Doreen Virtue Wenn aus Problemen Pfunde werden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn aus Problemen Pfunde werden“ von Doreen Virtue

Erleichtern Sie Körper und Geist, indem Sie die schädliche Verstrickung von emotionalem Schmerz und übermäßigem Essen durchbrechen! In ihrer jahrelangen Arbeit als Therapeutin mit Hunderten von Klienten und Klientinnen hat Doreen Virtue analysiert, wie die unterschiedlichsten Formen psychischen und physischen Missbrauchs ihre Klienten dazu brachten, im Essen Trost, Sicherheit und sogar Selbstbestrafung zu suchen. Viele waren zwar davon überzeugt, dass sie nur ihr Gewicht loswerden müssten, dann würde auch der Schmerz verschwinden, doch das Gegenteil erwies sich als wahr: Wenn sie ihren Schmerz losließen, normalisierte sich auch ihr Gewicht.

Stöbern in Sachbuch

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wenn aus Problemen Pfunde werden" von Doreen Virtue

    Wenn aus Problemen Pfunde werden

    hexhex

    26. October 2011 um 09:22

    Das Buch ist schon relativ alt, daher bin ich sehr überrascht, im Internet wenig darüber lesen zu können. Zielgruppe dieses Buches sind alle, die Probleme mit ihrem Gewicht haben. Das Buch zeigt auf, welche unterschiedlichen Probleme bei übermäßigem und falschem Essen die Ursachen sein können. Doreen Virtue vertritt die These, dass man die Probleme lösen muss und dass sich dann auch das Essverhalten normalisiert. Anhand vieler Fallbeispiele erfährt man als Leser von den Problemen diverser Patientinnen der Autorin. Hat man anfangs den Eindruck, dass immer sexueller Missbrauch zu übermäßigen Essen führt, so erfährt man aber nach und nach, dass es auch weniger spektakuläre Gründe sein können, die zu falschen Essgewohnheiten führen können. Ich fand das Buch wirklich sehr interessant, man kann ein ganz anderes Verständnis für übergewichtige Menschen entwickeln. Und es gibt einem unheimlich viele Denkanstöße, die Frage ist nur, ob man seine eigenen Probleme in dem Buch wiederfindet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks