Dora Klein

 3.6 Sterne bei 7 Bewertungen
Autorin von BLACKOUT.
Dora Klein

Lebenslauf von Dora Klein

geboren und aufgewachsen in Wien, lebt die Mutter zweier Kinder nun in einem kleinen Ort im Wienerwaldgebiet. Sie hat schon als Kind gerne und viel gelesen und auch so manche Geschichte erfunden. Ihre Leidenschaft für Abenteuer und das geschriebene Wort hat sie nun in einen Liebesroman verpackt.

Alle Bücher von Dora Klein

BLACKOUT

BLACKOUT

 (7)
Erschienen am 29.07.2017

Neue Rezensionen zu Dora Klein

Neu
M

Rezension zu "BLACKOUT" von Dora Klein

Nora wird von Eric Blackout gesätzt
Mattdervor einem Jahr


Habe das buch hier gewonnen danke dafür.


Nora wacht nach einer angeläglich  Liebesnacht auf ohne ein Erinnerung da ran. Eric und sein Freund Brand haben ein Wette angeschlossen, das Eric sich mit Nora trifft. aber durch ihr Ränkespiel mit ein anderen Auto in der Garage und Visen karte die zu ein Sadomasso Club führt stellt Nora vor viele Fragen. an Ende verliebt Eric sich in sie und seine Dunkeln Geheimnisse kommen ans Licht.
Interessante Gesichte gut zu lesen.

Kommentieren0
2
Teilen
Chrissy87s avatar

Rezension zu "BLACKOUT" von Dora Klein

Dora Klein - Blackout
Chrissy87vor einem Jahr

Was passiert wenn du am Morgen aufwachst und keine Erinnerungen an die vergangenen Stunden hast und dir ein fremder Mann erzählt, ihr hättet eine heiße Liebesnacht mit einander verbracht?
Genau das ist Nora passiert und sie trifft sich wieder mit diesem schönen Unbekannten, um die Wahrheit heraus zu finden. Doch das ist schwieriger als es scheint, denn ihr Unbekannter spielt ein Spiel mit ihr.
Mir hat die Geschichte von Nora und Eric ganz gut gefallen. Es ist eine spannende Geschichte und gerade am Anfang tappt man mit Nora zusammen im Dunkeln. Zwei Sachen haben mich allerdings gestört. Erstens hätte ich sowas nicht mit mir machen lassen. Also verstehe ich Nora nicht so ganz, warum sie so ruhig bleibt. Und zweitens ist dieses Gefühl der Liebe, das die beiden Hauptcharaktere für einander im Laufe des Buches entwickeln, für mich nicht richtig greifbar.
Daher vergebe ich 3,5 Sterne für eine schöne Geschichte, die, meiner Meinung nach, so ihre Schwächen hat.

Kommentare: 1
97
Teilen
RineBines avatar

Rezension zu "BLACKOUT" von Dora Klein

Spannende Thematik - Umsetzung ausbaufähig!
RineBinevor einem Jahr

Titel: Blackout Autor: Dora Klein Erstausgabe: 08 / 2017 Self Publishment Seitenzahl: 417 ISBN: 9-781521-952481

Inhalt:

Klappentext: Stell Dir vor, Du wachst eines Morgens auf und alles deutet darauf hin, dass Du eine wilde Liebesnacht hinter Dir hast. Doch Du hast einen Blackout und kannst Dich an nichts erinnern...

Nora, nach ihrer Scheidung überzeugter Single, will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und begibt sich auf die Suche nach ihrem mysteriösen Lover. Die Spuren, die Edward - wie er sich nennt - hinterlässt, sind eigentlich zu deutlich, dennoch ahnt Nora lange nicht, dass sie das Opfer eines perfiden Ränkespiels ist und verliebt sich in den smarten Schwindler...

Als Nora am Morgen aufwacht, findet sie sich verkatert und fast nackt in ihrem eigenen Bett wieder. Ohne sich auch nur an eine einzige Sekunde der vergangenen Nacht erinnern zu können. Die Szenerie, die sich ihren Augen bietet, lässt auf ein wildes Abenteuer schließen doch ein entscheidender Teil fehlt. Der mysteriöse Liebhaber! Durch erste Hinweise wird Nora auf eine Fährte gelockt und findet sich bald (un)gewollt in einem Rollenspiel wieder, dass sie so nicht erwartet hätte. 

Meinung:

Ich hatte zu dem Buch die Leserunde hier auf LovelyBooks entdeckt und durfte mich über ein Exemplar zum Mitmachen freuen - besten Dank an Dich liebe Dora! ♡
Die Thematik, mit der sich "Blackout" beschäftigt, fand ich unglaublich spannend, allerdings war ich von der Umsetzung etwas enttäuscht. Der Schreibstil ist flüssig, man kommt schnell voran - für mich jedoch viel zu sachlich und irgendwie distanziert. Ich konnte während des gesamten Lesens keinen richtigen Bezug zu den Charakteren aufbauen, bzw. mich in sie hinein versetzen. Sagen wir, meine Vorstellungskraft wurde irgendwie nicht angezapft und ich hatte bis zum Schluss kein genaues Bild von den Protagonisten und ihrem Umfeld vor Augen. Viele kurze, knappe Sätze haben mir das Gefühl gegeben, nahezu von einer Szene in die nächste zu stolpern, es gab für mich keine "geschmeidigen" Übergänge. Darüber hinaus war mir Nora zeitweise einfach viel zu naiv und unvorsichtig - und das trotz ihrer katastrophalen Vergangenheit! 

Gut fand ich die in dem Buch eingearbeiteten Parallelen zu Noras Lieblingsbuchreihe in Verbindung mit dem perfiden Rollenspiel. 

Mich persönlich hat "Blackout" nicht in dem Maße überzeugt, wie anfangs gedacht! Ich denke, die Thematik hatte viel Potenzial, wurde aber für mich nicht wie erhofft umgesetzt. 

Kommentieren0
120
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
dklasers avatar
Dora Klein möchte euch herzlich zu einer Leserunde ihres Romans "Blackout" einladen. Bitte sendet mir eure Bewerbungen bis 1.9. für eines der 10 Leseexemplare im Taschenbuchformat. Das Buch gibt es auch als Ebook (Kindle). Ich freue mich schon auf eine gemeinsame Diskussion und Rezension des Romans. Über den Inhalt:

Nora wacht eines Morgens auf und alles deutet darauf hin, dass sie eine wilde Liebesnacht hinter sich hat. Doch sie hat einen Blackout und kann sich an nichts erinnern … Nora, nach ihrer Scheidung überzeugter Single, will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und begibt sich auf die Suche nach ihrem mysteriösen Lover. Die Spuren, die Edward – wie er sich nennt – hinterlässt, sind eigentlich zu deutlich – doch Nora ahnt lange nicht, dass sie das Opfer eines perfiden Ränkespiels ist und verliebt sich in den smarten Schwindler Link für den Blick ins Buch:  https://www.amazon.de/BLACKOUT-Dora-Klein/dp/1521952485/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1503329760&sr=8-1&keywords=dora+klein+blackout


dklasers avatar
Letzter Beitrag von  dklaservor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Dora Klein wurde am 06. Februar 1959 in Wien (Österreich) geboren.

Dora Klein im Netz:

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks