Doris Fürk-Hochradl Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(7)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp“ von Doris Fürk-Hochradl

Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist.

Auch dieser Nachfolgeband hat mich total begeistert. Mit der Protagonistin Rosi ist der Autorin eine tolle Ermittlerin gelungen. Witzig und

— ChattysBuecherblog
ChattysBuecherblog

spannend, interessant und voller Gesundheitstipps

— Anneja
Anneja

Rosi als Detektivin in Gefahr...

— dreamlady66
dreamlady66

Absolut genialer zweiter Teil der Rosi-Reihe - ich bin wieder vollkommen begeistert!

— Wildpony
Wildpony

Solider Nachfolger

— Huschdegutzel
Huschdegutzel

Es macht Spaß mit Kräuterrosi auf Mörderjagd zu gehen.

— Lilofee
Lilofee

und die moral von der geschicht....... amüsant und menschlich mit gesundheitstips zu jedem kapitel

— eulenmama
eulenmama

Stöbern in Krimi & Thriller

Bald stirbst auch du

Ein spannender neuer Teil der Reihe um die forensische Psychologin Liz Montario. Jetzt heißt es leider wieder warten auf die Fortsetzung.

harlekin1109

Die Brut - Sie sind da

Was für ein Buch - die nächsten Tage wird jede Zimmerecke genau kontrolliert ;-)

Lissy77

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannende Story - musste immer weiter lesen...

Sunshine29

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1101
  • Mein Leseeindruck zu Band 2 der Kräuterrosi Reihe

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    19. April 2017 um 07:47

    Während der Titel eher auf etwas frivoles schließen läst, zeigt das Cover etwas sehr Bodenständiges: Eine Hütte/Haus mit Geweih. Ob es da aber wirklich so bodenständig zu geht? Da der erste Satz (laut Forschung) über Gefallen oder Missfallen entscheidet, möchte ich ihn nicht unerwähnt lassen: Manche Dinge ändern sich und andere eben nie. Kommen wir zum Inhalt: Wie bereits beim Vorgänger, so zeigt sich auch hier unter jeder Kapitelüberschrift noch ein kleiner Hinweis auf Kräuter und ihre Wirksamkeit. So erhält der Leser neben einer Kriminalgeschichte, gleich noch ein bisschen Heilkunde ganz nebenbei vermittelt. Und ich finde, dass es sich um wirklich tolle Tipps und Informationen handelt. Die dreiundsechzig jährige Rosi lebt inzwischen mit dem Bordellbesitzer Sepp zusammen. Als sich Sepp wieder um seine Geschäfte kümmern muss, reist Rosi ins Kloster Maria Schmolln zu ihrer Freundin Klara. Während einer Andacht geschieht das Grauenvolle. Eine Nonne wird umgebracht und an ihrer nackten Brust findet man eine Babypuppe. Was hat das zu bedeuten? Rosi beginnt zu ermitteln und gerät dabei selbst in Gefahr. Sehr pointiert beschreibt die Autorin sowohl die Protagonisten als auch deren Umfeld. Immer wieder sind kleine Seitenhiebe oder Giftpfeile in ihren Sätzen versteckt, die oftmals zum Schmunzelt oder Nachdenken anregen. z.B. "Der Mensch ist ein seltsames Tier. Kein anderes Wesen empfindet solche Neugierde und eine derartig anormal Befriedigung, wenn sich etwas Schlimmes ereignet hat, wie der Mensch." (Seite 29) Raffiniert lenkt die Autorin den Leser in eine ganz bestimmte Richtung, in der die moralischen Aspekte zum Tragen kommen. Dann jedoch kommt die Kehrtwende und auf einmal ist man fast schon froh, den ersten Tatverdächtigen nicht ausgesprochen zu haben. Fazit: Auch dieser Nachfolgeband hat mich total begeistert. Mit der Protagonistin Rosi ist der Autorin eine tolle Ermittlerin gelungen. Witzig und unterhaltsam! Meine Empfehlung! Über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" von Doris Fürk-Hochradl

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    doris_hochradl

    doris_hochradl

    Es wird mörderisch im sonst so beschaulichem Wallfahrtsort Maria Schmolln.  Kräuterrosis Spürsinn ist wieder gefragt, als eine bestialisch zugerichtete Frauenleiche direkt vor der Kirche gefunden wird...Wer hat Lust beim zweiten Teil der Kräuterhexe mit Detektivsinn dabei zu sein. Gern auch Teilnehmer der ersten Runde... Ich freu mich auf euch.Liebe Grüße aus dem Land des Schmunzelkrimis.... dem mörderischen Innviertel.Doris Fürk-Hochradl 

    Mehr
    • 164
  • Rosi, Sepp und ein Mord ... Spannung pur

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Anneja

    Anneja

    30. March 2017 um 13:51

    Kräuterrosi ist zurück und obwohl ich den Vorgänger nicht gelesen habe, konnte mich die neugierige Kräuterexpertin schnell für sich gewinnen.Auch merkte ich mal wieder wie viel leichter es ist einen Regionalkrimi zu lesen, da man sich die ländliche Umgebung des Buches sehr gut vorstellen konnte und zeitweise das Gefühl hatte mittendrin im Geschehen zu sein.Eigentlich will Rosi nur ihre Freundin, die Nonne Klara, besuchen und freute sich schon auf ein paar ruhige Tage. Doch Rosi scheint das Unheil wieder einmal anzuziehen, da bereits am ersten Tag eine andere Nonne ermordet aufgefunden wird. Schnell ist klar das etwas nicht richtig läuft im beschaulichen Örtchen Maria Schmolln. Mit Hilfe ihres Schwiegersohnes und ihrem Sepp macht sich Rosi auf die Spur um diesen Fall zu lösen und um natürlich ihre Neugierde zu zu stillen.Da dies mein erster Teil mit Rosi war, waren die Charaktere natürlich sehr neu für mich. Dieses Gefühl ließ allerdings sehr schnell nach, da man schnell ein Gefühl für alle bekam. Dies gilt auch für Charaktere wie Traudi, die lästernde Krämerin, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Denn solche Personen gibt es überall.  Sehr amüsant fand ich Sepp, der keinen Hehl aus der Tatsache macht das er ein pensionierter Bordellbesitzer ist. Er und Rosi sind einfach ein Gespann das man sich fast öfter wünscht, denn die Liebe im Alter ist heutzutage immer noch sehr selten.Was mir sehr gut gefiel war die Schreibweise, welche durch ihre lockere und doch spannende Art einen schnell an das Buch fesselt. Ich empfand es als sehr angenehm das Gefühl zu bekommen, das ich tatsächlich 2 Rentner vor mir habe. Denn immer wieder wird darauf hingewiesen welche kleinen Makel das Alter so mit sich bringt. Jedoch schaffte es die Autorin auch die Umgebung und die Orte die man besucht sehr realistisch zu umschreiben und so dafür sorgte das ich ein klares Bild im Kopf hatte.Das wohl größte Highlight des Buches sind die Rezepte gegen bestimmte Erkrankungen oder Mittel für ein gesünderes Leben, die man am Anfang jeden Kapitels findet. Das ein oder andere wird auf jeden Fall einmal ausprobiert.Hier noch eine kleine Warnung für Personen der Kirche: Da es sich um einen Fall handelt der die Kirche mit einbezieht, kann es bei Gläubigen zu zu Missfallen kommen. Bitte bedenken sie dabei das es sich um eine fiktive Geschichte handelt und man die Kirche garantiert nicht beleidigen oder schlecht machen möchte.Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere waren stimmig und gaben der Story Pep und Humor. Zu gegebener Zeit  werde ich den 1. Teil lesen, das steht fest. Hier auch ein Dank an den emons Verlag für das Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2305
  • Rosi als Detektivin in Gefahr...

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    dreamlady66

    dreamlady66

    04. February 2017 um 21:15

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp - von Doris Fürk-HochradlEin Kriminalroman mit 255 Seiten und diversen Kapiteln mit entsprechenden ÜberschriftenDas Cover zeigt ein Holzhaus auf ländlichem Gebiet mit einem Hirschkopf & Geweih...spannend! Zum Inhalt: Rosi will ihre Freundin Klara, die als Nonne im Kloster des Wallfahrtsortes Maria Schmolln lebt, besuchen. Während ihres Aufenthaltes wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Rosi und ihre Freundin Klara wollen helfen, den Mord aufzuklären. Doch die Dorfbewohner und die Kirchenleute halten sich bedeckt, obwohl mehrere Unglücke nacheinander passieren. Dadurch werden der Polizei und auch Rosi die Ermittlungen erschwert. Rosi hat einen detektivischen Spürsinn und stösst auf die ersten Spuren, wodurch sie selber in Gefahr gerät... Fazit: Die Protagonisten sind gut beschrieben. Rosi wirkt sehr sympathisch mit ihrem liiertem Sepp; ihr erster Mann Horst ist vor kurzem verstorben und sie denkt noch viel an ihn. Die Autorin schreibt leicht und locker. Die Atmosphären sind unterhaltsam und spannend. Das Ende hat mich überrascht. PS Empfehlung für die aufgeführten Kräuter und Heilkundetipps zum Ausprobieren!

    Mehr
    • 2
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Krimilektüre

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Katzenauge

    Katzenauge

    28. December 2016 um 20:07

    Bei dem Krimi "Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" von Doris Fürk-Hochradl habe ich eher eine Art leichte Krimilektüre in Wohlfühlatmosphäre zum Schmunzeln erwartet. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Es handelt sich hier eher um einen richtigen Krimi, bei dem ein brutaler Mord geschieht. Die Umstände dessen sind auch eher bedrückend und nicht lustig. Mit den Protagonisten konnte ich leider nicht so recht warm werden, auch die Atmosphäre wirkt eher kalt, steril und ungemütlich. Der Schreibstil der Autorin hat mir jedoch sehr gut gefallen. Sie schildert die Ereignisse kurzweilig und flüssig. Auch die kleinen Kräutertipps am Anfang der Kapitel stellen eine nette Auflockerung dar. Die gelegentliche Bezugnahme auf die Kräuterheilkunde im Buch ist auch sehr ansprechend. Da ich jedoch eher humoristische, leichte Krimiunterhaltung erwartet habe, konnte mich das Buch nicht so überzeugen. Stellenweise wirkt der Fall etwas konstruiert und in die Länge gezogen. Wer gerne normale Krimis liest, findet hier sicherlich eine abwechslungsreiche Lektüre. Ich vergebe aufgrund des ansprechenden Schreibstiles der Autorin ehrliche 3,5 Sternchen. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen, dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
  • Dramatisch, spannend, interessantes Thema, gut geschrieben

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Talitha

    Talitha

    20. December 2016 um 21:20

    Die Kräuterrosi geht ins Kloster Maria Schmolln, während ihr Freund Sepp bei einer Show im Fernsehen mitmacht, "Pimp my Puff", was somit das genaue Kontrastprogramm zu Kräutergarten und Nonnen darstellt, denkt sich Rosi. Doch so beschaulich und ruhig wie gedacht ist es im Kloster nicht, denn bereits am Tag ihrer Ankunft wird eine Frau ermordet vorgefunden, mit nackter Brust und Babypuppe vor dem Pilgerbrunnen. Rosi kann nicht anders als ermitteln. Bald tun sich dramatische und heftige Abgründe auf...Der Krimi ist super geschrieben, bin sofort in die Geschichte hineingekommen, obwohl ich den Vorgängerband nicht kenne. Die Handlung war sehr spannend und zum Ende hin auch sehr dramatisch. Das Thema, was ich hier wegen Spoilergefahr nicht nennen möchte, ist auf jeden Fall krass und tragisch.Man kann zudem gut miträtseln, wie die Zusammenhänge sind und wer ein Motiv hätte, wird aber oftmals auf Irrwege geführt, und zumindest ich bin nicht auf die Lösung gekommen. Mein Fazit: Gelungen! Ein interessanter, unterhaltsamer Krimi mit ungewöhnlichem Thema und sympathischer Hauptfigur, hat mir sehr gefallen. Daher von mir eine Weiterempfehlung für Krimifans!

    Mehr
  • Heiligkeit und Heuchelei

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Maddinliest

    Maddinliest

    14. December 2016 um 21:22

    Ein spannender Kriminalroman um die scheinbar heile Welt eines Wallfahrtsortes.Die Hobby-Detektivin und Kräuterhexe Rosi besucht ihre Freundin Schwester Klara im Kloster. Kaum ist Rosi vor Ort, geschieht ein grausamer Mord. Die Polizei, angeführt von Rosis Schwiegersohn, tappt im Dunklen und im Dorf treffen die Ermittler auf das große Schweigen. Stattdessen predigt der aktuelle Pater gegen das lasterhafte Leben der Toten und macht ihr schwere Vorwürfe. Das ganze Dorf scheint sich gegen das Opfer verschworen zu haben, was die Ermittlungsarbeiten der Polizei und auch von Rosi erschwert. Aber die Kräuterhexe stößt bald auf die ersten Spuren und gerät dadurch selber in Gefahr..."Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" ist der zweite Band um die lebenslustige und resolute Hobby-Detektivin. Ich bin mit diesem Band in die Serie eingestiegen und hatte dabei keinerlei Verständnis-Probleme. Doris Fürk-Hochradl erzählt die Geschichte mit einer gut abgestimmten Mischung aus Spannung und Humor. Gerade ihre Hauptprotagonisten Rosi, sowie ihr Lebensgefährte und ehemaliger Puffvater Sepp können in beiden Disziplinen überzeugen. Die Autorin sorgt so für eine lockere und unterhaltsame Atmosphäre, ohne an der für einen Kriminalroman unverzichtbaren Spannung zu sparen.Auch das Finale konnte mich überraschen und war clever konzipiert und vollkommen nachvollziehbar. Insgesamt hat mich das Buch überzeugen können und mir einige spannende Stunden beschert, so dass ich hoffe, noch weitere Fälle des außergewöhnlichen Ermittler-Duos verfolgen zu können. Ich empfehle "Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" gerne weiter und bewerte es mit guten vier von fünf Sternen.

    Mehr
  • Zweiter genialer Fall für die Kräuterrosi ♥

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Wildpony

    Wildpony

    13. December 2016 um 10:06

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp  -    Doris Fürk-Hochradl Kurzbeschreibung Amazon: Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist. Mein Leseeindruck: Mit dem Vorgängerband: Kräuterrosi, ledig, sucht... habe ich mich total in unsere Hauptprotagonistin Rosi verliebt. Die Gute löst nicht nur Kriminalfälle, sondern findet auch noch die Liebe ihres Lebens in Sepp, der den "örtlichen Puff" leitet und überall als Bumshüttensepp bekannt ist. In diesem zweiten Band um Rosi und ihren Sepp geht es anfangs um einen Freundinnenbesuch bei Schwester Klara im Kloster und mündet dann in einen spannenden Kriminalfall. Aber wie kann es auch anders sein, wenn Rosi in der Nähe ist? Eine junge Frau wird brutal ermordet und als Kindsmörderin beschimpft. Wer steckt hinter diesem abscheulichen Verbrechen? Der junge Prediger Boris, der die arme Tote so verbal angegriffen hat oder ein Schatten aus der Vergangenheit? War die Abtreibung des Opfers das Motiv, wobei sie durch die Krebserkrankung gar keine Wahl hatte? Oder steckt da noch viel mehr in diesem doch so heiligen Wallfahrtsort dahinter? Rosi muss sich mit Widerständen, Scheinheiligkeit, Hass, Anfeindung und Abneigung auseinandersetzen. Gut das ihr Sepp ihr zur Seite steht. Aber wer die Rosi kennt weiß das sie sich auch in eine sehr gefährliche Situation mit ihren Nachforschungen bringt.... Fazit: Wieder eine mehr als gelungene Fortsetzung eines tollen Emons-Krimis. Ich habe mich richtig gefreut diese Fortsetzung mit Rosi und Sepp lesen zu dürfen. Diese Protagonisten sind so authentisch und lustig, das es ein reines Vergnügen ist diese Bücher zu lesen. Auch wenn man Band 2 unabhängig von Band 1 lesen kann so empfehle ich doch Band 1 zuerst zu lesen. Das Zusammenkommen mit Sepp ist ein spannender Einstieg in die Reihe. Ganz klar: Ohne wenn und aber: volle 5 Sterne! *****

    Mehr
    • 4
  • Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    nellsche

    nellsche

    05. December 2016 um 10:06

    Rosi will für ein paar Tage ihre Freundin Klara, eine Klosterschwester, im Wallfahrtsort Maria Schmolln besuchen. Als eine junge Frau brutal ermordet aufgefunden wird, ist Rosis Spürsinn gefragt. Mit ihren detektivischen Fähigkeiten machen sie und Klara sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist.Der Schreibstil ist angenehm, so dass ich schnell in das Buch rein gefunden habe. Obwohl ich den ersten Band um die Kräuterrosi nicht kenne, hatte ich keine Probleme, denn alles wichtige wird erzählt. Das Buch ist in der Ich-Form aus Sicht von Rosi geschrieben. Dadurch gibt es einen guten Einblick in ihre Gedanken. Die Personen sind bildhaft beschrieben und ich konnte sie mir gut vorstellen. Rosi fand ich sympathisch. Sie ist Anfang Sechzig und mit dem Sepp liiert, einem ehemaligen Puffbesitzer. Dass sie sich wohl fühlt, merkt man deutlich, auch wenn sie ihren ersten Mann Horst wohl noch immer vermisst. Dass sie manchmal mit Horst redet fand ich total süß und passend. Was mir sehr gut gefiel, waren die Einleitungen zu jedem Kapitel. Dort sind jede Menge Kräuter- und Heilkundetipps zu finden, die man selbst sehr gut anwenden kann und die ich teilweise noch aus meiner Kindheit kenne. Der Plot um die ermordete Milena war für mich nicht durchschaubar, so dass ich richtig rätseln konnte und am Ende noch überrascht wurde. Das einzige, was mir gefehlt hat, waren Humor und Witz, denn das Buch wird als Schmunzelkrimi beschrieben. Da hätte ich einiges mehr erwartet und erhofft. Trotzdem fand ich das Buch wirklich lesenswert und vergebe daher vier Sterne. 

    Mehr
  • Oberösterreichischer Schmunzelkrimi mit einer Prise Kräuterheilkunde

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    melanie1984

    melanie1984

    04. December 2016 um 19:44

    Dies ist der zweite Fall für Kräuterrosi, aber mein erster Band der Reihe.Im Wallfahrtsort Maria Schmolln wird eine junge Frau ermordet. Kräuterrosi, die gerade bei einer Freundin auf Besuch ist, stürzt sich sofort in die Ermittlungen. Sie legt sich mit den Dorfbewohner an und sorgt für eine Aufruhr. Ein Unglück nach dem anderen geschieht und Rosi ahnt nicht, dass ihr eigenes Leben in Gefahr ist...Rosis Berufung ist das Helfen. Für ihre Familie, ihre Kunden und auch die Polizei ist sie unverzichtbar. Egal, was kommt, sie ist da und weiß gegen jedes Wehwehchen ein Mittel. In Bezug auf ihre Familie ist sie eine richtige Übermutter, mir wäre es fast zu viel. Rosi hat eine angeborene Schnüffelnase und ist ihrem Schwiegersohn, einem Polizisten, stets einen Schritt voraus. Auch ihr Lebensgefährte, mit dem sie im Gegensatz zu Jüngeren nur mehr zum Spaß darf, unterstützt sie bei ihren Ermittlungen. Auch, wenn Rosi noch sehr an ihrem verstorbenen Mann hängt, merkt man, dass sie den Bumshüttensepp sehr gerne mag. Die beiden sind ein tolles Paar.Das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Obwohl ich den ersten Band nicht kenne, war ich sofort mitten im Geschehen. Meine Heimat Oberösterreich habe ich sehr gut erkannt. Besonders stimmig waren die aufgetischten Speisen, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ließen. Leider fehlte mir aber der Dialekt, er kam viel zu kurz.Die Hausmitteltipps zu Beginn jedes Kapitels habe ich sehr genossen. Fast alle habe ich schon gehört, einige bereits erprobt. Der Autorin ist es auch sehr gut gelungen, die Kirche nicht zu verherrlichen. Auch hier gibt es Menschen, die Fehler machen und sich nicht immer christlich verhalten.Der Kriminalfall vermochte mich zu fesseln, lange tappte ich im Dunkeln.FAZIT:Ein kurzweiliger Kriminalroman mit hilfreichen Kräutertipps und einer außergewöhnlichen Ermittlerin!

    Mehr
    • 2
  • Solider Nachfolger, der an den Witz des Vorgängers aber nicht heran kommt

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    Huschdegutzel

    Huschdegutzel

    04. December 2016 um 13:05

    Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist.So besagt es der Klappentext und da ich die Kräuterrosi schon in  "ledig..sucht" kennen gelernt habe, griff ich voller Vorfreude gern wieder zu.Und traf auf jede Menge alter Bekannte - sowie weiteren hilfreichen Tips mit Hausmittelchen gegen - oder für - alles mögliche.Irgendwann sollte ich mir die mal raus schreiben - oder die Autorin ein extra Buch damit verfassen:-)Wie die Rosi diesmal erneut über eine Leiche stolpert und wer wie mit wem unter einer Decke steckt .. ich kam nicht auf den wahren Drahtzieher, der ist so genial versteckt, dass die Auflösung tatsächlich nochmal ein Knalleffekt war.Und trotzdem fehlte mir diesmal das Tempo und auch an den Witz des ersten Teils kommt die Rosi mit ihrem Bumshüttensepp diesmal nicht so recht heran.Sicher musste ich das ein oder andre Mal schmunzeln und spannend war es auch ...... aber so herrlich amüsiert wie bei Band 1 habe ich mich diesmal bei der Mörderjagd nicht.Da geht noch mehr - und daher gibt´s diesmal auch nur 4 Sterne.Auf ein weiteres Abenteuer mit der Rosi freue ich mich allerdings trotzdem schon - lässt das Ende doch erahnen, dass im Privatleben noch so einiges auf sie zu kommen wird.

    Mehr
  • Kräuterrosi ermittelt

    Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp
    esposa1969

    esposa1969

    03. December 2016 um 21:53

    Klappentext: Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist. Leseeindruck: Ich liebe die Emons-Regionalkrimis und besonders, wenn sie so wunderbar verstrickt und eine sympathische Spürnase ermitteln lassen. So geschehen in "Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp" von Doris Fürk-Hochradl, wobei mich der Buchtitel beim ersten Lesen ein wenig schlucken ließ. Das Cover aber vermittelt ein passendes Bergflair und könnte treffender kaum gewählt sein. Dieser Krimi geht gleich richtig rasant los, denn schon auf den ersten Seiten wird die Tote gefunden: Milena. Wie Schneewittchen, nur grausam ermordet. Haare schwarz wie Ebenhilz, Haut weiß im Schnee und nicht die Lippen rot wie Blut, sondern der Körper zerstückelt rot im Blut getaucht. Gefunden am Pilgerbrunnen. Dann wird auch noch die Tote gefinden: Milena! Wie Schneewittchen, nur grausam ermordet. Haare schwarz wie Ebenholz, Haut weiß im Schnee und nicht die Lippen rot wie Blut, sondern der Körper zerstückelt rot im Blut getaucht. Gefunden am Pilgerbrunnen. Eine Hure, eine Kindsmörderin sei sie, daher musste sie sterben. Schnell wird der Verdacht auf Pater Boris gelenkt, aber dass es für Spürnase Kräuterrosi so einfach nicht ist, erfahren wir auf den nächsten rund 250 Seiten.... Obwohl ich den Vorgängerband nicht kenne, bin ich gut in die Handlung reingekommen und mit den Figuren schnell warm geworden. Die Namen Hias, Sepp, Gitti, Rosi...sind richtig herrlich urig, vermitteln den österreichischen Bergeflair. Auch, dass aus der Ego-Perspektive berichtet wird, passt hier prima. Gelungen finde ich auch die Kräuterheiltipps zu Beginn eines jeden Kapitels. Insgesamt spannender und unterhaltsamer Krimi, der pure Lesefreude verspricht und hält. Sehr gerne vergebe ich 5 Sterne! @ esposa1969

    Mehr
  • weitere