Dora Heldt Böse Leute

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 6 Leser
  • 37 Rezensionen
(25)
(41)
(11)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Böse Leute“ von Dora Heldt

Der erste Insel-Krimi der Bestsellerautorin jetzt im TaschenbuchSylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen will den ehemaligen Kollegen unter die Arme greifen – und zwar auf seine ganz eigene Art: Mit Freund Onno, Strohwitwe Charlotte und seiner langjährigen Bekannten Inge stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine.

Gute Unterhaltung, stellenweise sehr lustig - mehr Komödie als Krimi. Die Spannung blieb teilweise auf der Strecke.

— Kirschbluetensommer
Kirschbluetensommer

Großartiges Lesevergnügen für einen entspannten Abend!!

— franzisfoodundfitness
franzisfoodundfitness

Krimi mit Humor, der mir sehr gut gefallen hat

— Wuestentraum
Wuestentraum

Leichte Urlaubslektüre für einen Tag am Strand. Sympathische Protognisten -- nette Story, kein hoherAnspruch, lässt sich gut lesen.

— makama
makama

Überraschend spannend und lustig

— carlinda
carlinda

Spannend und sehr witzig! Ich freue mich auf die Fortsetzung.

— hasirasi2
hasirasi2

Herrlich komischer Sylt-Krimi

— Leserin71
Leserin71

Sehr gut geschrieben als Hörbuch, gelesen von der Autorin nicht zu empfehlen.

— tantemia
tantemia

Wunderbar witzig und dabei auch noch spannend - super!

— Hagazussa
Hagazussa

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Spannende und unvorhersehbare Geschichte. Super Einstieg in dieses Genre.

charlie_books

Friesenauge

Spannend bis zur letzten Seite. Ein Lesevergnügen.

Texascowgirl

Tiefe Schuld

Solider Krimi mit überraschendem Ende

brauneye29

Spectrum

Start einer neuen Serie mit einem genialen Helden. Ein schnell erzählter und harter Thriller, in dem nicht viele Charaktere überleben.

Baerbel82

Du sollst nicht leben

Ein atemberaubender Thriller, der den Leser aufwühlt, schockiert und spannend unterhält!

Nijura

Selfies

Das Sonderdezernat Q ermittelt in verschiedenen Fällen und bringt dabei die Aufklärung aller Fälle durch bisher nicht bekannte Zusammenhä...

Mistermario

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 991
  • Der erste Krimi von Dora Heldt

    Böse Leute
    Monalisa73

    Monalisa73

    15. July 2017 um 23:59

    In ihrem ersten Krimi gibt es misteröse Einbrüche auf Sylt. Nicht etwa in den Villen der Insel, sondern bei allein stehenden Damen. Karl Sönnigsen, pansionierter Hauptkommissar, findet dass seine Polizei nicht schnell genug bei den Ermittlungen sind, und bildet auf eigene Faust ein vierköpfiges Ermittlerteam. Doch sein Nachfolger sieht das überhaupt nicht gern, wenn Karl immer wieder im Polizeipräsidium auftaucht, um sich Informationen zu beschaffen...Die Ermittlungen der Rentergang ist einfach zu komisch und brachte mir so manche Lachträne in die Augen. Es liest sich locker leicht und ist nicht sehr dramatisch, aber doch gut entwickelt, was das  kriminalistische angeht. Man erkennt auch bei diesem Buch, die Liebe der Autorin zur Insel Sylt und ihren unverkennbaren Humor. Wer die Romane von Dora Heldt liebt, sollte auch diesen Krimi nicht verpassen.

    Mehr
  • Böse Leute in einem guten Buch

    Böse Leute
    franzisfoodundfitness

    franzisfoodundfitness

    14. July 2017 um 20:12

    Handlung:Charlotte und Inge sind zurück. Die beiden hat der einschlägige Dora Heldt Leser ja bereits in „Tante Inge haut ab“ und „Kein Wort zu Papa“ näher kennen lernen dürfen. Nun dürfen die beiden endlich einmal ohne ihre Männer Heinz und Walter in den Mittelpunkt der Geschehnisse rücken. Mehrere Einbrüche in die Häuser von Inselbewohnern stellen die Polizei vor ein Rätsel. Maren die grade wieder auf die Insel zurückgekehrt ist, versucht mit ihren Kollegen den Fall zu lösen. Wäre da nicht ihr neuer Chef, der ihr und ihren Kollegen ständig Steine in den Weg legen würde, müssten die Inselbewohner endlich nicht mehr in Angst leben. Das ist zumindest die Meinung von Karl Sönningsen,  dem ehemaligen Revierleiter der Sylter Polizei und Marens Patenonkel. Zusammen mit Marens Vater Onno und ihren Chorschwestern Inge und Charlotte fängt Karl auf eigene Faust an zu ermitteln. Und schon bald stellt sich heraus, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint.Meine Meinung:Dora Heldt hat mit „Böse Leute“ einen wunderbaren Krimi für warme Sommerabende geschrieben. Zwar ist es weder so blutig noch intensiv wie zum Beispiel ein Krimi von Tess Gerritsen, dennoch nicht weniger spannend. Besonders gefallen hat mir, dass trotz des Genrewechsels der unterhaltsame Schreibstil von Dora Heldt der gleiche geblieben ist. Mich überzeugt dieses Buch mit Situationskomik, z.B. zwischen Maren und ihrem Vater Onno, und einem Finale, in dem sich das Gesicht einiger Personen vollkommen verändert. Dabei ist die ganze Geschichte logisch aufgebaut und am Ende ergibt alles einen Sinn. Mittlerweile wartet der zweite Teil „Wir sind die Guten“ auf meinem Kindel schon darauf, gelesen zu werden!

    Mehr
  • Böse Leute

    Böse Leute
    Lenny

    Lenny

    12. July 2017 um 09:02

    Von Dora Heldt kenne ich schon viele Bücher,  deshalb sind mir die Figuren gut bekannt. Der Einstieg war deshalb sehr leicht. Schön war es von Orten zu lesen, an denen ich gerade gewesen bin! Sylt wird von einer Einbruchswelle überschattet und die Leute denken an den Verkauf  Ihrer Häuser. Steckt da ein System drin? Maren ist gerade auf die Insel zurückgekehrt und ermittelt in diesem Fall.  Unterstützung von dem pensionierten  Karl  möchte sie nicht in Anspruch nehmen und so ermittelt der mit seinen Freunden aus dem Chor.  Ein Krimi von Dora Heldt,  das hat mir gefallen. Ein Stern im Abzug, es hätte gern noch etwas spannender sein können.

    Mehr
    • 2
  • Böse Leute

    Böse Leute
    Wuestentraum

    Wuestentraum

    11. July 2017 um 08:43

    Sylt wird überschattet von einer mysteriösen Einbruchsserie. Es wird nur in Häuser von älteren und alleinstehenden Inselbewohnerinnen eingebrochen. Karl Sönnigsen, pensionierter Hauptkommissar reicht das Vorankommen und die Arbeit der Polizei nicht, er trommelt kurzerhand seine Chorfreunde Charlotte, Inge und Onno zusammen und gemeinsam begeben sie sich auf Verbrecherjagd. Nicht zur Freude der Polizei. Charlotte und Inge sind zur Zeit Strohwitwen, genauso wie Karl momentan allein ist, da seine Frau Gerda zur Kur ist. Somit können sie ungestört ermitteln. Nachdem im Haus neben Inge die unbeliebte Nachbarin Jutta Holler nach einem Einbruch tot aufgefunden wird, gehen die vier in die Vollen und versuchen, den Tätern eine Falle zu stellen. Die privaten Details der vier Hobbyermittler, ebenso wie die ihrer Angehörigen werden ausführlich und interessant beschrieben. So kann man sich als Leser ein vollkommenes Bild von allen Beteiligten, deren Charaktere und Hintergründe machen. Dora Heldt ist ja als Romanautorin bereits bestens bekannt. Dies ist ihr erster Kriminalroman. Der Schreibstil ist leicht, klar und flüssig und hat mir sehr gut gefallen. Auch der Aufbau der Story, die Ereignisse sowie die privaten Begebenheiten passten gut zusammen und ergaben ein rundes Bild, ohne Verwirrungen oder offene Fragen am Ende. Auch die Suche nach den Tätern gestaltete sich umfangreich und dauerte seine Zeit. Die Charaktere waren sympathisch und realistisch dargestellt, man hat viele gleich ins Herz geschlossen. Die kurzen Kapitel haben mir ebenso gefallen wie der hervorragende Humor, der toll mit eingebaut wurde, so dass man zwischendurch immer wieder schmunzeln und lachen konnte. Einziger Kritikpunkt für mich war die fehlende Spannung. Für einen Krimi hätte es etwas mehr davon sein dürfen. Ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und mir tolle Lesestunden bereitet. Ich bin auch schon auf den Nachfolger gespannt, der bereits auf meiner Wunschliste steht.

    Mehr
  • Rentnerband und Eierlikör

    Böse Leute
    makama

    makama

    30. June 2017 um 14:44

    Auf Sylt sorgt eine geheimnisvolle Enbruchserie für Aufsehen.Immer trifft es alleinstehende Frauen.Als auch eine Chorschwester betroffen ist, reicht es dem Kommissar a.D. Karl Sönnigsen.... frisch verrentet traut er seinem Nachfolger Peter Runge nichts zu.Karl ermittelt zusammen mit seinem Freund Otto, sowie Chorschwester Inge und deren Schwägerin Charlotte, zurzeit Strohwitwe.Bei Kaffee, Kuchen und Eierlikör tragen sie ihre Ermittlungsergebnisse zusammen....Sehr zum Ärger des PoizeichefsPeter Runge....Als es auch noch eine Tote gibt, spitzen sich die Ereignisse zu, und ein Familiengeheimnis wird endlich gelüftet......Fazit:Leichte Urlaubslektüre, bestens für einen Tag am Strand oder einen Nachmitag auf dem Balkon geeignet.Nette Protgagonisten, kein hoher Anspruch - ein Buch, dass sich schnell und leicht weglesen lässt.

    Mehr
  • Darauf noch ein Eierlikörchen...

    Böse Leute
    moccabohne

    moccabohne

    19. June 2017 um 09:54

    Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert.  Das Besondere, es werden nicht die Luxusvillen der Schönen und Reichen ausgeraubt, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Insulanerinnen. Die Polizei ist ratlos und tappt im Dunkeln. Das kann der Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen nicht mit angucken und schmiedet mit Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte einen Plan. Das Ermittler-Quartett hat bald eine heiße Spur….   Von Dora Heldt kannte ich bisher nur Sylt-Romane und war auf den Krimi gespannt- und wurde nicht enttäuscht. Das Ermittler-Quartett sind alte Bekannte und so ist man sehr schnell in die Geschichte eingetaucht. Neben einer ordentlichen Portion norddeutschen Humors kommt zeitweise auch richtig Spannung auf! Ich freue mich schon auf den 2. Krimi, bei dem hoffentlich die sympathischen Vier wieder ermitteln.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2017

    LovelyBooks Spezial
    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2017 und endet am 31.12.2017. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.11.2016 bis 31.12.2017 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2017 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2017 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: https://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2017-1400569386/ glanzente war wieder so lieb, und hat eine Liste mit Neuauflagen angelegt, die auch nach und nach ergänzt wird. Ihr findet sie hier: https://www.lovelybooks.de/thema/Neuauflagen-f%C3%BCr-die-Challenge-Krimi-gegen-Thriller-2017-1404878384/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Team Krimi:1. Postbote (2. Mercado)3. dorli 4. Bambisusuu 5. funny1 6. ChattysBuecherblog 7. faanie 8. hasirasi2 9. Lesezeichen16 10. janaka 11. buecherwurm1310 12. mabuerele 13. ChrischiD 14. mistellor 15. sommerlese 16. Bellis-Perennis 17. Katjuschka 18. danielamariaursula 19. claudi-1963 20. Michicorn 21. Wildpony 22. Wedma 23. Leserin71 24. clary999 25. saku 26. Barbara62 27. DaniB83 28. Caroas 29. Shanna1512 30. Traubenbaer 31. TheRavenking 32. Sabine_Hartmann 33. Schalkefan 34. Athene10077635. sophie20636. leaphelina37.Gelesene Bücher Januar: 21 Bücher Gelesene Bücher Februar: 69 BücherGelesene Bücher März: 68 BücherGelesene Bücher April: 92Gelesene Bücher Mai: 96Gelesene Bücher Juni: 58Zwischenstand: 404 BücherTeam Thriller:1. BeaSurbeck 2. calimero8169 3. lenicool11 4. glanzente 5. wortgewand 6. zusteffi 7. BookfantasyXY 8. KruemelGizmo 9. Jisbon 10. Floh 11. marpije 12. melanie1984 13. Janosch79 14. Steffi1611 15. Argentumverde 16. Thrillerlady 17. MelE 18. Sarlis 19. Brixia 20. MeiLingArt 21. Luzi92 22. katrin297 23. Lisa0312 24. Insider2199 25. Landbiene 26. lesebiene27 27. MissRichardParker 28. Joolte 29. Inibini 30. svenskaflicka 31. ScheckTina 32. Schluesselblume 33. LunaLuo 34. Luischen2002 35. fredhel 36. kalestra 37. Katharina99 38. Meteorit39. Gelesene Bücher Januar: 29 Bücher Gelesene Bücher Februar: 41 BücherGelesene Bücher März: 35 BücherGelesene Bücher April: 30Gelesene Bücher Mai: 36Gelesene Bücher Juni: 20Zwischenstand: 191 Bücher

    Mehr
    • 665
    kubine

    kubine

    01. June 2017 um 17:14
    Beitrag einblenden
  • Herrlich komischer Sylt-Krimi

    Böse Leute
    Leserin71

    Leserin71

    04. May 2017 um 11:58

    Von Dora Heldt kannte ich bisher nur ihre Romane. Mit "Böse Leute" wagt sie sich an einen Krimi - mit großem Erfolg.Dabei hat sie eigentlich gar nicht viel geändert. Die Protagonisten sind alte Bekannte aus den Romanen, aber hier geht es jetzt um die Ermittlungen in einem Mordfall. Immer wieder wurden in den letzten Wochen und Monaten Einbrüche bei älteren Herrschaften durchgeführt. Die Polizei tappt im Dunkeln, was aber ein Senioren-Quartett bestehend aus Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen, Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte auf den Plan ruft. In einer spektakulären Aktion riskieren sie alles...Der Plot ist super spannend aufgebaut, durch die Charaktere ergeben sich immer wieder witzige Momente und das Inselflair auf Sylt sorgt für die richtige Stimmung. Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Hörbuch

    Böse Leute
    tantemia

    tantemia

    31. March 2017 um 09:07

    Ich habe das Buch als Hörbuch gehört. Es wurde von der Autorin selbst gelesen. Schaurig!!!! Der Inhalt sicherlich gut und spannend. Aber Dora Heldt kann nicht lesen. Zu eintönig und zu schnell.

  • Ein Krimi der besonderen Art

    Böse Leute
    Hagazussa

    Hagazussa

    16. March 2017 um 20:10

    Wunderbar witzig und spannend. Ich musste bei der Lektüre nicht nur schmunzeln, sondern konnte lauthals lachen. Ein Krimi der besonderen Art mit wundervollen Charakteren. Ich freue mich bereits jetzt auf eine Fortsetzung.

  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 14.07.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                 15                           22                      56,00€PollyMaundrell                     10                           60                     34,00€Kirschbluetensommer      181                         181                    24,00€ annlu                                        63                         100                   163,00€Nelebooks                            773                        703                   79,10€ulrikeu                                      80                          50                    13,00€Oanniki                                    28                          38                      22,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     67,00€ StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€Kurousagi                             298                        251                     -4,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 231
  • i like it!

    Böse Leute
    PattyKK

    PattyKK

    13. November 2016 um 21:51

    .

  • Böse Leute - Dora Held (Hörbuch)

    Böse Leute
    Lesezeichen16

    Lesezeichen16

    05. November 2016 um 20:48

    Inhaltsangabe Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen der Touristen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. »Ungehörig« findet das der frisch verrentete Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen und bietet sich an, den ehemaligen Kollegen unter die Arme zu greifen – was ihm prompt ein Hausverbot seines Nachfolgers einbringt. Gut, dann muss es eben anders gehen: Mit seinem Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine. Und schon bald verfolgt das findige Rentnerquartett eine erste heiße Spur ... Böse Leute ist der neue Krimiroman von Dora Held, dass ich hier als Hörbuch rezensiere. Da ich ein großer Fan von ihren Romanen bin, war ich auf diesen Krimi sehr neugierig und der Klapptext versprach mir spannende Unterhaltung. Leider wurde ich enttäuscht. Das Hören dieses Buches empfand ich als sehr anstrengend. Die Autorin, die ihr Werk selber liest, sprach bzw. las sehr schnell und man konnte ihr kaum folgen. Dafür dass es ein Krimi sein sollte, las Dora Held sehr emotionslos. Ab und an kam mal etwas Emotionen hoch, aber leider war es nur ein kurzes Intermezzo. Dadurch blieb die Spannung auf der Strecke und die Geschichte plätscherte munter vor sich her. Schade! Vielleicht wäre hier ein Hörspiel mit verschiedenen Personen vorteilhafter gewesen. Aber nicht nur die Geschichte litt, sondern auch die Charaktere. Jede Person blieb farblos und wirkten gleich. Man konnte sich nicht mit ihnen anfreunden, geschweige denn richtig zuordnen. Für mich war dieses Hörbuch leider vergeudete Zeit. Keine spannende Unterhaltung und durch wirkte es sehr langweilig. Vielleicht werde ich dem Buch noch eine Chance geben.

    Mehr
    • 3
  • Böse Leute (Hörbuch)

    Böse Leute
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    25. October 2016 um 17:02

    Inhalt Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen der Touristen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. »Ungehörig« findet das der frisch verrentete Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen und bietet sich an, den ehemaligen Kollegen unter die Arme zu greifen, was ihm prompt ein Hausverbot seines Nachfolgers einbringt. Gut, dann muss es eben anders gehen: Mit seinem Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine. Und schon bald verfolgt das findige Rentnerquartett eine erste heiße Spur …(Quelle: Amazon )Meine Meinung Zum Klappentext kann man eigentlich nichts hinzufügen, weil dieser den Inhalt passend und richtig wieder gibt. Der Täter ist übrigens ganz nah…natürlich hätte das auch niemand von ihm gedacht. Natürlich. Ich hatte meine Schwierigkeiten mit der Autorin als Sprecherin. Ich liebe die Bücher von Dora Heldt und ich kann sehr gut in ihre Geschichten abtauchen…aber bei „Böse Leute“ bin ich überhaupt nicht in die Geschichte reingekommen.Die Geschichte wurde zu monoton, zu lieblos und der Krimitouch fehlte mir vollkommen.Es war eine Geschichte über ältere Herrschaften, die ein wenig rumermitteln und schließlich den Täter finden. Mehr aber auch nicht. Es bliebt mir viel zu flach und langweilig – zumindest als Hörbuch. Auch mit den Charakteren konnte man nicht wirklich warm werden, das wurde durch die Sprecherin zu nichte gemacht. Jeder wirkte im Hörbuch gleich, man hatte kaum die Chance die einzelenen Beteiligten auseinander halten zu können. Die Opfer vermischten sich zu einer großen Masse, die Polizei ebenso und das Renterteam auch.Eine einheitliche graue Masse…ich vermute mal ganz stark, das dies im Buch anders ist und man manche Parteien wirklich ins Herz schließen kann.Die Liebesgeschichte zwischen Maren und Robert ist ganz süß und interessant gemacht – diese konnte man der Autorin wirklich abkaufen, auch wenn es im ersten Moment nach zu vielen Zufällen klingt. Ich habe mich mit einer Bewertung sehr schwer getan…urspünglich wollte ich nur zwei Sterne geben, weil ich es grauenvoll fand. Besonders aufgrund der Autorin als Sprecherin, hier wäre eine professionelle Sprecherin eine bessere Wahl gewesen.Mit dieser hätte es mit Sicherheit mehr Sterne gegeben, weil an sich die Geschichte nicht schlecht klingt. Natürlich besitzt sie nicht die Tiefe von einem „richtigen“ Krimi oder Thriller, aber als Buchversion wäre die Story vermutlich besser rübergekommen – zumindest für mich. Ich drücke eine Auge zu und „Böse Leute“ bekommt von mir dann doch 3 Sterne. Leider nur eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung, weil es als Hörbuch eine Katastrophe ist.Schönstes Zitat gab leider keins  Sterne

    Mehr
  • weitere