Donna Leon

(4.014)

Lovelybooks Bewertung

  • 1468 Bibliotheken
  • 73 Follower
  • 40 Leser
  • 348 Rezensionen
(927)
(1955)
(946)
(153)
(33)
Donna Leon

Lebenslauf von Donna Leon

Donna Leon wird am 28. September 1942 in Montclair, New Jersey geboren. Die US-amerikanische Autorin, die in Italien lebt, ist für ihre Kriminalromane bekannt, die an Schauplätzen rund um ihren Wohnsitz Venedig spielen. Sie ist eine der erfolgreichsten Bestsellerautoren in Deutschland. Ihre Kriminalgeschichten laufen regelmäßig als TV-Verfilmung bei der ARD. Donna Leon studiert zunächst in New Jersey, verlässt aber mit 23 Jahren die USA, um ihr Studium in Italien an den Universitäten in Perugia und Siena fortzuführen. Nach dem Studium bleibt sie im Ausland und arbeitet als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London und später als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und in Saudi-Arabien. 1981 kehrt sie nach Italien zurück, um an der Außenstelle der Universität Maryland auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Vicenza, in der Nähe von Venedig, englische und amerikanische Literatur zu unterrichten, bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmet. Die Idee zu ihrer Romanfigur des Kommissar Brunetti hat Donna Leon ihrer Leidenschaft für die Oper zu verdanken. Während des Besuchs einer Probe im venezianischen Opernhaus regt sich ihr Begleiter so sehr über den Dirigenten auf, dass er Mordgelüste gegen ihn äußert. Daraufhin entschließt sich Donna Leon diese in einem Kriminalroman zu verwirklichen. Der erste Roman der Brunetti-Reihe trägt den Titel „Venezianisches Finale“ (engl. Titel: „Death at La Fenice“, 1992). Donna Leon erhält für das Erstlingswerk den japanischen Suntory-Preis. Es folgen bis heute weitere siebzehn Fortsetzungen. Der Kommissar Guido Brunetti zeichnet sich durch eine hohe moralische Integrität aus. Der melancholische Kommissar und Familienmensch hadert mit der bösen Welt und versucht die Korruption und Gewalt der mafiösen Strukturen Italiens zu bekämpfen. Die Romane enthalten einen deutlichen gesellschaftskritischen Unterton. Die Familie des Kommissars bildet dabei einen Idyllischen Gegenentwurf zur grausamen und korrumpierten Welt Italiens. Seiner Frau Paola, die stark von der 68er Bewegung geprägt wurde, entstammt einer der ältesten Familien Italiens und ist Professorin für englische Literatur. An ihr zeigen sich einige Parallelen zu Donna Leon. Die Kinder des Kommissars, Raffaele und Chiara symbolisieren Optimismus und Enthusiasmus. Der Vorgesetzte von Kommissar Brunetti, der Polizeichef Vice-Questore Patta nimmt die Rolle der komischen Figur ein. Er ist inkompetent, benimmt sich in der Regel eitel und ist stets anderer Meinung als der Kommissar. Unterstützt wird Brunetti von dem loyalen Sergente Vianello und der attraktiven Computerexpertin Signorina Elettra. Kommissar Brunetti löst seine Fälle immer, die Hintermänner der Straftaten kommen aber normalerweise wieder davon, da sie ihre Beziehungen zur Justiz spielen lassen. Donna Leon nimmt in ihre Romane gerne aktuelle Themen aus den Zeitungen, wie Bestechungsskandale, Drogenprobleme, Ausländerfeindlichkeit und Kindesmissbrauch auf. Mittlerweile besteht die Reihe um Kommissar Brunetti aus insgesamt 23 Bänden. Die Brunetti-Romane stellen den Schwerpunkt der schriftstellerischen Arbeit von Donna Leon dar. Sie hat aber auch mit „Latin Lover. Von Männern und Frauen“ ein Buch über das Verhältnis zwischen den Geschlechtern, sowie drei Bücher mit Alltagsgeschichten über Venedig geschrieben. 2003 erhält sie den Internationalen Buchpreis „Corine“ für den Bereich der Belletristik. Sie ist ein passionierter Opern-Fan und schreibt auch noch heute an weiteren Fällen von Kommissar Brunetti.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Reise in die Vergangenheit

    Ewige Jugend

    Kiki-Stella

    19. February 2018 um 08:00 Rezension zu "Ewige Jugend" von Donna Leon

    Commissario Brunetti aus der Feder von Donna Leon kenne ich bislang nur aus den tollen Verfilmungen. Nun, den 25. Fall, habe ich mir als Lektüre vorgenommen. Durch die Filme kannte ich die Figuren bereits und bin leicht hineingekommen. Aber auch ohne dem wäre es absolut keine Schwierigkeit gewesen. Die Contessa Lando-Coninui möchte endlich alles aus ihrem Leben klären. Und ganz besonders den Tod ihrer Enkelin Manuela die nachts im Canale di San Boldo ertrunken ist. War es Mord oder ein Unfall? Spuren sind nicht mehr übrig, ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 472
  • Einfühlsam und mit Fingerspitzengefühl: Brunetti ermittelt zum 25. Mal in Venedig

    Ewige Jugend

    Mary2

    21. January 2018 um 06:54 Rezension zu "Ewige Jugend" von Donna Leon

    Schon zum 25. Mal ermittelt Commissario Brunetti in Venedig und spürt die Hintergründe und menschlichen Abgründe eines Verbrechens auf. In diesem Fall geht er einem lange zurück liegenden Sturz in den Kanal nach, den das Opfer nur mit einer geistigen Behinderung übersteht. Manuela lebt in einem fortdauernden Zustand mit dem Gemüt eines Kindes („Ewige Jugend“). Damals war nur kurz ermittelt worden und die Polizei hatte sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Mit der erneuten Ermittlung tut Brunetti der Großmutter des Opfers einen ...

    Mehr
  • Brunetti entführt uns in seine Stadt

    Mit Brunetti durch Venedig

    Sikal

    13. January 2018 um 08:13 Rezension zu "Mit Brunetti durch Venedig" von Toni Sepeda

    Venedig – eine kleine Kostbarkeit, ein Labyrinth aus Gassen, Kanälen und verträumten Plätzen. Wer die Bücher und Filme rund um Commissario Brunetti kennt, kennt auch einen Teil von Venedig. Etwas Besonderes ist es, mit dem Commissario durch seine Heimatstadt zu flanieren, versteckte Ecken zu entdecken und in den unzähligen venezianischen caffès einen Espresso zu schlürfen.   Das Buch ist in zwölf Rundgänge gegliedert, zusätzlich noch mit einem Ausflug zu den Laguneninseln und zeigt sehr detailliert einzelne Bereiche, in denen ihn ...

    Mehr
  • Gemütliche Krimi-Reise nach Venedig

    Venezianisches Finale

    Aglaya

    31. December 2017 um 19:23 Rezension zu "Venezianisches Finale" von Donna Leon

    Der weltberühmte Dirigent Helmut Wellauer wird während einer Konzertpause im Opernhaus La Fenice vergiftet. Commissario Guido Brunetti sucht nach Motiv und Mörder.Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt, in erster Linie aus der Sicht des Protagonisten Guido Brunetti. Brunettis Ziel ist es immer, die Wahrheit herauszufinden. Ob die Täter dann auch der Justiz übergeben werden, interessiert ihn nur, wenn er dies für gerecht hält. Ich fand ihn durchaus sympathisch, wenn auch etwas fad, auch wenn ich der Ansicht bin, dass es ...

    Mehr
  • Ein tolles Ende ...

    Reiches Erbe

    angi_stumpf

    08. December 2017 um 21:36 Rezension zu "Reiches Erbe" von Donna Leon

    Eigentlich sollte man ja mit dem Anfang beginnen, aber nach dem Zuklappen dieses Buches möchte ich erst einmal für das tolle versöhnliche Ende schwärmen. Commissario Brunetti ist ein wundervoller Mann mit einem großen Herz, der seine Entscheidungen nicht nur nach dem Gesetzbuch trifft, sondern vielmehr auf sein eigenes Gewissen hört. So nahm dieser spannende Fall ein unerwartetes, schönes Ende. Aber vorher dürfen wir natürlich Brunetti, seinen sympathischen Kollegen Vianello und die unverzichtbare Recherchekönigin Signorina ...

    Mehr
  • Skandal um Brunetti

    Feine Freunde

    bettina_hofbauer

    26. November 2017 um 16:34 Rezension zu "Feine Freunde" von Donna Leon

    Dieses Mal stehen weder Brunetti noch seine Frau im Mittelpunkt, sondern deren geliebte Wohnung. Es heißt, die Wohnung sei illegal gebaut, es gebe keine Baugenehmigung. Brunetti forscht nach... 

  • Signora Brunetti im Mittelpunkt

    In Sachen Signora Brunetti

    bettina_hofbauer

    26. November 2017 um 16:31 Rezension zu "In Sachen Signora Brunetti" von Donna Leon

    Anders als sonst steht dieses Mal Brunettis Frau im Mittelpunkt und löst einen Skandal aus, der auch für Guido Nachwehen haben wird. Spannend und kurzweilig wie immer!

  • Brunetti in Bestform!

    Acqua alta

    bettina_hofbauer

    26. November 2017 um 16:28 Rezension zu "Acqua alta" von Donna Leon

    Kurzweiliges Lesevergnügen mit Comissario Brunetti. Man meint fast das steigende Meereswasser unter den Schuhen zu spüren, so deutlich sind Donna Leons Schilderungen vom zauberhaften Venedig. 

  • Etwas lieblose Fließbandarbeit ...

    Das Mädchen seiner Träume

    engineerwife

    24. November 2017 um 14:43 Rezension zu "Das Mädchen seiner Träume" von Donna Leon

    Wie in vielen der Vorgängerbände wird Commissario Brunetti mal wieder ausgesandt die Welt, oder besser gesagt Venedig, von Korruption und Betrug zu befreien und so ganz nebenbei schwimmt dann auch noch eine Mädchenleiche im Kanal. Sorry, aber da quält man sich zwei ganze CDs durch langweilige Ermittlungen bezüglich eines falschen Priesters um dann irgendwann bei dem Fall angelangt zu sein, der ja das Kernthema des Buchs sein sollte? Und zu allem Elend wird es dann immer noch keinen Deut spannender? Ich war enttäuscht, wie ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks