Donna Leon Vendetta

(220)

Lovelybooks Bewertung

  • 283 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(49)
(110)
(56)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Vendetta“ von Donna Leon

Niemand hätte wohl je erfahren, warum jemand von einer venezianischen Bar aus in die ganze Welt telefoniert; und warum einige der angewählten Nummern in den Adreßbüchern zweier Männer stehen, die binnen einer Woche sterben; wären nicht acht rumänische Frauen verunglückt, die nach Italien geschmuggelt werden sollten. Dieser Fall führt Commissario Brunetti tief in die Unterwelt Venedigs.

Wieder einmal hervorragend!

— photovivie
photovivie

Mein erster Donna Leon - ich werde sie alle lesen!

— Gin
Gin

guter Krimi und wunderbar atmosphärisch

— Julitraum
Julitraum

Wieder ein äußerst spannender Krimi rund um das Thema Menschenhandel und Prostitution.

— Kirschbluetensommer
Kirschbluetensommer

Dieser Teil hat mir nicht so gut gefallen. Es war mir zu viel und zu düster.

— Scheherazade
Scheherazade

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Fiona

Ein komplexer Pageturner mit einer beeindruckend starken und verkorksten Ermittlerin

Liebeslenchen

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2274
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    02. June 2017 um 07:37
    Code-between-lines schreibt Wir können ja versuchen, uns gegenseitig zu inspirieren - ich brauche auch Bücher mit V. Habe die angehängt, die ich auf meinem SUB gefunden habe.

    Also ich kann dir folgende Bücher mit "V" ans Herz legen: "Venezianisches" ... von Donna Leon und/oder Daniela Gesing "Vor der Finsternis" Ulf Torreck "Vom Zarenpalast zu Coco Chanel" (Gunna Wendt)

  • DONNA LEON: VENDETTA. COMMISSARIO BRUNETTIS VIERTER FALL

    Vendetta
    photovivie

    photovivie

    17. July 2016 um 11:58

    Donna Leon ist Amerikanerin, lebt aber seit vielen Jahren in Italien. Weltberühmt wurde sie durch ihre Krimis mit dem sympatischen Ermittler Guido Brunetti.In einem Nachtzug mit Halt in Venedig wird ein ermordeter Anwalt gefunden. Das Motiv bleibt lange unklar. Hat es etwas mit seinem Bruder und seiner Ehefrau zu tun, die der Polizei nicht besonders hilfreich sind? Oder doch etwas mit seiner Arbeit? Oder hat sein Tod doch vielleicht etwas mit einer weiteren Leiche in einer nahegelegenen Stadt zu tun, der die Telefonnummer des Toten in seinem Adressbuch hatte? Brunetti muss in alle Richtungen ermitteln, bekommt dafür Hilfe eines Kollegen, aber auch viele Steine in den Weg gelegt. Letztlich führen die Ermittlungen Brunetti tief in die kriminelle Unterwelt Venedigs.Vendetta beginnt mit einer grausigen Szene. In den Alpen verunglückt ein Lkw, und mit ihm, auf der Ladefläche, acht osteuropäische Frauen. Hier beweist Donna Leon wie toll sie schreiben kann und wie sie es beherrscht, Gefühle eindrucksvoll zu übermitteln. Der Zusammenhang des ermordeten Anwalts zu dieser Szene wird erst spät klar, somit bleibt auch die ganze Zeit jede Menge Spannung erhalten.Besonders gut fand ich ihn diesem Band die verschiedenen Nebencharaktere und Verdächtige. Donna Leon scheint sich ganz genau die verschiedenen Charaktere durchdacht und Lebenshintergründe recherchiert zu haben. Alles wirkt sehr glaubwürdig.Der vierte Teil der Reihe um Commissario Brunetti ist wieder hervorragend und ich habe ihn verschlungen!Auf deinen Besuch auf meinem Blog www.buchstuetze.wordpress.com würde ich mich sehr freuen!

    Mehr
  • Ein bedrückender und nahegender Fall für Brunetti

    Vendetta
    Die-wein

    Die-wein

    01. December 2014 um 00:06

    Auf dem Weg zur Arbeit erfährt Commissario Brunetti bereits aus der Presse, dass der Rechtsanwalt Carlo Trevisan während einer Zugfahrt ermordet wurde. Die Ermittlungen gestalten sich sehr schwierig, denn niemand hat etwas gesehen oder gehört und niemand kann sich vorstellen, dass der Rechtsanwalt Feinde hatte. Die Witwe hält sich sehr bedeckt und erst als ein Kollege aus Padua sich bei ihm meldet, um ihm von einem dubiosen Selbstmord zu berichten, finden sie eine gemeinsame, heiße Spur. Ich bin ein großer Fan der Commissario Brunetti Reihe und als ich für die Task-Challenge ein Buch lesen sollte, dessen Ersterscheinung mindestens 10 Jahre her ist, fiel mir sofort diese Krimi-Reihe ein. "Vendetta" ist der vierte Fall von Brunetti und man kann ihn auch sehr gut ohne Kenntnisse der vorhergehenden Bände lesen. Man merkt wie bereits in den anderen Bänden sehr schnell, dass es besonders die Oberen in den Regierungs-Etagen sind, die Brunetti Magenschmerzen bereiten. Auf gewohnt ruhige und gelassene Art begibt sich der Kommissar ins Prostiuierten- und Zuhälter-Milieu, da immer wieder die Telefonnummer einer Bar in Venedig auftaucht. Allerdings merken die beiden Ermittler auch schnell, dass sie eigentlich nur an der Oberfläche kratzen. Ich fand die Geschichte sehr spannend und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es bleibt nicht bei einem Mord, sondern zwei weitere Männer werden auf mysteriöse Weise getötet und man muss sich wirklich konzentrieren, um sich die ganzen Namen und Verbindungen zu merken. Schmunzeln musste ich über einige Dinge, die heute mittlerweile selbstverständlich sind, aber im Jahr des Erscheinungsdatums wohl teilweise unvorstellbar waren. Es gibt noch keinen Euro und Commissario Brunetti besitzt nicht mal ein Handy, dennoch fand ich es toll zu lesen, wie normal das damals war. Der Schreibstil ist spannend und bildhaft, so dass man sich die Streifzüge durch Venedig sehr gut vorstellen kann und zugleich tiefgründig. Das Ende fand ich etwas unpassend, da es die Machtlosigkeit Brunettis einfach zu deutlich macht und ich die Stimmung letzten Endes einfach unerträglich fand. Ein typischer Brunetti: spannend und ruhig, allerdings auch düster und schonungslos. Am Ende fand ich es dann jedoch eher bedrückend, dass die wirklich Schuldigen mal wieder nicht gefasst werden können und einfach ungehindert weiter machen können. Ich vergebe deshalb 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Dieser Teil hat mir nicht so gut gefallen

    Vendetta
    Scheherazade

    Scheherazade

    Niemand hätte wohl je erfahren, warum jemand von einer venezianischen Bar aus in die ganze Welt telefoniert; und warum einige der angewählten Nummern in den Adressbüchern zweier Männer stehen, die binnen einer Woche sterben; wären nicht acht rumänische Frauen verunglückt, die nach Italien geschmuggelt werden sollten. Dieser Fall führt Commissario Brunetti tief in die Unterwelt Venedigs. Dieser Fall ist wirklich verzwickt und Brunetti tappt sehr lange im Dunkeln. Hier taucht er ein in die Unterwelt von Venedig und stößt auf sehr viel schmutzige Geschäfte. Natürlich sind auch wieder hochrangige Mitglieder der Gesellschaft von Venedig darin verwickelt, wie sollte es auch anders sein. Dazu kommt noch ein Laster voller toter rumänischer Frauen. Insgesamt hat mich dieser Fall aber nicht so sehr überzeugt, wie die vorhergehenden. Er ist wirklich sehr düster und mir war es irgendwie zu viel des Guten. Zu viele Tote, zu viele Verwicklungen. Etwas weniger hätte ich hier wirklich besser gefunden. Dazu kommt, dass er seine Familie mit in die Ermittlungen einbezogen hat. Natürlich wollte Chiara unbedingt helfen, aber Brunetti hätte wissen sollen, dass er das zu unterbinden hat. Chiara hat dann etwas über den Fall gesehen, was wirklich schrecklich war und das fand ich doch unverantwortlich. Da hätte er seine Tochter vor beschützen sollen. Der Schreibstil von Donna Leon gefällt mir auch hier wieder sehr gut. Er lässt einen in die Welt von Venedig eintauchen. Zusammenfassend hat mir dieser Fall nicht so gut gefallen. Es war mir zu viel und zu düster. Aber die Erzählweise von Donna Leon konnte mich milde stimmen. Deshalb bekommt dieser Brunetti 3 Sterne von mir.

    Mehr
    • 2
  • Verlosung zu „Fanggründe“ von Natascha Manski: 3 Krimi-Pakete zu gewinnen

    Fanggründe
    Nmanski

    Nmanski

    Seit einigen Tagen ist mein erster Kriminalroman „Fanggründe“ im Handel erhältlich – ein schöner Anlass für eine Verlosung! Zu gewinnen gibt es 3 Krimi-Pakete mit jeweils einem druckfrischen Exemplar des Romans, einer Tafel (Krimi)-Schokolade, einem (Krimi)-Lesezeichen und einem Buchcover-Magneten. Die Frage zum Gewinnspiel hängt mit der Hauptfigur des Krimis zusammen. Die Story: KHK Tomma Petersen übernimmt ihren ersten Fall an der Nordseeküste und wird mit dem Tod eines jungen Fischers konfrontiert – Selbstmord, so scheint es, denn riesige Windparks zerstören seine Fanggründe. Keine Krabben, keine Zukunft! Als ein zweiter Fischer stirbt, ist es zweifelsfrei Mord – und Tomma bekommt bei ihren Ermittlungen ordentlich Gegenwind. Meine Frage an euch: Wer ist euer/e Lieblingsermittler/in? Egal, ob Kommissarin, Privatdetektiv oder ein Journalist auf Abwegen – mich interessiert, wen ihr gerne auf Tätersuche begleitet und warum. Die Verlosung endet am Mittwoch, 4. April, um 12 Uhr, die Gewinner werden anschließend ausgelost, per Mail benachrichtigt und finden ihr Krimi-Paket kurz darauf im Briefkasten. Viel Glück!

    Mehr
    • 158
  • Rezension zu "Vendetta" von Donna Leon

    Vendetta
    Nele

    Nele

    24. July 2010 um 16:50

    Donna Leons "Vendetta" zieht weite Kreise in den hohen Ligen der italienischen Politik. Eines Tages wird ein Anwalt ermordet aufgefunden. Wenig später sein Schwager und gleichzeitig sein Steuerberater ebenso wie ein Geschäftsfreund. Was diese Männer verbindet und was eine Bar in der slawische Prostituierte sich anbieten damit zu tun hat, versucht Brunetti herauszufinden und gerät dabei tief in ein brutales und skrupelloses Metier. ... Wieder einmal sehr spannend erzählt Leon diese Geschichte. Authentisch und gut geschildert macht sie das Lesen wieder zum Erlebnis, man begleitet Brunetti von einer Station zur anderen und ist erpicht darauf zu erfahren was der Commissare diesmal herausfindet. Toll ist auch wieder einmal das Verhältnis zu seiner Familie und die internen Probleme vor denen auch ein Polizist nicht gefeit ist. Wunderbar - mal wieder!

    Mehr
  • Rezension zu "Vendetta" von Donna Leon

    Vendetta
    vormi

    vormi

    16. April 2010 um 14:31

    Mein erster und letzter Comissario Brunetti Fall. Obwohl die Story sehr spannend erzählt war, war ich von der zu derben Wortwahl dann doch nachhaltig abgestossen und habe außer diesem Buch nie wieder einen Brunetti Fall gelesen... Ich habe das Buch 2002 gelesen daher kann ich die Auswirkung abschätzen.

  • Rezension zu "Vendetta" von Donna Leon

    Vendetta
    Jens65

    Jens65

    28. August 2008 um 15:13

    Bei einem LKW-Unglück in Italien werden zwischen der Ladung die Leichen mehrerer Frauen gefunden - ein Hinweis auf illegalen Frauenhandel. Parallel wird ein Rechtsanwalt erschossen. Brunetti ermittelt wieder mit seinem Team, auch seine Tochter Chiara hat diesmal eine wichtige Rolle. Die Spuren führen u.a. tief in die Abgründe des Rotlichtmilieus. Auch der vierte Fall ist spannend und verzwickt geschrieben. Es wird allerdings für einen kurzweiligen Unterhaltungs-Krimi, den die Reihe verspricht, zum Ende relativ hart - man sollte auf einiges gefasst sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Vendetta" von Donna Leon

    Vendetta
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. January 2008 um 21:38

    Ein wirklich spannendes Buch mit einem tollen Detektiv.

  • Rezension zu "Vendetta" von Donna Leon

    Vendetta
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    26. December 2007 um 20:22

    Angenehme Krimilektüre die in Venedig spielt.Meist wird ein typischer italienischer Missstand aufs Korn genommen.
    Sympathischer Ermittelr mit Familie.