Mut zur Kreativität

von Doreen Virtue 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Mut zur Kreativität
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

NicoleMaasss avatar

Diese Buch ist großartig. Es ist ein Muss für alle Autoren oder die es noch werden wollen. Es sind so viele Anregungen und Tipps enthalten.

Lanies avatar

Doreen schreibt sehr einfühlsam, authentisch und trotzdem zeigt sie was es alles braucht, um von seiner Kreativität leben zu können.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mut zur Kreativität"

So helfen Sie Ihrer künstlerischen Karriere auf die Sprünge
Die eigenen Ideen kreativ umsetzen und erfolgreich vermarkten – dieses Buch hilft Ihnen dabei diesen Traum zu verwirklichen. Die Bestseller-Autorin Doreen Virtue bietet erprobte Tipps und Methoden, um die Kreativität zu fördern und Blockaden zu lösen. Zudem gibt sie konkreten Rat, wie Sie Ihre künstlerische Tätigkeit zum Beruf machen können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783424153224
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Irisiana
Erscheinungsdatum:25.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    NicoleMaasss avatar
    NicoleMaassvor einem Monat
    Kurzmeinung: Diese Buch ist großartig. Es ist ein Muss für alle Autoren oder die es noch werden wollen. Es sind so viele Anregungen und Tipps enthalten.
    Die neue Bibel für Autoren und Kreative

    Diese Buch hat mich umgehauen. Es hat mir die Augen geöffnet und mir gezeigt, dass nur ich allein die limitierenden Gedanken ablegen kann. Es ist ein Motivator weiter beharrlich seinen Weg zu gehen. 

    Die Autorin erzählt persönliches aus ihrem Leben. Sie ist authentisch und beschreibt ihre Techniken, wie sie erfolgreiche Buchautorin geworden ist. Ich werde es ganz sicher ein 2. Mal lesen. Für mich war es förmlich der Tritt in den Hintern endlich voranzugehen und meine eigene Autorenkarriere in Angriff zu nehmen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    nickypaulas avatar
    nickypaulavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Alles in allem ist es ein sehr spiritueller und vom Glauben inspirierter Ratgeber und Motivationsbringer
    Alles in allem ist es ein sehr spiritueller und vom Glauben inspirierter Ratgeber und Motivations...

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Heute widme ich mich mal einem Motivationsbuch und Ratgeber für Kreative. Ich gebe aber zu, ich hätte mich evtl. vorher kurz über die Autorin informieren sollen, dazu später aber mehr.
    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
    So helfen Sie Ihrer künstlerischen Karriere auf die Sprünge
    Die eigenen Ideen kreativ umsetzen und erfolgreich vermarkten – dieses Buch hilft Ihnen dabei diesen Traum zu verwirklichen. Die Bestseller-Autorin Doreen Virtue bietet erprobte Tipps und Methoden, um die Kreativität zu fördern und Blockaden zu lösen. Zudem gibt sie konkreten Rat, wie Sie Ihre künstlerische Tätigkeit zum Beruf machen können.
    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Mir ist das Cover ehrlich gesagt etwas zu viel, irgendwie sagt es für mich aber auch aus „Du bist ein Einhorn, du bist einzigartig, finde dein kreatives Ventil“, von daher erfüllt es seinen Zweck also.
    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ich hab mich hier einfach mal in ein kleines Abenteuer gestürzt, da ich es liebe kreativ tätig zu sein oder die Kunst anderer zu betrachten. Ich habe mir jedoch schon Ewigkeiten keine Zeit mehr für eine richtige Zeichnung oder ein Gemälde genommen, nur Kleinigkeiten, aber ein Werk was ich selbst liebe eher weniger. Dieses Buch hat mir geholfen, wieder mehr in mich hinein zu hören, damit ich überhaupt weiß, was genau ich erschaffen möchte.
    Es geht in dem Buch viel weniger darum wie man kreativ tätig wird, denn dass kann man auf 1000 Arten, sondern viel mehr motiviert es, dass man den Mut aufbringt etwas für sich und andere zu schaffen, denn mit jedem Bild, Roman oder sonstigem gibt man etwas von seinem Inneren Preis und dies fällt vielen natürlich nicht leicht. Das Buch ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, die man vielleicht auch als Etappen sehen kann. So besinnt man sich erst auf seine Gefühle, muss lernen spontan zu sein und ‚einfach zu machen‘ statt sich zu fragen, ob es anderen gefällt. Genauso wie man sich für sich Zeit nehmen muss, um sich künstlerisch auszutoben. Im zweiten Teil geht die Autorin dann spezieller darauf ein, wie man seine Projekte visualisiert, umsetztet, auch seine Romane, Bilder etc. zu verkaufen, die richtige Agentur zu finden und dass man sich nicht unter Wert verkaufen soll. Letzten Punkt fand ich besonders interessant, da ich selbst finde, dass manche Selfpublisher zu wenig für ihre Romane verlangen.
    Zur Autorin: Sie ist sehr spirituell und darauf sollte man sich zumindest ein klein wenig einlassen können. Das war für mich auch nicht so das Problem. Allerdings ist sie auch sehr gläubig und kehrte mir dies zu häufig und in zu großem Maße nach außen. Ich akzeptiere und toleriere den Glauben vieler vollkommen, aber ich möchte keine kompletten Kapitel über Göttlichkeit und Engel, da ich mich damit nicht identifizieren kann.
    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Alles in allem ist es ein sehr spiritueller und vom Glauben inspirierter Ratgeber und Motivationsbringer, wenn es darum geht, seinen Weg zur Kreativität zu finden und diese auszuleben. Motivierend ist dieses Buch alle mal.
    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wenn du gern kreativ bist, gerade aber eine Blockade hat, dich vielleicht nicht traust deine Kreativität auszuleben und anderen zu zeigen oder einfach nur denkst, dass es ja nicht so wichtig ist, diese Seite auszuleben kann dieses Buch etwas für dich sein. Du solltest zudem auch offen für Spiritualität oder/und den Glauben an Gott sein und diesen auch teilen.
    Simone von „Die Librellis“
    4/5 Sternen

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    YukBooks avatar
    YukBookvor einem Jahr
    Wege zu einer kreativen Karriere

    Es hat seinen Grund, warum nicht nur der Titel dieses Buches mit dem Wort „Mut“ beginnt, sondern jedes der insgesamt 17 Kapitel. Denn an Kreativität, so die Überzeugung der amerikanischen Autorin, mangelt es den Menschen nicht, jedoch an Mut.

    Der erste Teil des Buches hat mich stark angesprochen, weil sie erläutert, wie wichtig die eigenen Gefühle für den kreativen Prozess sind. Unter diesem Aspekt hatte ich das Thema Kreativität noch nicht betrachtet. Die Psychologin und Familientherapeutin empfiehlt, besonders auf unsere Ängste und Unsicherheiten zu achten, da genau diese Gefühle uns Menschen miteinander verbinden. Nutzen wir diese Gefühle als Ausgangspunkt für Kreativität, sei die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir mit unserer Kunst andere berühren. Das würde auch erklären, warum mich bestimmte Kunstwerke wie ein abstraktes Gemälde von Picasso, das weder ästhetisch noch harmonisch ist, mich in meinem tiefen Inneren anspricht. Sie sind vermutlich einem authentischen Gefühl entsprungen, das unverfälscht und kreativ zum Ausdruck gebracht wurde.

    Aus dem Grund rät Doreen Virtue auch davon ab, seine Vision durch äußere Faktoren wie die Meinung anderer oder Markttauglichkeit zu verwässern. Nur so gelang es ihr wahrscheinlich, ihr erstes Buch nach vier Absagen weiteren 40 Verlagen zuzusenden und nicht den Mut zu verlieren, bis sie schließlich vier Zusagen erhielt. Mir gefällt ihre Anregung, seine Kreativität als ein Geschenk zu sehen, das man sich selbst macht und als Nebeneffekt auch anderen helfen kann. Doch wie geht man auf andere zu und macht auf seine Kunst aufmerksam? Dazu gibt Doreen Virtue im zweiten Teil des Buchs viele praktische Tipps, von der Unterstützung durch Agenten und Netzwerken über die eigene Website bis hin zu Fachportalen und passenden Veranstaltungen.

    Auf einige Wiederholungen hätte die Autorin verzichten können. So geht sie mehrmals auf typische Verzögerungstaktiken und Ausreden ein, warum viele Menschen dauerhaft im Vorbereitungs-Modus bleiben, statt aktiv zu werden. Andererseits macht sie dadurch deutlich, dass genau aus dem Grund unzählige Ideen in der Schublade landen und nie in ein konkretes Projekt umgesetzt werden. 

    Doreen Virtue, die auf Hawaii lebt, stammt aus einer hellseherisch begabten Familie und ist vor allem durch ihre Engel-Therapie bekannt geworden. Auch in diesem Buch geht sie darauf ein, wie Engel uns die Richtung weisen und uns auf dem Weg zu einer kreativen Karriere unterstützen können. Durch ihre ausgewogene Mischung aus spirituellem und praktischem Wissen und ihrem motivierenden und einfühlsamen Schreibstil macht sie den Lesern Mut, mögliche Hindernisse und Glaubenssätze aus dem Weg zu räumen, um ein kreatives Leben zu führen, das einen nicht nur erfüllt, sondern auch finanziell versorgt.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    Lanies avatar
    Lanievor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Doreen schreibt sehr einfühlsam, authentisch und trotzdem zeigt sie was es alles braucht, um von seiner Kreativität leben zu können.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks