Doris Lerche Frau Franz packt aus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frau Franz packt aus“ von Doris Lerche

Frau Franz möchte sich im Urlaub in Südspanien eigentlich nur erholen. Sie ist schließlich auch nicht mehr die Jüngste. Doch dann wird ihr die Handtasche geklaut. Und damit nicht genug, ein paar Tage später wird bei ihr zu Hause auch noch eingebrochen. Kann das Zufall sein? Hat der Kellner aus dem Café etwas damit zu tun? Oder steckt gar der Hotelbesitzer dahinter? Zusammen mit ihrem Freund Herrn Curtius nimmt Frau Franz die Ermittlungen selbst in die Hand und geht der Sache auf ihre unnachahmlich warmherzige und naive Weise auf den Grund. „Doris Lerche ist eine Frau, die nicht lange um den heißen Brei herumredet. [...] Sie ist eine hervorragende Beobachterin.“ – Mainecho „Erzählt wird mit Sinn für Sprachkomik und Detail.“ – Wiesbadener Kurier Doris Lerche ist freiberufliche Zeichnerin und Schriftstellerin. Sie lebt in Frankfurt. Endeavour Press ist einer der führenden unabhängigen digitalen Verlage.

Frau Franz möchte man in die Wangen kneifen & mit ihr einen Kaffeeplausch anfangen über alle ihre "Abenteuer" ... Du, erzähl mir von Curti..

— hege
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lachen mit Frau Franz

    Frau Franz packt aus

    hege

    Ohne mich langatmig mit Inhalt und Klappentext des Buches zu befassen, komm ich gleich zur Sache. Frau Franz würde das auch so machen. Wem meine Role-model-Wahl nicht passt, kann gleich an dieser Stelle aufhören weiterzulesen. Wem mein Festhalten an der alten Rechtschreibung nicht passt, sollte jetzt ebenfalls flüchten. Seit ich Frau Franz kennengelernt habe, bin ich wieder ich selbst. Ich habe festgestellt, dass wir beide nur ungern Autofahren gelernt haben, eher weil wir mussten, als das wir wollten. Dass wir in Dinosaurier verliebt sind und uns an ausländischen Stränden nicht unseres Deutschseins schämen. Wir lächeln immer freundlich, haben nah am Wasser gebaut , denn Tränenschleier sind ja so praktisch und passen zu fast jeder Gelegenheit , und sind somit die idealen Soft-Touristen. Nebenbei ermitteln wir gerne, besonders wenn wir müssen, und erst da zeigt sich, wie robust und kernig wir sind. Bücher, Wissen und Atheismus machen uns nur in merkwürdigen Sprachen Angst. Aber jetzt komme ich zum Kern: Das Buch ist kein Altweiber-Krimi! Wer das nicht kapiert, hat auch sonst nichts verstanden, denn die Botschaft ist ganz einfach: WIR STEHEN IMMER UNSERM MANN. KOMME, WAS WOLLE! So, nun kommt’s! Wir beide, Frau Franz und ich, sind sauer, weil Frau Doris Lerche einfach nicht am dritten Band weiterschreibt. Sie hat noch nicht einmal damit angefangen. Ich habe ein bisschen gestalkt und ihre „Aktuelles“-Seite im Web gelesen. Da steht, dass sie lieber in Andalusien Kultur macht. Sie scheint sich dieser Tragweite ihres Handels überhaupt nicht bewusst zu sein. Wer Gas gibt und auspackt, will noch eine Kreuzfahrt machen, auf mindestens einem Kamel reiten und dem Mönch in Buthan gute Tipps zu Schmorbraten geben. Natürlich immer an Curtis Hand. Also bitte, Frau Lerche! P.S.: Das neue Cover ist sehr gut in seinem modischen Blau. Man kann auch viel erkennen. Nur seit kurzen hab ich‘s mit dem rechten Auge. Wieso bloß?

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.