Doris Bühler Ramy und Chris

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ramy und Chris“ von Doris Bühler

Nach einer Herzerkrankung verbringt Christina Marton, glücklich verheiratet und Mutter zweier Kinder, vier Wochen in einer Reha-Klinik, die anders verlaufen, als sie es sich vorgestellt hat. Zwar trifft sie viele interessante Menschen, sie verliebt sich aber auch in einen anderen Mann und wird beinahe Opfer eines Verbrechens.

eine einfühlsame leicht dramatische Liebes-Geschichte

— Slaterin

Toller Roman, mit viel Liebe und Gefühl

— YH110BY

wunderbare, Herz wärmende Geschichte

— marpije

Eine etwas andere Liebesgeschichte - aber verdammt gut !!

— Marlee3007

Stöbern in Romane

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine einfühlsame leicht dramatische Liebes-Geschichte

    Ramy und Chris

    Slaterin

    11. July 2016 um 18:32

    Der Autorin Doris Bühler ist mit dieser Geschichte ein Roman gelungen, der den Alltag in einer Rehaklinik sehr gut beschreibt. Mit einfühlsamen und treffenden Worten wird die Geschichte von Christina Marton erzählt, die nach einer Herzerkrankung zur Reha muss.  Chris ist glücklich mit ihrem Mann Volker verheiratet, hat zwei bezaubernde Töchter und arbeitet als Krankenschwester.Schon durch ihren Beruf kann sie gut mit Menschen umgehen, sie richtig einschätzen und ihnen auch Zuspruch geben.In der Reha fällt ihr dies zunächst etwas schwer. Dann lernt sie Chris kennen, unternimmt viel in der Freizeit mit ihm und die Beiden verlieben sich ineinander. Dabei kommen aber bei Chris immer wieder Bedenken und Zweifel auf. Die Entwicklung der zarten Gefühle und Beziehung, unter dem Alltag der Reha- Klinik, den vielen Therapien und Behandlungen darzustellen, ist der Autorin sehr gut gelungen. Man kann sich den Reha-Betrieb mit seinen routinierten Abläufen vorstellen, lernt durch die charakterlich hervorragende Beschreibung die Patienten kennen, fühlt mit ihnen, kann sich in ihre Lage hinein versetzen und nimmt Anteil am Schicksal mancher Protagonisten. Auch ein Hauch Dramatik, der fast kriminalistische Züge annimmt, steigert die Spannung bis zu Letzt und zieht den Leser in seinen Bann.Alles in allem eine sehr gut gelungene Darstellung des Rehaaufenthaltes mit Spannung, Liebe und Dramatik.Das Cover fühlt sich wunderbar samtig an, strahlt Ruhe und Gelassenheit durch die Bank in der winterlichen Schneelandschaft aus. Die beiden Blautöne um dies Landschaftsidylle deuten das Dramatische an.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Ramy und Chris" von Doris Bühler

    Ramy und Chris

    DorisBuehler

    Liebe Bücherfreundin, lieber Bücherfreund! Eine Reha!! - Muß das sein?? Ja, manchmal schon! Nach einer schweren Erkrankung ist eine Reha oft unumgänglich, um wieder ganz gesund zu werden.  Das muß auch Christina Marton erfahren. Ramy und ChrisNach einer Herzerkrankung muß die junge Frau, - glücklich verheiratet und Mutter zweier Kinder, - eine vierwöchige Reha in der Waldhof Klinik in Bad Seeburg antreten.  Vier Wochen, die ganz anders verlaufen, als sie es sich vorgestellt hat.  Zwar verfehlen die Anwendungen nicht die günstige Wirkung, - sie fühlt sich fast schon wieder gesund genug, um im Anschluß an die Reha ihre Arbeit als Krankenschwester wieder aufzunehmen, doch dann geschehen Dinge, mit denen sie nicht gerechnet hat: Unversehens verliebt sie sich in einen anderen Mann, und beinahe wird sie Opfer eines Verbrechens.   In dieser Leserunde zu meinem Roman "Ramy und Chris" erwartet euch eine sowohl lustige als auch traurige, mitunter aber auch spannende Geschichte. Seid ihr bereit, mit Tina zu lachen und zu weinen? Ich verlose 5 Print-Exemplare. Jeder, der mitmachen möchte, kann sich bis zum 9. Juni 2016 bewerben. Wer dann von der Glücksfee gezogen wird, bekommt eines der Bücher zugeschickt.Ich erwarte von den Bewerbern, dass sie sich fleißig an der Leserunde beteiligen und abschließend eine Rezension (auf LovelyBooks und auf Amazon) verfassen. Ich freue mich auf euch! Doris Bühler 

    Mehr
    • 85
  • Toller Roman, sehr zu empfehlen!

    Ramy und Chris

    YH110BY

    27. June 2016 um 20:39

    Christina ist 33 Jahre alt, arbeitet als Krankenschwester und ist mit Volker verheiratet. Mit ihm zusammen hat sie zwei Töchter. Eine Virusgrippe hat sich bei ihr aufs Herz geschlagen und sie musste einige Zeit im Krankenhaus verbringen. Jetzt ist sie zur Reha in die Klinik in Bad Seeburg gefahren. Dort lernt sie die unterschiedlichsten Charaktere kennen und findet auch bald Anschluss. Doch eine richtige Freundin fehlt ihr und so schliesst sie sich Ramon an und verbringt viel Zeit mit ihm. Ramon verliebt sich in Christina und versucht auch ihre Liebe zu erlangen. Doch in der ganzen Idylle gibt es auch eine Schattenseite. Ein Mann beobachtet einige Patientinnen und man findet diese dann bewusstlos in der Klinik wieder. Auch Christina erwählt er zu seinem Opfer. Mehr will ich jedoch gar nicht verraten...Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Personen sind total anschaulich beschrieben, so dass man sie sich gleich bildlich vorstellen kann. Auch die Gefühle zwischen Ramy und Chris sind wunderschön beschrieben und man fiebert mit, wie sich Chris wohl entscheiden wird. Dass auch ein kleiner Thriller miteingebaut war, fand ich auch super. Das machte die Liebesgeschichte richtig spannend. Der Abschied der beiden am Ende der Reha hat mich total berührt und ich musste mit den Tränen kämpfen. Ein wirklich gelungener Roman, gefühlvoll, aber auch etwas traurig und mit einer kleinen Prise Spannung!

    Mehr
    • 2
  • Ramy und Chris

    Ramy und Chris

    Pixibuch

    23. June 2016 um 14:39

    Ein Buch für die Seele und für das Gemüt. Chris muss nach einer Herzerkrankung auf Reha gehen, damit sie wieder fit wird. Chris ist mit Volker verheiratet und hat zwei reizende Tochter. Volker verdient gut und Chris arbeitet halbtags als Krankenschwester, was ihr großen Spaß macht. Als Chris in der Kurklinik ankommt, ist sie verunsichert. Aber sie findet relativ schnell Anschluss. Sie freundet sich mit Röslein an und Ramon, ein gutaussehender Mann, sucht ihren Kontakt. Im Laufe der Kur freunden sich die beiden an und Ramy verliebt sich in Chris. Eine bittersüße Liebesgeschichte entsteht, das Ende ist sehr traurig dargestellt. Die Autorin beschreibt den Alltag in einer Kurklinik wirklich detailgetreu. Der Speisesaal, die Anwendungen, die Ärzte, das Getratsche der anderen Leute, die Kurschatten und Liebeleien. Aber in diesen alltäglichen Kurbetrieb schiebt sich dann etwas Unheimliches. In der Klinik ist ein Perverser, der Chris für sich alleine haben will. In den Kapiteln kommen immer wieder seine widerlichen Gedanken zum Zuge. Lange, sehr lange weiß der Leser nicht, wer hinter dieser unheimlichen Maske steckt. Ich kann das Buch nur jedem weiterempfehlen. Eine Liebesgeschichte mit einer Spur von Kriminalistik. Und alles in allem spiegelt sich darin das Reha-Feeling wieder. Die 246 sind sehr gut zu lesen, Einsteils der Spannung wegen, andernteils wegen der angenehmen Schriftgröße. Das Cover zeigt eine tiefverschneite Landschaftund strahlt Ruhe und Erholung aus.

    Mehr
  • Wunderbare, Herz wärmende geschichte

    Ramy und Chris

    marpije

    19. June 2016 um 19:36

    Christina ist Krankenschwester, glücklich verheiratet, sie hat zwei Kinder. Ramon arbeitet in einer Werbeagentur, ist verheiratet aber unglücklich mit seinen bisherigen Leben. Die zwei treffen sich in einer Reha- Klinik und dort verlieben sie in sich, doch ihre Liebe ist anders...... Wir kennenlernen auch andere Rehabilitanten dort - da ist die lebhafte Uschi, sehr geheimnisvolle  Frau Spirelli, traurige Röslein, temperamentvolle Pedro und noch eine Person begleitet uns ganze Zeit , welche treibt der Spannung hoch in diese Geschichte, weil der Person ganze Zeit Chris beobachtet und hat nicht gutes in Sinn. Die Personen sind sehr lebhaft beschrieben, sie fühlen, sie weinen, sie lachen, die Autorin schreibt hier über ganz normalen Menschen, welche können unsere Nachbarn sein, nicht ist ungewönliches in diesen Leuten, die alle haben eigene Schwächen , die überleben wie in ganz normalen Leben Tiefen und Höhen. Die Charakteren von die Protagonisten sind sehr unterschiedlich aber alle sehr gut detaliert , die wecken unsere Symphatie oder unsere Abneigung, der Leser hier kann nicht kalt sein zu jeder einzelner Person entwickelt sich ein Gefühl. Die ungewönliche Liebesgeschichte zeigt uns , dass wir alle haben Momente wo das herz will der Verstand überreden , zeigt uns der innere  Kampf zwischen der Wähl- was ist wichtiger , glücklich sein für ganze Leben oder glücklich sein für Paar Tage, egoistisch sein oder Familienmensch sein?, ja der Antwort ist nicht leicht und jeder muss ihn selber finden. Die Schreibweise ist einfach, der Leser ist sofort im den Bahn der Geschichte gezogen, flüssig und sehr angenehm zu lesen, die Klima im Buch ist sehr ruhig und warm mit spürbaren kitzeln wenn der Beobachter kommt in Spiel. Die Autorin hat hier großartige Geschichte über die wichtigen Entscheidungen im Leben gezaubert.

    Mehr
    • 2
  • Verbotene Liebe

    Ramy und Chris

    Marlee3007

    19. June 2016 um 01:17

    Ramy & Chris - Dahinter verstecken sich Ramon und Christina. Christina ist verheiratet, Mutter zweier süßer Mädchen und Krankenschwester. Ramon, ein "Werbefritze" ebenfalls verheiratet, allerdings ziemlich unglücklich. Die beiden lernen sich in einer Reha kennen, den beide hatten gesundheitliche Probleme mit dem Herzen. Aus der anfänglichen Missgunst Christinas Ramy gegenüber entwickelt sich langsam eine zarte Liebe.. doch ihre Liebe darf nicht wachsen, hat keine Zukunft, den Chris hat doch ihre Familie. Sie ist glücklich, oder? Was aus Chris & Ramy's Liebe wird, und was es mit dem Verbrechen auf sich hat, welches in dem Klappentext erwähnt wird, müsst ihr allerdings selber rausfinden.. Ich habe das Buch bei einer Leserunde gewonnen. Ich habe mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt & eigentlich nicht damit gerechnet, dass mir das Buch SO gefällt. Zum einen ist der Handlungsort mal was ganz anderes : Eine Reha in einem schönen aber meist langweiligen Kurort. Die Stimmung in der Reha-Klinik und wie man dort so lebt sind wunderbar genau beschrieben - ich hab mich sofort an meine eigene Reha zurück erinnert. Das Buch ist sehr gut aufgebaut, eine gewisse Grundspannung die bereits in der ersten Woche anfängt, zieht sich durchs Buch, hat immer wieder passende Spitzen und am Ende einen gut eingefädelten Höhepunkt. Und das trifft sowohl für die Liebesgeschichte als auch für den kleinen Kriminalfall der eine Rolle spielt zu. Die Autorin versteht es falsche Spuren zu legen und durch kleine Passagen aus der Sicht des Täters kommt man immer wieder ans grübeln, wer es sein könnte. Auch das Gefühlschaos der beiden Protagonistin, insbesondere von Chris konnte ich unwahrscheinlich gut nachvollziehen und ihre Gedanken haben bei mir für den ein oder anderen Kloß im Hals gesorgt. Alles in allem bin ich wirklich überrascht, wie toll das Buch und die Geschichte sich entwickelt haben. Ich war total mitgerissen & kann es auf jeden Fall nur empfehlen !

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks