Doreen Virtue Die Heilkraft der Feen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Heilkraft der Feen“ von Doreen Virtue

Die Autorin erzählt von ihren ersten Kontakten mit Feen, von deren Eigenschaften und den Unterschieden zu den Engeln, sowie von den Möglichkeiten - vor allem hinsichtlich der Umwelt - der Zusammenarbeit mit Menschen. Die übermittelten Botschaften der Feen und viele scheinbare 'Zufälle' halfen der Autorin, wichtige Lebensentscheidungen zu treffen und so schließlich sogar der Liebe ihres Lebens zu begegnen...

Mit diesem Buch beginnt man wieder an Engel, Elfen und Feen zu glauben. Zauberhaft!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

Die Stadt des Affengottes

Ziemlich spannend - besonders für ein Sachbuch!

StMoonlight

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Sehr interessant und absolut lesenswert!

Nepomurks

Herdwärme

Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

Leben lernen - ein Leben lang

Interessantes Buch

milchkaffee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feen gibt es nicht? Von wegen ...

    Die Heilkraft der Feen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. November 2016 um 18:56

    Mit diesem Buch beginnt man (wieder) an Engel, Elfen und Feen zu glauben. Die Autorin Doreen Virtue - hellsichtig und medial veranlagt - beschreibt einen Abschnitt aus ihrem Leben, indem sie selbst die Welt der Naturwesen (wieder)entdeckt hat. Elfen, Feen, Gnome, Zwerge und die Baumwesen locken sie in die Natur hinaus, geben ihr Aufgaben und vermitteln unmissverständliche Botschaften. Sie sind da, um den Menschen zu helfen. Lediglich öffnen muss man sich für ihre Welt. "Wir laden euch ein, uns kennen zu lernen. [...] Stellt einfach euren Geist darauf ein, indem ihr beschließt, dass ihr uns kontaktieren wollt." (S. 140)Durch die Schilderung der eigenen Erfahrungen wirken die Erlebnisse authentisch und man ist versucht, es selbst zu probieren. Dafür gibt die Autorin konkrete Anleitungen, z. B. wie man eine "Herzinventur" durchführt, um sein Herz zu reinigen. Warum sollte die Heilkraft der Feen ungenutzt bleiben? Sie kostet nix, kommt Mutter Erde und einem selbst zugute. Mich jedenfalls hat das Buch angespornt achtsamer durch die Natur zu gehen, immer ein Tütchen dabei zu haben, um Müll und Unrat aufzusammeln, denn dadurch gewinnt man das Vertrauen der Feen. Noch habe ich keine gesehen, aber mein Wohlbefinden ist auf wundersame Weise gestiegen.Für diese fantastische Inspiration gibt es 5 Sterne. Weitere Bücher von Doreen Virtue warten schon auf meiner Leseliste ;o)     

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "Die Heilkraft der Feen" von Doreen Virtue

    Die Heilkraft der Feen

    andreadressler

    17. September 2008 um 11:59

    Wunderschön geschrieben und sehr gefühlsbetont ausgedrückt

  • Rezension zu "Die Heilkraft der Feen" von Doreen Virtue

    Die Heilkraft der Feen

    funnyronja

    26. November 2007 um 14:23

    Ein eigentlich schönes Buch, wenn man versucht dabei auf dem Boden zu bleiben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks