Doris Brehm , Leopold Infeld Wen die Götter lieben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wen die Götter lieben“ von Doris Brehm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wen die Götter lieben" von Doris Brehm

    Wen die Götter lieben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2008 um 15:37

    Das Buch schildert das Leben des (zu lebzeiten) verkannten Mathematikers Evariste Galois, der bereits im Alter von 20 Jahren bei einem Duell starb - und dennoch als Begründer der modernen Algebra gilt. Leopold Infeld versetzt den Leser zurück ins Frankreich des 19. Jahrhunderts - als Revolutionen, Machtkämpfen und Intrigen den Alltag beherrschten. Evariste Galois erkannte in seiner Jugend seine Faszination für die Mathematik, doch widmete er sich nicht nur dieser Wissenschaft, sondern war gleichzeitig ein glühender Republikaner. Mehrmals landet er wegen seinen Ansichten im Gefängnis, wird aber überraschenderweise immer wieder freigesprochen. Letztlich wird ihm die Liebe das Leben kosten. Im Bereich der Mathematik erhält er zu Lebzeiten keine Anerkennung, da er als junger, unbekannter und ungeduldiger Student keine Verbindung zu einem Mathematiker erhält, der seine Arbeiten würdigen könnte. Im Nachwort erklärt Leopold Infeld, welche Dinge auf historischen Fakten und welche auf "Dichtung" beruhen, da sie historisch nicht eindeutig belegbar sind. Beim Lesen des ersten Kapitels war ich kurz davor das Buch wegzulegen - es klang einfach viel zu trocken und keineswegs wie ein unterhaltsamer und spannender Roman. Nach der Einführung in die damalige Zeit beginnt dann jedoch die Geschichte des Evariste Galois und damit kommt das Buch dann auch richtig in Fahrt. Mir hat es schlussendlich wirklich gut gefallen und ich finde es sehr bedauerlich, dass es in den letzten 50 Jahren keine Neuauflage gab.a

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks