Dora Heldt Im Grunde ist alles ganz einfach

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(5)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Grunde ist alles ganz einfach“ von Dora Heldt

Die Kolumnen der Bestsellerautorin in großer Schrift

Wieso macht Smalltalk auf Partys eigentlich immer so langsam im Kopf? Gibt es sie wirklich, die absolut perfekte Handtasche? Und wie trickst man erfolgreich den inneren Schweinehund aus ...? Augenzwinkernd und selbstironisch geht Dora Heldt den Fragen des weiblichen Alltags auf den Grund und trifft mit ihren lebensnahen und locker-leichten Beobachtungen voll ins Schwarze. Deutschlands erfolgreichste Romanautorin spricht in ihren Kolumnen Frauen wirklich aus der Seele.

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist das Leben kompliziert?

    Im Grunde ist alles ganz einfach

    abuelita

    06. November 2017 um 17:30

    Ist das Leben kompliziert? Nein, im Grunde ist alles ganz einfach... wer regelmässig die „Für Sie“ liest – für den ist dieses Buch total überflüssig. Denn hier sind die Kolumnen von Dora Heldt bereits erschienen und zweimal braucht man sowas ja nicht zu lesen…Im gewohnten Schreibstil der Autorin – mehr oder weniger lustige Geschichtchen, die man einfach so weg lesen kann oder sich auch nur ab und zu davon geniessen kann.

    Mehr
  • Gute Ratschläge

    Im Grunde ist alles ganz einfach

    Lenny

    03. October 2017 um 12:19

    Diese ganzen Guten Ratschläge der Autorin  haben mich nicht sehr unterhalten......nicht so meins.....

  • Alltäglicher Wahnsinn

    Im Grunde ist alles ganz einfach

    Saphir610

    02. August 2016 um 21:36

    52 Kolumnen aus der Zeitschrift Für Sie. Jede über zweieinhalb Seiten lang und aus dem Alltag gegriffen. Von der Autorin werden die verschiedensten Themen kurz und prägnant behandelt. Sie bringen eine zum Lachen, aber auch zum Grübeln. Richtig gut gefallen hat mir z.B. Ein Herz für Nervensägen. Davon gibt es ja so viele im Alltag und nach einem Freund von Dora Heldt soll man sich doch mal überlegen, was diesen Menschen dazu getrieben hat, so zu sein. Ein irrer Denkansatz. Der führt entweder zur stoischen Ruhe, oder man hat einen Grund sich auch ätzend zu verhalten. Mir haben die Kolumnen viel Spaß gemacht, sie lassen sich wirklich gut lesen und handeln auch eher von alltägliche Dingen und Erlebnissen, die man durchaus selber erlebt, erleben kann. Die Gelassenheit zu entwickeln, zu lachen statt sich aufzuregen, ist wünschenswert.

    Mehr
  • Aufregen war gestern - lachen ist heute

    Im Grunde ist alles ganz einfach

    twentytwo

    12. July 2016 um 12:53

    Nervensägen, Sippschaft, Mode und Smartphones – sie können einem das Leben ganz schön schwer machen. Vor allem können sie einen oft ganz schön nerven und aufregen. Muss das wirklich sein? Oder geht es nicht auch anders?Scharfsinnig beobachtet nimmt Dora Heldt in ihren Kolumnen so manchen Missstand aufs Korn. Mit einer guten Portion Humor und einem Augenzwinkern schildert sie alltägliche Szenen, wie sie jeder kennt und schon oft erlebt hat. Durch überraschende Schlüsse, die sie aus diesen alltäglichen Begebenheiten zieht, schafft sie es den Dingen auf den Grund zu gehen und sie hin und wieder umzukehren, um so den kleinen Fallen des Alltags zu entgehen. Fazit Warum soll man sich aufregen, wenn man stattdessen lachen kann? Eine zumeist vergnügliche Lektüre für zwischendurch, die so manches wieder gerade rückt.

    Mehr
  • Aufregen war gestern – lachen ist heute

    Im Grunde ist alles ganz einfach

    twentytwo

    10. July 2016 um 18:47

    Nervensägen, Sippschaft, Mode und Smartphones – sie können einem das Leben ganz schön schwer machen. Vor allem können sie einen oft ganz schön nerven und aufregen. Muss das wirklich sein? Oder geht es nicht auch anders?Scharfsinnig beobachtet nimmt Dora Heldt in ihren Kolumnen so manchen Missstand aufs Korn. Mit einer guten Portion Humor und einem Augenzwinkern schildert sie alltägliche Szenen, wie sie jeder kennt und schon oft erlebt hat. Durch überraschende Schlüsse, die sie aus diesen alltäglichen Begebenheiten zieht, schafft sie es den Dingen auf den Grund zu gehen und sie hin und wieder umzukehren, um so den kleinen Fallen des Alltags zu entgehen.FazitWarum soll man sich aufregen, wenn man stattdessen lachen kann? Eine zumeist vergnügliche Lektüre für zwischendurch, die so manches wieder gerade rückt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks