Doris Dreher Nasser Tod

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nasser Tod“ von Doris Dreher

In der oberschwäbischen Kleinstadt Mengen ist plötzlich nicht mehr alles so, wie es immer schon war. Ein »Nein« der Braut Lisa vor dem Traualtar und schreckliche Leichenfunde der Feuerwehrtaucher bei einer Übung an einem Baggersee bringen das beschauliche Leben im Städtchen durcheinander. Die Ermittler Tom Fabris und Pit Kern finden in einem alten Mercedes im See drei Leichen. Der junge Mann ist ans Lenkrad gefesselt. Die beiden toten Mädchen im Kofferraum sind blond. Die blonde Lisa hat sich in Tom verliebt, das bleibt in der Kleinstadt nicht unbeobachtet. Ihrer Aufmerksamkeit haben es die Kommissare zu verdanken, dass sie dem Täter rechtzeitig auf die Spur kommen. Denn Lisa ist in Gefahr! Die Autorin, Doris Dreher, lebt mit ihrem Mann in Mengen, Kreis Sigmaringen. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Der Kriminalroman »Nasser Tod« ist ihr Krimidebüt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Mädchen, das schwieg

Super norwegischer Krimi

Leylascrap

AchtNacht

naja.. nicht so wirklich mein Buch gewesen.

VickisBooks

Projekt Orphan

Nicht ganz so gut wie Teil 1 und für meinen Geschmack beinahe ein wenig zu viel "James-Bond-Action".. Trotzdem sehr spannend! :)

Nepomurks

In tiefen Schluchten

Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich! Nicht unbedingt ein Krimi! Sehr zu empfehlen als Urlaubs- und Reiselektüre.

Hennie

Gray

Sehr großartige Charaktere, gute Geschichte, nur sprachlich so gar nicht überzeugend. Schade, aber auf hohem Niveau schade.

once-upon-a-time

Murder Park

Anfangs noch gute Unterhaltung, hat mich das Buch Schritt für Schritt eher ratlos zurück gelassen. Das Ende fand ich überdreht.

rumble-bee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen