über seinen Tod ...

    Mehr
  • Traurige Angelegenheit

    Das goldene Ei

    UteSeiberth

    17. September 2017 um 14:10 Rezension zu "Das goldene Ei" von Donna Leon

    Für mich ist der 22. Fall einer der traurigsten in dieser Serie.Durch Zufall wird Brunetti von seiner Frau Paola auf den Tod eines Mannes in der Nachbarschaft hingewiesen,der plötzlich stirbt .Brunetti versucht nun näheres über diesen plötzlichen Tod zu erfahren,denn er kannte den jungen Mann auch flüchtig,da er in der Reinigung,wo seine Frau die Kleider hin brachte,Hilfsdienste leistete.Es stellte sich heraus,dass er taubstumm war und deshalb aus Nächstenliebe dort gearbeitet hat. Bis es Brunetti gelingt an die Identität des ...

    Mehr
  • Brunettis erster Fall

    Venezianisches Finale

    Stephanus

    16. September 2017 um 11:56 Rezension zu "Venezianisches Finale" von Donna Leon

    Commissario Brunetti bekommt es in seinem ersten Fall mit dem rätselhaften Tod eines bekannten Dirigenten (während einer Aufführung einer Oper) in Venedig zu tun. Zunächst scheint der Mörder aus dem Bereich der Opernkünstler kommen zu können. Brunetti stöbert aber schließlich tiefer in der Vergangenheit des Opfers und stößt dabei auf ein sehr viele Jahre zurückliegendes Geheimnis. Für dieses Geheimnis konnte jedoch keine Rache genommen werden und es stellt sich schließlich heraus, dass in der eigenen Familie des Dirigenten das ...

    Mehr
  • Wie kommt man zu Geld

    Reiches Erbe

    UteSeiberth

    10. September 2017 um 10:18 Rezension zu "Reiches Erbe" von Donna Leon

    Die wohlhabende Signora Altavilla wird von ihrer Nachbarin tot in ihrer Wohnung aufgefunden.Da es unklar ist,wie diese Dame zu Tode gekommen ist, meldet sie den Vorfall Brunetti. Er erfährt,dass die alte Dame unter anderem auch Flüchtlingsfrauen und Kinder betreut hat und bei sich aufnimmt .Brunetti geht dann auch in ein privates Alters- und Pflegeheim in dem er unter anderem auch auf einen Anwalt trifft,der die alten Leutchen berät mit ihrem Testament und auch dabei an sich selbst denkt,leider! Dieser Roman ist streckenweise ...

    Mehr
  • Eine merkwürdige Geschichte

    Sanft entschlafen

    UteSeiberth

    04. September 2017 um 16:15 Rezension zu "Sanft entschlafen" von Donna Leon

    In einem Pflegeheim,in der auch Brunettis Mutter war,sterben in kurzer Zeit 5 gut situierte Männer,die ihr Erbe der Kirche vermachen.Eine ehemalige Pflegerin verlässt danach als Nonne ihren Orden,weil sie einen schrecklichen Verdacht hat,den sie Brunetti mitteilt.Kurzdanach wird sie auf ihrem Fahrrad von einem Auto angefahren und schwer verletzt .Brunetti  beginnt zu ermitteln und trifft auch auf den Pater,über den seine Tochter Chiara schimpft .Dabei  zeigen sich in diesem Orden,wie Scheinheiligkeit und Habgier diese Priester ...

    Mehr
  • Unfeine Freunde

    Feine Freunde

    UteSeiberth

    31. August 2017 um 16:22 Rezension zu "Feine Freunde" von Donna Leon

    Commissario Brunetti bekommt eines Tages Ärger wegen seiner Wohnung die er und seine Frau vor Jahren erworben haben und für die es offenbar keine Baugenehmigung gibt.Als der ermittelnde Beamte von einem Baugerüst stürzt, weiß Brunetti dass er sich hier um mehr als seine Wohnung handeln muss.Als er zu ermitteln beginnt wegen des Sturzes kommt er unversehens in die venezianische Drogenszene,wo Wucher und Korruption herrschen.Da können dann nur noch "feine" Freunde helfen!

  • Die hohe Kunst der Bücher

    Tod zwischen den Zeilen

    Annette123

    29. August 2017 um 18:35 Rezension zu "Tod zwischen den Zeilen" von Donna Leon

    In einer Bibliothek werden mehrere hochwertige Bücher und einzelnen Seiten aus antiken Büchern entwendet. Ein Besucher der Bibliothek namens "Nickerson" ist urplötzlich verschwunden. Commissario Brunetti soll nun ermitteln was es mit den Verlusten auf sich hat. Einige Tage später wird eine Leiche gefunden, welche in direktem Zusammenhang mit den verschwundenen Büchern steht.Zum guten Schuss stellt sich heraus, dass ein Mitarbeiter der Bibliothek ebenfalls in die Machenschaften verstrickt ist.Meiner Meinung nach der bisher ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks