Donna VanLiere Das Weihnachtswunder

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(12)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Weihnachtswunder“ von Donna VanLiere

Es gibt Tage, die können das Leben dramatisch verändern. Es gibt Tage, die das Leben teilen in ein Davor und Danach. Seit ihr kleiner Sohn Sean bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, ist für Patricia nichts mehr wie es einmal war. Von Trauer überwältigt, zieht sich die junge Sozialarbeiterin mehr und mehr zurück. Auch Mark, ihr Ehemann, kann ihr nicht mehr helfen. Dann steht Weihnachten vor der Tür ═ und Patricia wird zu einem Notfall gerufen. Die vierjährige, elternlose Emily muss in ein Heim gebracht werden. Ausgerechnet an Weihnachten. Und dann geschieht eine Wunder ?

Genau richtig für mich zur Weihnachtszeit.

— annesylvia
annesylvia

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Weihnachtswunder

    Das Weihnachtswunder
    BeaSwissgirl

    BeaSwissgirl

    25. December 2013 um 22:14

      Wie immer teile ich hier nur meine Leseeindrücke ( also rein subjektiv) Von einem Weihnachtsbuch erwarte ich, dass es mich berührt und in diese gewisse Stimmung versetzt und genau das hat die Autorin mit dieser Geschichte geschafft. Ich hatte beim Lesen oft einen Kloss im Hals und auch die Tränen kamen nicht zu kurz. Manche Szenen sind zuckersüss, aber nie kitschig und auch wenn ich bei vielen Situationen das Gefühl hatte, das würde im echten Leben nie so ablaufen war es doch irgendwie total authentisch. Ich spürte den Schnee knirschen unter meinen Füssen, roch den Duft von Plätzchen und frischen Tannenzweigen und sah das Strahlen in den Augen von Emily beim auspacken ihrer Geschenke! Ein wirklich absolut zu empfehlendes Weihnachtsbuch, ihr werdet es nicht bereuen!

    Mehr
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 175
  • Rezension zu "Das Weihnachtswunder" von Donna VanLiere

    Das Weihnachtswunder
    Henriette

    Henriette

    30. January 2012 um 08:33

    Patricia ist noch verheiratet. Die Ehe hat sehr gelitten, seit der gemeinsame Sohn Sean bei einem Autounfall ums Leben kam. Eigentlich hält sie nichts mehr zusammen. Patricia arbeitet als Sozialarbeiterin beim Jugendamt. Kurz vor Weihnachten muss sie für Emily eine neue Familie suchen. Doch das ist nicht so einfach. Sie nimmt das Kind erst mal mit nach Hause. Und Emily verzaubert die Welt, verzaubert Patricia und ihren Mann. Emily bewirkt ein Weihnachtswunder. Es gibt verschiedene Arten von gefühlsduseligen Weihnachtsgeschichten. Diese hier ist wunderbar bestechend, da es sich um Kinder in der Weihnachtszeit handeln. Donna VanLiere setzt mit vielen Emotionen, mit sehr viel Gefühl um. Eine Mutter, die ihr Kind verloren hat und ein Kind, welche ihre Mutter verloren hat. Sie geben sich viel Liebe und neuen Lebensmut, neue Hoffnung. Ich konnte mich nicht gegen diese Geschichte wehren. Sie hat mein Herz berührt. Das Buch passt wunderbar in die Weihnachtszeit. [B]Fazit:[/B] Ich empfehle das Buch gern, aber man muss auch für solche gefühlsbetonten Geschichten offen sein. Ich vergebe gern fünf von fünf Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weihnachtswunder" von Donna VanLiere

    Das Weihnachtswunder
    LEXI

    LEXI

    31. December 2010 um 22:34

    Dieser Roman von Donna Van Liere handelt von einem Weihnachtswunder. Ein kleines Wort nur - beinhaltet es jedoch eine überwältigende Menge an Emotionen und es ist fast unmöglich ist, nicht darauf zu reagieren. Die Verzweiflung, die Resignation und tiefe Mutlosigkeit nach einer schrecklichen Tragödie bis hin zur Lebensmüdigkeit steht in krassem Gegensatz zu den tiefen und schönen Emotionen dieser Geschichte. Sie handelt nämlich auch von großer Liebe, von Zuneigung und Freundschaft und von einem tiefen Glauben, der die Hoffnung niemals sterben lässt. Donna Van Liere hat mit diesem Buch für jeden Leser ein ganz persönliches Weihnachtswunder geschaffen - ein Wunder, das das Herz berührt und jeden Menschen, der es liest, an sein eigenes Wunder glauben lässt. Beeindruckend - überwältigend - zutiefst berührend.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weihnachtswunder" von Donna VanLiere

    Das Weihnachtswunder
    Eternity

    Eternity

    31. December 2010 um 14:37

    Die Weihnachtsgeschichten von Donna VanLiere sind einfach traumhaft! Voller Magie, voller Wunder, voller Liebe, Zuneigung, Menschlichkeit und Hoffnung. Wenn sich jeder von diesen Geschichten eine Scheibe abschneiden und die Weisheiten übernehmen würde, wäre die Welt ein sehr viel friedvollerer Ort. Auch in diesem Band lässt die Autorin in einer traurigen Situation neue Hoffnung wachsen, die sich zu einem wieder sinnvollen Leben entwickelt. Die Wunder geschehen im Kleinen, im Privaten der Familie und doch sind sie überlebenswichtig. VanLiere schreibt Geschichten, die irgendwo auf der Welt bestimmt geschehen sind und immer wieder geschehen können. Besonders schön ist es, dass sie immer wieder die Geschichten "alter" Charaktere aufgreift und in die aktuelle Handlung mit einfließen lässt, weswegen es sinnvoll wäre, ihre Bücher in der Erscheinungsreihenfolge zu lesen (aber auch aus dem Zusammenhang gerissen, sind die Bücher verständlich und absolut lesenswert!). Unbedingt lesen!!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weihnachtswunder" von Donna VanLiere

    Das Weihnachtswunder
    petz

    petz

    04. June 2010 um 06:41

    Traurig und schön zugleich. Ein Buch das berührt. Mir hat es sehr gut gefallen.