Doreen Cronin Inspektor Barney - Ein Hunde-Krimi, Band 02

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inspektor Barney - Ein Hunde-Krimi, Band 02“ von Doreen Cronin

Opossum-Alarm im Hühnerstall! Gerade noch rechtzeitig kann Barney verhindern, dass sich der kleine Räuber an Hetties Küken vergreift. Aber wie ist das Opossum überhaupt dort hineingelangt? Die heiße Spur führt nach nebenan … zur neuen Nachbarin, die Barney ganz schön den Kopf verdreht. Ausgerechnet Kalle, die Krause, warnt unseren Detektiv: Diese Hundedame hat ein Geheimnis!

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch Band 2 kriegt keinen Lesegrammy

    Inspektor Barney - Ein Hunde-Krimi, Band 02
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    20. April 2014 um 21:46

    Nachdem schon die selben Probleme bei Band 1 auftauchten, mussten wir feststellen, dass auch in Band 2 nicht immer alles so erklärt wurde, dass es ein Kind im Alter von ca. 9 Jahren alleine versteht. Es fehlen Erklärungen und Ausführungen, damit die Geschichte selbsterklärend wird. Ansich findet man hier eine ganz nette Geschichte und kann als Kind ein wenig miträtseln und versuchen den Fall zu lösen. Die Figuren sind aber nicht so sympathisch und eingängig als dass man diese unbedingt "wiederlesen" möchte. Barnes wirkt auch irgendwie etwas trottelig, wie Bauer Bolle, wenn den jemand kennen sollte. Für uns reichen diesen beiden Bände. Wir probieren lieber noch andere, neue Kinderkrimireihen aus.

    Mehr