Doris Dörrie Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug“ von Doris Dörrie

Vier großartige, liebevolle, traurige, grausame Geschichten: ›Mitten ins Herz‹, ›Männer‹, ›Geld‹, ›Paradies‹. Es sind Geschichten, aus denen Doris Dörrie ihre Filme entwickelt, von denen ›Männer‹ der weltweit erfolgreichste deutsche Film seit Jahrzehnten wurde. Geschichten um eine Kindfrau, um Liebe und Langeweile, um Eifersucht, Geld und Erfolg. Geschichten von befreiender Frische.

Frau Dörrie versteht zu erzählen - ihre Geschichten sind immer ein voller Genuss.

— Petra54
Petra54

Ein wunderbares Buch über Liebe, Geld, und Tod.

— Moni 3007
Moni 3007

Stöbern in Romane

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

Was man von hier aus sehen kann

Wunderbar. Gelacht, geweint und in einem Zug gelesen.

BarbaraWuest

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug" von Doris Dörrie

    Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug
    Moni 3007

    Moni 3007

    25. July 2010 um 22:01

    In diesem Buch sind vier Geschichten von der Doris Dörrie enthalten und zwar Geschichten, aus denen sie ihre Filme entwickelt hat. 1.) Mitten ins Herz ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich nach einem Mann fürs Leben sehnt......... 2.) Männer Dort erzählt sie die Geschichte eines Opportunisten........ Der Film "Männer" dürfte ja bekannt sein. 3.) Geld Es ist die Geschichte des Traums von Reichtum und Glück, und davon, wie man seine Träume in die Hand nehmen muss, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Diese Geschichte hat sie nicht verfilmt. Bitte Frau Dörries nachholen! 4.) Paradies Dies ist eine Geschichte um Liebe und Tod. Die Geschichten der Dörries sind nicht realistisch und lebensnah geschrieben. Trotzdem war ich wieder von ihren Geschichten sehr beeindruckt und wurde wieder bestens von der Doris Dörries unterhalten. Auch hier gebe ich wieder zu, das ich die Doris Dörrie sowie ihre Bücher und Filme sehr mag. Ich kenne auch zahlreiche Interviews mit ihr. Ohne Einschränkungen sehr empfehlenswert. Die Geschichten lassen sich auch rasch und leicht durchlesen.

    Mehr