Doris Lessing Le rêve le plus doux

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Le rêve le plus doux“ von Doris Lessing

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Doris Lessing – Le rêve le plus doux

    Le rêve le plus doux

    steffeinhorn

    11. March 2014 um 23:22

    Julia und Frances sind zwei ungewöhnliche und bemerkenswert starke Frauen, die sich für ihre Kinder durchschlagen. Die Geschichte dieser Familie beginnt mit einer Jugend in den Jahren von 1960, mit all den frischen Narben, welche die zwei Weltkriege hinterlassen haben. Sind die beiden Heldinnen nun unverbesserliche Romantikerinnen, die aus einer gebeutelten Generation stammen? Jede auf ihre Art wollen sie die alten Regeln neu erfinden und träumen von Freiheit. Mit viel Feingefühl, was menschliche Träume anbetrifft, zeichnet die Schriftstellerin eine Familiengeschichte, die sich über dreißig Jahre hinweg trägt, mit all den gesellschaftlichen Veränderungen und geheimen Wünschen zwischen Verpflichtungen und geheimen Idealen. Ich empfand diese typisch englische Art zu schreiben erst fremd, doch ließ mich von der Liebe zum Detail in den Bann ziehen. Die menschlichen Existenzen in ihrer Individualität sorgen für ausreichend Abwechslung, dass es nicht nötig ist, zusätzlich theatralisch zu werden, was Lessing sehr gut versteht und umsetzt. Diese Lektüre ist ein gutes Beispiel dafür, dass man sich Zeit nehmen muss, um Geschichten zu schreiben und zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks