Doris Fürk-Hochradl

 4,3 Sterne bei 46 Bewertungen

Lebenslauf von Doris Fürk-Hochradl

Doris Fürk-Hochradl wurde 1981 in Braunau am Inn geboren. Bis heute ist sie dem Innviertel treu geblieben und lebt mit ihrer Familie im beschaulichen Feldkirchen bei Mattighofen. Hauptberuflich unterrichtet sie an einer Volksschule.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Doris Fürk-Hochradl

Cover des Buches Kräuterrosi, ledig, sucht (ISBN: 9783954515226)

Kräuterrosi, ledig, sucht

 (23)
Erschienen am 12.03.2015
Cover des Buches Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp (ISBN: 9783954519866)

Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp

 (16)
Erschienen am 19.10.2016
Cover des Buches Endstation Innviertel (ISBN: 9783740806231)

Endstation Innviertel

 (3)
Erschienen am 21.11.2019
Cover des Buches Tod im Innviertel (ISBN: 9783740803179)

Tod im Innviertel

 (3)
Erschienen am 24.05.2018
Cover des Buches Dunkelgrau (ISBN: 9783902932433)

Dunkelgrau

 (1)
Erschienen am 05.10.2015
Cover des Buches Oskar und das andere Leben (ISBN: 9783902981332)

Oskar und das andere Leben

 (0)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Dunkelgrau (ISBN: 9783902932150)

Dunkelgrau

 (0)
Erschienen am 05.10.2015

Neue Rezensionen zu Doris Fürk-Hochradl

Neu
Cover des Buches Endstation Innviertel (ISBN: 9783740806231)peedees avatar

Rezension zu "Endstation Innviertel" von Doris Fürk-Hochradl

Viel Aufregung in der Therme
peedeevor 4 Monaten

Kräuterrosi, Band 4: Sepp hat seine Rosi mit einem Aufenthalt in der Therme Geinberg überrascht. Doch anstatt zur Entspannung kommt es zu sehr viel Aufregung: der Schlagerstar Cindy Glimmer wird entführt! Die Kräuterrosi kann es nicht lassen und stürzt sich in die Ermittlungen…

Erster Eindruck: Auf dem Cover ist ein Tanzpaar in Tracht auf einem Wirtshausschild – gefällt mir. Unter jeder Kapitelüberschrift steht ein Hausmittel, z.B. ein Rezept gegen Kopfschmerzen.

Dies ist Band 4 der Reihe, kann aber ohne Vorkenntnis der Vorgängerbände gelesen werden.

Sepp und Rosi sind sich näher als je zuvor: er hat ihr einen Antrag gemacht, aber ihre Antwort ist noch ausstehend. In der Therme werden beide gleichermassen überrascht, als ihnen dort Hubert Wimmer, der ehemalige Volksschuldirektor von Ibm, über den Weg läuft. Er und seine Frau sind Teilnehmer an einem Tantra-Seminar. Beate Sommerfeld, die ebenfalls bei diesem Seminar dabei ist, ist entführt worden! Wie sich herausstellt, ist Beates Künstlername Cindy Glimmer – DER Schlagerstar in Österreich! Schon länger wurde sie gestalkt und nun die Entführung samt Lösegeldforderung über eine halbe Million Euro. Hauptverdächtig ist tatsächlich der Wimmer!
Kurt, Kräuterrosis Schwiegersohn in spe, und seine Mannschaft nehmen die Ermittlungen auf. Aber nicht ohne Rosi – ihr Spürsinn ist auch dieses Mal gefragt.
Nebst dieser ungewollten Aufregung gibt es auch positiven Stress, denn Daniela, Rosis Tochter, und Kurt werden kurzum Eltern, und zwar durch eine Leihmutter. Und Sepp wartet noch auf eine Antwort seiner Rosi auf die Frage aller Fragen (er trägt den Ring immer bei sich, denn sicher ist sicher!)…

Stalking, Showbusiness, Erotik, Gier, Entführung, Erpressung, Leihmutterschaft – dies sind nur einige der behandelten Stichworte. Was muss ein Buch haben, damit es von mir 5 Sterne erhält? Es muss mich einfach sehr gut unterhalten. Und das hat dieses Buch gemacht: Es war amüsant, aufregend, überraschend, und das alles ohne viel Blutvergiessen. Dieser Band war für mich der bisher beste der ganzen Reihe. Ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp (ISBN: 9783954519866)Lesebegeistertes avatar

Rezension zu "Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" von Doris Fürk-Hochradl

Mordalarm im Pilgerort Maria Schmolln
Lesebegeistertevor 8 Monaten

Rosi ist über beiden Ohren in ihrem Sepp verliebt. Doch die traute Zweisamkeit währt nicht lange, da ein Fernsehteam mit Sepp unbedingt eine eigene Sendung machen will. Sepp muss deswegen nach Wien und Rosi besucht stattdessen ihre Schulfreundin in Klara im Wallfahrtsort Maria Schmolln.

Doch bereits am Ankunftstag geschieht ein sehr brutaler Mord. Eine junge Altenpflegerin wurde vor der Kirche hingerichtet. Für Rosi ist schnell klar, hier wird ihre Hilfe benötigt und sie greift ihrem Schwiegersohn und leitenden Ermittlern unter die Arme.

Wie immer kann man diese leichte Krimiserie beruhigt durcheinander lesen, da immer ein bisserl was erklärt wird, damit man sich auskennt. Rosi ist sehr sympathisch und man schließt sie und ihre Familie schnell ins kleine Leserherz. Ich finde die ganze Serie sehr spannend und auch ein bisserl humorvoll. Für Fans von Regionalkrimis eine absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Endstation Innviertel (ISBN: 9783740806231)Lesebegeistertes avatar

Rezension zu "Endstation Innviertel" von Doris Fürk-Hochradl

..sehr unterhaltsam und spannend...
Lesebegeistertevor 10 Monaten

Nach den Strapazen rund um den Baumkronenwegmörder nehmen sich Rosi und Sepp eine Auszeit in der Therme Geinberg im wunderschönen Innviertel. Die Entspannung ist aber leider nicht von sehr langer Dauer, denn plötzlich fehlt eine Thermenbesucherin. Keine geringere als Schlagerstar Cindy-Glimmer ist wie vom Erdboden verschluckt. Rosi ist sofort Feuer und Flamme sich dem „Fall“ anzunehmen. Es dauert auch nicht lange, bis sie in eigener Sache „ermittelt“ bzw. ihrem Schwiegersohn behilflich ist. Gleich finden sich auf ein paar Verdächtige, doch wer letztendlich der Mörder ist, hat mich dann doch überrascht.
Die Krimiserie eignet sich für all jene Leser, die kein Blut sehen bzw. lesen wollen/können. Viel Lokalkolorit und Humor runden das Buch zu einem gut lesebaren Krimi ab.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kräuterrosi und ihr Bumshüttenseppdoris_hochradls avatar
Es wird mörderisch im sonst so beschaulichem Wallfahrtsort Maria Schmolln.  Kräuterrosis Spürsinn ist wieder gefragt, als eine bestialisch zugerichtete Frauenleiche direkt vor der Kirche gefunden wird...

Wer hat Lust beim zweiten Teil der Kräuterhexe mit Detektivsinn dabei zu sein. 
Gern auch Teilnehmer der ersten Runde... 
Ich freu mich auf euch.
Liebe Grüße aus dem Land des Schmunzelkrimis.... dem mörderischen Innviertel.
Doris Fürk-Hochradl 
167 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Kräuterrosi, ledig, suchtdoris_hochradls avatar

Inhalt:

Kräuterrosi, 62, ledig, sucht . . . eigentlich nichts. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben und ihrer Tätigkeit als Kräuterhexe des Dorfes, auch wenn ihre beste Freundin der festen Überzeugung ist, dass Rosi einen Mann braucht. Doch dann lernt sie den »Bumshütten-Sepp« kennen, ihre beiden Kinder machen schwere Zeiten durch, und schließlich wird auch noch eine Leiche im Moor gefunden. Für Rosi ist das ruhige Leben ab jetzt vorbei, und sie beginnt ihre ganz eigenen Ermittlungen. Eine skurril-schrullige Hobbyermittlerin mit Helfersyndrom: herzlich-fröhliche Unterhaltung mit Hochspannung.

Bewerbung:

Wer Spaß an Regionalkrimis mit ordentlichem Schmunzelfaktor hat und sich bereit erklärt, seine Rezension verbindlich bei Amazon zu veröffentlichen, ist herzlich eingeladen, sich auf eines der 15 von Emons gesponserten Printexemplare zu bewerben.

Ich freue mich über viele Mitleser/innen und auf einen aktiven Austausch.
Am 10. 07. verlose ich die Bücher und wir beginnen alle gemeinsam am 25.07 mit der Leserunde.

Wer macht mit, bei der Mördersuche im österreichischen Moor, zwischen ländlichen Sauereien und herzlichen Liebeswirren?

Bis bald, ich freu mich,

eure Doris Fürk-Hochradl

 

 

411 BeiträgeVerlosung beendet
Cappuccino-Mamas avatar
Letzter Beitrag von  Cappuccino-Mamavor 5 Jahren
Endlich auch meine Rezi - trotz Schnecknet... http://www.lovelybooks.de/autor/Doris-F%C3%BCrk--Hochradl-/Kr%C3%A4uterrosi-ledig-sucht-1139656606-w/rezension/1194804518/ Die Rezi habe ich auch bei Amazon und Weltbild veröffentlicht, sowie auf FB geteilt. Ganz lieben Dank, dass ich mitlesen durfte. Danke auch an den Verlag für das Bereitstellen der Bücher.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks