Doris Knecht

(165)

Lovelybooks Bewertung

  • 210 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 8 Leser
  • 23 Rezensionen
(48)
(58)
(43)
(10)
(6)
Doris Knecht

Lebenslauf von Doris Knecht

Doris Knecht ist 1966 in Rankweil, Vorarlberg, Österreich in der Nähe zu Schweiz und Liechtenstein geboren. Seit 1985 lebt sie in Wien, wo sich verschiedene Studienfächer begann, darunter Politikwissenschaften, Germanistik und Architektur. Nach verschiedenen Jobs, begann Sie 1989 ihre journalistische Karriere beim Wiener Stadtmagazin »Falter«. 1998 wechselte sie zum Nachrichtenmagazin »profil«. Nach zwei Jahren wechselte sie erneut beim Schweizer Tagesanzeiger, bei dem sie sechs Jahre lang eine wöchentliche Kolumne veröffentlichte. Die Kolumnen veröffentlicht sie gesammelt im Czernin-Verlag. Zusammen mit ihrem Lebenspartner, dem Musikredakteur Christian Schachinger, hat sie Zwillingstöchter, die 2002 zur Welt kamen. Knecht lebt mit ihrer Familie in Wien und im Waldviertel.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viktor und die Frauen

    Alles über Beziehungen

    NiamhOConnor

    12. February 2018 um 22:24 Rezension zu "Alles über Beziehungen" von Doris Knecht

    ‚Reiche, weiße Menschen haben auch Probleme‘, so beginnt Doris Knechts Roman Alles über Beziehungen, und da ich weiß, wie die Autorin diese Erste-Welt-Probleme üblicherweise abhandelt,  zog ich das Buch trotz sommerlichem Cover letzte Woche aus meinem SUB, um mir im Vorweihnachtstrubel auf unterhaltsame Weise vor Augen führen zu lassen, was alles eigentlich gar nicht wichtig ist und wo es dann doch an die Substanz geht. Viktor Kirchners gesamtes Leben war und ist von Frauen dominiert: zwei Schwestern, drei ...

    Mehr
  • Kein Ratgeber, oder?

    Alles über Beziehungen

    ulrikerabe

    01. May 2017 um 18:10 Rezension zu "Alles über Beziehungen" von Doris Knecht

    Alles über Beziehungen ist kein Beziehungsratgeber. Naja, oder vielleicht schon, ein Ratgeber, wie es nicht funktioniert, oder nicht gut, oder vielleicht nur für einen. Zwei Stühle sind auf dem Cover zu sehen, leer. Platz ist genug für zwei Personen in einer Beziehung, aber nicht unbedingt sitzt man dort gleichzeitig.Viktor hat Probleme, reiche, weiße Menschen Probleme, First World Problems. Zu viele Zigaretten, zu wenig Bewegung, zu hoher Blutdruck, fünf Töchter, viel zu viele Frauen. Außer Magda, neben Magda. Und viel zu viele ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Gruber geht von Doris Knecht

    Gruber geht

    I. Hoger

    via eBook 'Gruber geht' zu Buchtitel "Gruber geht" von Doris Knecht

    Ungewöhnlich und überzeugend ehrlich, lebensecht. So denkt man, traut sich aber nicht zu reden.

    • 6
  • Von 100 auf 0

    Wald

    Thea_Lehmann

    14. February 2017 um 15:13 Rezension zu "Wald" von Doris Knecht

    Mag sein, dass Doris Knecht nicht jedermanns Sache ist, aber ich finde sie unglaublich gut. Mir gefällt auch dieses Buch aus ihrer Feder. Sie schafft es, einen spannenden Roman zu schreiben, obwohl wir der Heldin Marian nur einen einzigen Tag zusehen und ihr ganzes vorheriges Leben aus der Rückschau erzählt wird. Normalerweise versuchen Autoren die Rückblende zu vermeiden, das reisst den Leser aus dem Geschehen, unterbricht den Erzählfluß. Dieses Buch besteht fast nur aus Rückblenden, vielleicht funktioniert es deshalb, ...

    Mehr
  • Marian beißt sich durch und ich mich auch

    Wald

    missNaseweis

    07. December 2016 um 10:35 Rezension zu "Wald" von Doris Knecht

    Zum Inhalt: Im Zuge der Wirtschaftskrise hat Designerin Marian alles verloren und sich in eine einsame Hütte auf dem Land zurückgezogen. Dort muss sie lernen, mit ihrem neuen Leben zurechtzukommen, dass in einem extremen Gegensatz zu ihrer alten Existent in der Stadt steht. Sie fischt, sät, stiehlt und dann ist da noch Franz, mit dem sie einen Handel eingeht. Der Klappentext des Buches hat mich vor einigen Monaten im Buchladen recht schnell fasziniert. Ich habe mir einiges ausgemalt, doch letzten Endes war das Buch anders und es ...

    Mehr
  • Amüsant, klischeehaft aber v.a. inhaltslos

    Gruber geht

    Stelllaaa

    28. August 2016 um 03:25 Rezension zu "Gruber geht" von Doris Knecht

    Amüsant geschriebenes Buch über einen zynischen Macho, der durch eine Krankheit doch erwachsen wird. Was die Autorin jedoch mit ihrem Roman bewirken wollte, ist nicht klar. Es ist nicht einmal deutlich, was die Thematiken sind. Geht es um den Wandel von Personen durch eine Krankheit und die Tatsache, dass es jeden treffen kann? Dann ist die Handlung seit Anfang an vorhersehbar – was die Spannung massiv steigert  – und der Wandel nicht gut erfasst. Oder kritisiert sie die Gesellschaft und ihre Heucheleien wie die „Spießer“? Dann ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1703

    Bellastella

    03. February 2016 um 11:42
  • Hervorragend geschriebene Langeweile

    Wald

    Buecherlabyrinth

    13. July 2015 um 11:10 Rezension zu "Wald" von Doris Knecht

    Marian Malin war Modedesignerin und hat ein behütetes, reiches und verwöhntes Leben geführt. Irgendwann ging alles den Bach hinunter. Nur ein altes Haus ihrer Tante ist ihr geblieben, dort versucht sie zu Überleben, trotz eisiger Kälte und Hunger. Sie verfeuert Möbel, zuerst die hässlichen, klobigen, später auch die Schönen. Dann taucht Franz auf, der ihr hilft, natürlich nicht umsonst, auch auf dem Land muss man für alles bezahlen. "Wald" ist kein Buch, das sich von selbst liest, sondern man muss sich Zeit nehmen, sich Mühe ...

    Mehr
  • Nicht perfekt, aber besser

    Besser

    Violet Baudelaire

    07. June 2015 um 12:47 Rezension zu "Besser" von Doris Knecht

    Antonias Leben ist eigendlich perfekt. Sie hat einen liebenden Ehemann und zwei süße Kinder. Doch niemand kennt ihre Vergangenheit und ihre größte Angst ist, dass irgendwann alles ans Licht kommt. Doris Knecht führt einen durch das Leben einer vielschichtigen Person. Sie legt alles offen: Gefühle, Ängste und Erfolge. Ein extrem ehrliches und tiefgreifendes Buch.

  • eBook Kommentar zu Wald von Doris Knecht

    Wald

    Hans Bogensberger

    via eBook 'Wald' zu Buchtitel "Wald" von Doris Knecht

    Ich hab' schon lange kein so 'lebendiges' Buch gelesen. Fantastisch!

    • 5
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.