Doris Bühler Wechselspiel

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wechselspiel“ von Doris Bühler

»Aber nein, es war kein Traum, sie war wach. Hellwach! Und sie begriff, daß etwas Unfaßbares mit ihr geschehen sein mußte. Etwas, das sie nicht verstand, und das ihr Angst macht.«

Ein tragischer Autounfall wird zum Schicksalsmoment für Anne Berghöfer. Als sie im Krankenhaus erwacht, steckt sie im Körper der jungen Monika Rieger, die ebenfalls in den Unfall verwickelt war. Ihr altes Leben hinter sich zu lassen – Ehemann und Sohn, die Arbeit, die Freunde – fällt Anne schwer, aber noch schwieriger ist es, sich im neuen Leben von Monika einzufinden. Ohne Erinnerungen. Ohne Bezugspersonen. Ohne Perspektiven. Doch Anne nimmt die Herausforderung an, obwohl die Vergangenheit – Monikas und ihre eigene – sie verfolgt. Sie versucht, Monikas Leben eine neue Richtung zu geben, und findet sogar einen Weg ins Glück.

Körpertausch mit Folgen und neuer Chance

— Booky-72

Sehr schönes Buch

— karin66

Ein gut geschriebenes Buch, das zum Nachdenken anregt und mir einige schöne Lesestunden beschert hat!

— SunshineSaar

Wunderbares, leichtes , warmes Buch

— marpije

Sehr interessante Thematik und gute Umsetzung!

— Rees

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

Ein herzerwärmender, berührender Roman zur Weihnachtszeit

Hexchen123

Die Kieferninseln

abgebrochen

meravigliosomondodeilibri

Der verbotene Liebesbrief

Sehr mitreißende Geschichte, die etwas von einem Krimi hat. Ich habe das Buch verschlungen :-)

snekiiic

Die Perlenschwester

Eine wunderschöne Geschichte, die einen in verschiedene Länder reisen lässt. Freu mich auf das nächste Buch :-)

snekiiic

Das Papiermädchen

Einfach gut geschrieben. Ich mag den Autor einfach.

Aleena

Der gefährlichste Ort der Welt

Interessantes Thema mitreissend beschrieben, aber etwas klischeehaft

Lilith79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wechselspiel

    Wechselspiel

    Booky-72

    Die 50-jährige Marianne Bergdörfer hatte einen Unfall mit der jungen Monika Rieger. Eine von beiden starb leider bei dem Unfall. Eigentlich traf es Marianne, Anne genannt, aber genau sie ist es, die im Krankenhaus zu sich kommt – das allerdings im Körper der jungen Frau. Aus diesem Grund kann sich natürlich die richtige Monika an ihr bisheriges Leben nicht erinnern und ganz gravierend dabei: Monika hat sich verändert. Das spüren alle in ihrem Umkreis und die meisten finden das auch recht gut. Vor allem, nachdem Anne mit der Zeit herausfindet wie die „alte“ Monika wirklich war, ist es auch für sie eine gute Chance, ein ganz neues Leben zu beginnen. Allerdings werden ihr einige Steine in den Weg gelegt und sie gerät in Lebensgefahr, auch dies hat mit dem bisherigen Verhalten von Monika zu tun. Die ganze Geschichte mit dem Tausch der Körper zwischen den beiden ungleichen Frauen ist natürlich richtig verrückt und geht im wahren Leben natürlich nicht so (hoffe ich) aber für diesen Roman fand ich es eine gut ausgeführte Idee. Ich gebe 4 Sterne, das Cover ist hübsch gestaltet, der Schreibstil locker und flüssig zu lesen und ich hatte spannende Lesestunden.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Wechselspiel" von Doris Bühler

    Wechselspiel

    Conte_Verlag

    Liebe BücherfreundInnen,stellt euch vor: Eine stürmische Nacht. Ein verheerender Autounfall. Und nichts ist mehr, wie es war. Was passiert, wenn eine Frau Anfang fünfzig im Körper einer achtzehnjährigen erwacht? Der Horror oder ein Neubeginn?Eine spannende Leserunde erwartet euch – mit dem neuen Roman von Doris Bühler, der sich bestens für faule Frühlingstage eignet. Wir verlosen 10 Exemplare von Wechselspiel – Das Vermächtnis des fremden Mädchens. Bewerben könnt ihr euch bis zum 12. April 2016. Dann wird die Lostrommel gerührt. Wir benachrichtigen die Gewinner und verschicken die Leseexemplare. Nachdem jeder sein Buch erhalten hat, kann das Lesen beginnen. Die Autorin Doris Bühler wird an der Leserunde teilnehmen und eure Fragen gerne unter der Kategorie »Fragen an die Autorin« beantworten.Zum Buch:Ein tragischer Autounfall wird zum Schicksalsmoment für Anne Berghöfer. Als sie im Krankenhaus erwacht, steckt sie im Körper der jungen Monika Rieger, die ebenfalls in den Unfall verwickelt war. Ihr altes Leben hinter sich zu lassen – Ehemann und Sohn, die Arbeit, die Freunde – fällt Anne schwer, aber noch schwieriger ist es, sich im neuen Leben von Monika einzufinden. Ohne Erinnerungen. Ohne Bezugspersonen. Ohne Perspektiven. Doch Anne nimmt die Herausforderung an, obwohl die Vergangenheit – Monikas und ihre eigene – sie verfolgt. Sie versucht, Monikas Leben eine neue Richtung zu geben, und findet sogar einen Weg ins Glück.Wir freuen uns auf euch!

    Mehr
    • 216
  • Gefangen in einem fremden Körper

    Wechselspiel

    Mrs. Dalloway

    Anne, eine Frau in der Mitte ihres Lebens hat einen schlimmen Unfall mit der jungen Monika. Als sie im Krankenhaus erwacht ist ihr Körper tot, aber sie selbst steckt in Monikas körperlicher Hülle. Was zuerst wie ein Albtraum klingt entwickelt sich langsam zu einer echten Chance auf einen Neubeginn für Anne.Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn nach und nach findet sie heraus, was Monika für ein Mensch war und das verfolgt sie. Doch zum Glück gibt es einige liebe Menschen, die ihr in dieser schweren Zeit beistehen.Seit ich als junges Mädchen den Film Freaky Friday gesehen habe, stehe ich auf Körpertausch-Geschichten. Auch diese hat mir gut gefallen, wenn es auch sehr hart klingt, dass dabei wirklich jemand stirbt.Das Buch spielt im Jahr 1999, was ich zuerst etwas befremdlich fand, doch nach und nach konnte ich mich in diese Zeit hineinversetzen und habe mich auch an die altmodischen Namen gewöhnt.Die Geschichte bietet den Leserinnen alles, was ein gutes Buch braucht: Liebe, Freundschaft, Drama, Trauer und Spannung. Es ist auch etwas Mystisches vorhanden (der Tausch der Körper).Ich empfehle dieses Buch allen, die gerne Bücher über tragische Schicksale und neue Chancen lesen und sich nicht davor scheuen, ins Jahr 1999 zurück zu reisen.

    Mehr
    • 2
  • Wechselspiel

    Wechselspiel

    karin66

    Das Cover ist etwas verspielt, aber ansonsten sehr schlicht gehalten. Ich weiß nicht, ob ich es auf Grund dessen in einer Buchhandlung in die Hand genommen hätte. Jedoch hat sowohl der Klappentext als auch der Titel des Buches mein Interesse daran geweckt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind mit Bedacht ausgewählt. Zur Handlung, nach einem schweren Autounfall stirbt Anna und lebt aber noch im Körper von Monika weiter. Es ist sehr spannend, mit zu erleben, wie es der fünfzigjährigen Anna nun als neunzehnjährige Monika ergeht. Alles ist ihr fremd, sie kennt niemanden von ihrer Familie und ihren Freunden wieder. Sie beginnt praktisch ein neues Leben. Mehr möchte ich vom Inhalt nicht verraten. Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen, es sind einige Passagen drin, die einen zum Nachdenken anregen. Es wird  einem wieder vor die Augen geführt, auf was es im Leben ankommt, z. B. das die inneren Werte viel mehr zählen als banale Äußerlichkeiten. Ein wirklich sehr schönes Buch, das ich nur empfehlen kann. Mir hat es einige kurzweilige Lesestunden beschert.

    Mehr
    • 2
  • Bodyswitch-Roman

    Wechselspiel

    Alex1309

    Das Cover hat mich angesprochen und ich war neugierig auf den Inhalt des Buches. War dann allerdings etwas überrascht um was für eine Geschichte es hinter diesem Cover geht. Hätte ich so im ersten Moment nicht vermutet, aber der Klappentext hat mich neugierig gemacht und das Buch hat mich nicht enttäuscht. Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und auch die unterschiedlichen Gefühle der Hauptprotagonisten sind sehr gut beschrieben und werden im Buch gut vermittelt. Ich konnte mir alle Beteiligten sehr gut vorstellen und hatte ein klares Bild vor Augen. Mir wurde es zu keinem Zeitpunkt des Buches langweilig und ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt von der Geschichte rund um Anne.Ein sehr gutes Buch, das auch zum Nachdenken anregt.

    Mehr
    • 2
  • Vom Teufel zum Engel

    Wechselspiel

    Siko71

    Die 50jährige Anne Berghöfer erwacht nach einem Autounfall im Krankenhaus aus dem Koma und muß feststellen, dass sie sich im Körper der 19jährigen Monika Rieger befindet. Am Anfang hat Anne ihre Probleme und täuscht weiterhin eine Amnesie vor. Mit der Zeit bekommt sie aber mit, was für ein Biest diese Monika eigentlich war. Anne ist das blanke Gegenteil. Alle aus ihrem Umfeld akzeptieren das Monika auf einmal liebevoll und umgänglich ist. Einige wollen sich aber auch an ihr rächen und gehen dabei fast über Leichen.Anne deckt natürlich auch einige unschöne Dinge aus ihrem bisherigen Leben auf.Nur einer blickt tiefer in Anne's Seele und Gefühlswelt. Kann er ihr Geheimnis aufdecken? Und zu welchem Preis?Ein sehr schöner Roman, der mich sehr zum Nachdenken gebracht hat. Anne hat in diesem Roman das Glück, dass sie all die Dinge, die ein anderer Mensch falsch gemacht hat wieder ordnen kann. Und sie kann die Liebe nochmal neu in einem jüngeren Körper erleben.Unvorstellbar, aber schön. Ich gebe 5 Sterne und ein absolut lesenswert.

    Mehr
    • 2
  • Warmherzig geschriebener Bodyswitch-Roman

    Wechselspiel

    SunshineSaar

    Nachdem ich den Klappentext von „Wechselspiel“ gelesen habe, war ich doch sehr gespannt, wie diese übernatürliche Geschichte umgesetzt wurde – eher humorvoll wie der Bodyswitch-Film „Freaky Friday“ oder eher ernst. In diesem Fall war es eher letzteres. Ich wurde am Ende aber nicht enttäuscht und das Buch hat mir einige schöne Lesestunden beschert.Die Story dreht sich um Anne, für die ein tragischer Autounfall zum Schicksalsmoment wird. Als sie im Krankenhaus erwacht, steckt sie im Körper der jungen Monika Rieger, die ebenfalls in den Unfall verwickelt war. Ihr altes Leben hinter sich zu lassen fällt Anne schwer, aber noch schwieriger ist es, sich im neuen Leben von Monika einzufinden. Ohne Erinnerungen, ohne Bezugspersonen, ohne Perspektiven. Doch Anne nimmt die Herausforderung an, obwohl die Vergangenheit sie verfolgt…Der Schreibstil sagt mir zu und es ist die ganze Zeit über ein schöner Lesefluss gegeben. Mir haben die Grundidee und die Umsetzung der Geschichte sehr gut gefallen. Die Autorin hat es geschafft, die Story einfühlsam und bildlich zu schreiben – und mich damit zu fesseln.Mit der Hauptfigur Anne konnte ich richtig mitfühlen. Für sie muss der Umstand schrecklich sein, dass sie in einem viel jüngeren Körper nach dem Unfall erwacht. Auf der einen Seite hat sie überlebt, aber auf der anderen Seite ist sie in dem neuen Körper auch irgendwie „gefangen“. Das ist bestimmt nicht leicht, aber sie macht am Ende das Beste draus – obwohl das durch Monikas Vergangenheit nicht gerade einfach ist.Das Buch schafft es zum Nachdenken anzureden. Hier und da gab es zwar die ein oder andere Länge, aber wirklich langweilig wurde es nie. Das Ende war zudem schön und versöhnlich geschrieben. Ein wirklich nettes Buch!Fazit:Ein gut geschriebenes Buch, das zum Nachdenken anregt und mir einige schöne Lesestunden beschert hat!

    Mehr
    • 2
  • Wunderbares, leichtes , warmes Buch

    Wechselspiel

    marpije

    Anne erwacht nach dem Unfall im Krankenhaus aber im Körper andere Person, sie ist jetzt 19 Jahre alt und heißt Monika. Erst Panik doch dann die Lebenserfahrung kommt zum Stimme- ab jetzt Anne übernimmt das Leben von Monika, das heißt sie hat neue Familie, neue Haus, sie hat sogar Geschwister. Die Monika welche war beim Unfall gestorben war nicht besonders gute Mensch, sie hat viel hinter Ohren, so eine Art Prinzessin welche nur nimmt aber selber gibt's nichts. Mit dem ganze Vergangenheit muss Anne jetzt klar kommen und auf eigene Art das alles bearbeiten. Da sind noch Freunde von alte Monika mit welche Anne fühlt sich unwohl,  besonders mit Nora. Nur zu einem Mensch fühlt sich Anne hingezogen, zu Mario welche ist von Leuten besonders von ihren Freunden gehänselt, wegen seine Narbe auf Wange. Die beide finden sich langsam . Das Buch hat super schöne leichte Schreibstill, obwohl das Hauptthema - Wiedergeburt ist schwierig, hier von die Schwere ist kein Spur, der Leser hat Gefühl die Protagonisten schon lange kennen, die Beschreibungen von Gegend, Stadt sind sehr realistisch.    

    Mehr
    • 3
  • Neues Leben im Körper eines anderen Menschen

    Wechselspiel

    uli123

    Die 50jährige Anne Berghöfer ist in einen Autounfall mit der 30 Jahre jüngeren Monika Rieger verwickelt. Nach dem Erwachen im Krankenhaus steckt Anne in Monikas Körper. Sie selbst gilt als verstorben. Anne schiebt eine Amnesie vor, um nicht als verrückt abgestempelt zu werden, und führt fortan Monikas Leben. Mit Hilfe derer Angehöriger und Freunde findet sie sich allmählich in dem ihr unbekannten Leben von Monika zurecht und lenkt es in positive Bahnen, denn schnell stellt sie fest, dass Monika ein Biest war und Vieles wiedergutzumachen ist.   Wenngleich der Ausgangspunkt dieser Geschichte realitätsfern ist, nimmt man das Erwachen der Protagonistin und ihr Leben in einem anderen Körper schnell als gegeben hin, ohne es noch groß zu hinterfragen. Das liegt wohl an Annes Persönlichkeit, die, mitten im Leben stehend, eine positive Grundeinstellung hat, nur das Beste für ihre Mitmenschen will und vor allem das wiedergutzumachen versucht, was Monika ihnen angetan hat. Manchmal erscheint  Anne als übertrieben gut. Gelungen ist aber auf jeden Fall die Darstellung, wie sie sich trotz aller Schwierigkeiten in ihr neues Leben einfindet und sich mit ihm arrangiert. Denn vergessen werden darf nicht, dass ihr Monikas Leben bis dahin völlig unbekannt war und sie selbst plötzlich ihr altes Leben hinter sich lassen muss. Kleine kriminalistische Einschläge, die die Geschichte zuweilen hat, wären m.E. verzichtbar gewesen.   Alles in allem ein unterhaltender Roman mit ungewöhnlicher Thematik.

    Mehr
    • 2
  • Wechselspiel

    Wechselspiel

    Rees

    Das Cover ist ziemlich blass und hätte mich niemals dazu gebracht nach dem Buch zu greifen ,wenn ich im Buchladen daran vorbeigegangen wäre....aber die Inhaltsbeschreibung hat mich dann doch sehr neugierig gemacht und darum wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Ein tragischer Verkehrsunfall in einer stürmischen Nacht verändert das Leben von Anne Berghöfer und das von ganz vielen anderen Menschen in ihrem Umfeld auf drastisch Weise. Nachdem sie aus ihrem Koma erwacht, muss sie erkennen, dass sie im Körper von Monika Rieger weiterlebt,...das Mädchen, dass auch am Unfall beteiligt war....so erhält die 50jährige Anne unverhofft eine zweite Chance, muss aber auch zusehen , wie ihre sterbliche Hülle zu Grabe getragen wird und ihr Mann , sowie ihr 18jähriger Sohn um sie trauern. Als junges , bildhübsches 19 jähriges Mädchen muss sie nun in einer neuen Familie zurecht kommen und erst einmal herausfinden, wer diese Monika war und was noch viel schwieriger ist, all die fremden Menschen um sie herum kennenlernen ,ohne das sie sich jemandem anvertrauen kann und ihre eigene Vergangenheit teilen darf. Der Arzt diagnostiziert eine vorübergehende Amnesie bei Monika und Anne spielt mit, denn was bleibt ihr anderes übrig, wer würde ihr schon glauben, was mit ihr da geschehen ist. Was als Chance beginnt, entwickelt sich auch als wahres Abenteuer und grosse Herausforderung , denn Monika war nicht überall beliebt , ja sogar verhasst bei manchen und so versucht Anne Klarheit zu bekommen und einiges zu verändern, was aber nicht immer einfach ist und auch nicht ganz ungefährlich. Die Geschichte hat mir gut gefallen, war auch mit spannungsvollen Momenten gespickt und sehr einfühlsam geschrieben. Obwohl die Thematik ja eher utopisch ist, kam die Geschichte sehr realistisch rüber , trotzdem war ich dann am Ende nicht ganz glücklich mit der Geschichte. Trotzdem gebe ich gerne vier von fünf Sterne !

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks