Doriana DelGallo Die Grotte der Goldenen Rose

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Grotte der Goldenen Rose“ von Doriana DelGallo

Die wunderschöne romanhafte Nacherzählung meines Lieblingsmärchens. 😍

— FreydisNeheleniaRainersdottir

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Hübsche Illustrationen. Die Geschichte hilft vermutlich gut gegen Schlaflosigkeit ...

BWV-57

Nevernight - Die Prüfung

Für mich das beste Fantasy-Buchh des Jahres!

booklovii

Gwendys Wunschkasten

nette Geschichte für zwischendurch

Leseratz_8

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Die Idee ist super - an der Umsetzung kann man noch arbeiten.

Emmy29

Das Lied der Krähen

Überzeugt vor allem mit vielschichtigen Charakteren und einem fulminanten Showdown!

hidingbehindthecurtain

Blutsbande

Gut gelungener erster Auftakt. Ich konnte mich schwer entscheiden ob 3 oder 4 Sterne.

Ayumaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Nacherzählung meines Lieblingsmärchens - Teil 1

    Die Grotte der Goldenen Rose

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    28. May 2017 um 13:57

    Nachdem die liebe Jennifer Alice Jager bekannt gegeben hatte, dass sie das Märchen von Prinzessin Fantaghiró adaptiert, hatte ich sogleich wieder Lust, mir die Serie anzusehen. Aber aus Zeitmangel schien mir das zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Dann dachte ich aber daran, dass ich bei meinen damaligen Besuchen in der Vogtlandbibliothek Plauen die Bücher zu den Filmen entdeckt hatte und bestellte sie mir prompt über das Internet. Die Grotte der goldenen Rose erzählt über Fantaghirós ersten beiden Abenteuer, darüber, dass ihr Vater, der König, eigentlich einen männlichen Nachfolger erwartete, wie Fantaghiró aufwuchs und wie sie bei dem Weißen Ritter in Lehre ging und auf Romualdo traf. Das zweite Abenteuer erzählt natürlich über den Kampf mit der schwarzen Hexe, dass Fantaghiró Romualdos Liebe verlor und wie sie sie schließlich zurückgewann. Die Grotte der goldenen Rose zu lesen, war, wie die ersten vier Filme der Prinzessin Fantaghiró anzusehen, nur irgendwie schöner. Während des Lesens habe ich die Welt um mich völlig vergessen und das Buch nur widerwillig und mit einem Seufzer geschlossen. Könnte man nur ewig in dieser Welt bleiben... Aber zum Glück habe ich ja jetzt die Bücher, da kann ich öfter einen Ausflug in die Welt meiner Lieblingsprinzessin machen.

    Mehr
  • Der Film zum nachlesen

    Die Grotte der Goldenen Rose

    Keksisbaby

    29. August 2013 um 12:33

    Der König wird alt und so langsam macht er sich Sorgen, um seine Nachfolge. Hat er leider nur drei Töchter. Doch die Jüngste, Fantaghiro, ist ein richtiger Wirbelwind. Anstatt wie ihre Schwestern mit Puppen zu spielen, bewirft sie die lieber mit Steinen und spielt Krieg. Das scheint mit den Jahren noch schlimmer zu werden. Als junge Frau ist keiner vor ihrer spitzen Zunge sicher. Dann stirbt der König des Nachbarlandes und der Krieg soll durch einen Zweikampf mit dem Prinzen Romualdo entschieden werden. Prompt bietet sich Fantaghiro an, verkleidet als der Graf von Waldorf. Dann kommt den beiden Kontrahenten jedoch die Liebe dazwischen und plötzlich scheint das Duell das Schlimmste zu sein, dem sie sich je stellen mussten. Ich habe schon als Kind zu Weihnachten die Fernsehadaption geliebt und das Buch ist eine bloße Nacherzählung dieser. Der dritte und vierte Teil wird auch gleich noch erzählt und ich glaube, dass Brigitte Nielsen die beste böse Hexe abgibt, die man damals finden konnte. Da das Buch eine eins zu eins Nacherzählung war, hat es in meinem Kopf den Film von neuem angestellt und mir blieb nur noch mich zurückzulehnen und zu genießen. Die Teile die danach kamen, wurden meiner Meinung nach von der Handlung immer unglaubwürdiger, darum ist dies mein Lieblingsbuch der Reihe. Das Buch werde ich wohl nicht noch einmal lesen, aber ich habe die Filme mittlerweile auf DVD und die anzuschauen macht selbst nach all den Jahren noch ungeheuren Spaß. Nicht nur für unverbesserliche Märchenfans wie mich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks