Doris Kreitner

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Interview mit Doris Kreitner

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich schreibe schon seit ich schreiben kann, da ich mir schon immer die Welt so geschrieben habe wie ich sie haben wollte. Ich liebte es, in meinen Welten auf dem Papier zu leben. Alles war plötzlich möglich. Zu Veröffentlichung meines ersten Buches: „Willi von Bellden - Wer anderen eine Grube gräbt - Ein Hundekrimi“ kam es eher zufällig. Nachdem ich 1999 von Hoffmann und Campe eine Interessenzusage für ein Manuskript bekommen habe, hatte ich plötzlich Angst vor meiner eigenen Courage und habe lange Jahre kein Manuskript mehr angeboten. Dann kam ich zufällig auf den Velrag SMO, dem ich eins meiner Manuskripte angeboten habe, letztendlich haben wir dann zwei meiner vielen Manuskripte veröffentlicht: Willi von Bellden und Angst in kleinem Herz (war vorgeschlagen für den Friedenspreis der Jugendliteratur). Mittlerweile habe ich jedoch die Zusammenarbeit mit diesem Verlag beendet und bin derzeit dabei das passende für mich zu finden. Dieses Jahr habe ich vier Bücher geschrieben, die ich nun anbieten werde.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Henning Mankell und Jonathan Nasaw Beeindruckt bin ich von der Kreativität der beiden Autoren. Kein Buch gleicht dem anderen. Und natürlich Astrid Lindgren, meine Lieblingsautorin, deren Gefühle die meinen sind.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Zum einen inspiriert mich meine Umwelt, zum anderen Kinder überhaupt und natürlich vor allem meine eigenen Kinder. Dennoch kommen mir die meisten Ideen in Situationen, die ich wohl als „Autorin“ in einem anderen Licht sehe. Meine Wünsche und Sehnsüchte nach einem „anders“ sind wohl primär ausschlaggebend.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Durch Mailkontakte, Briefe, Foren

Wann und was liest Du selbst?

Mankell und Nasaw am liebsten, aber auch Jane Austen und viele andere.