Doris Lessing Ein Kind der Liebe

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Kind der Liebe“ von Doris Lessing

Unbedingte Liebe, große moralische Konflikte und die Ironie des Schicksals – ein nachdenkliches, wahrhaftiges Buch von der Großmeisterin der englischen Literatur. Politische Missstände, persönliche Tragödien, die Ironie des Schicksals oder moralische Konflikte – das sind Themen, die Doris Lessing ein Leben lang beschäftigt haben. Die Geschichten in diesem Buch erzählen eindrucksvoll davon. Zum Beispiel vom ganz alltäglichen, subtilen Rassismus, dem sich ein junges schwarzes Mädchen in London gegenüber sieht, als sie einem weißen Jungen aus einer reichen Familie begegnet. Oder von der engen Beziehung zweier Freundinnen, die so weit geht, dass zuerst die Männer von der Bildfläche verschwinden und sie dann eine Affäre mit dem Sohn der jeweils anderen beginnen.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen