Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Thriller Time" beim bookshouse Verlag!

Wir möchten euch gern das Buch "Fünf" - Schwarzwald Thriller 1 von Doris Rothweiler vorstellen.

Nach dem Mord an einem kleinen Mädchen erleidet die junge, unerfahrene Kommissarin Katrin Schwarz einen Zusammenbruch. Nur langsam erholt sie sich von den Eindrücken, die der Fall auf ihrer Seele hinterlassen hat. In dieser Zeit lernt Katrin den Deutschamerikaner Daren Grass kennen und verliebt sich in den gut aussehenden Journalisten.
Doch schon bald erschüttert ein weiteres Verbrechen das beschauliche Städtchen Hüfingen am Rand des Schwarzwaldes: Die fünfjährige Julia Göggel wurde entführt und kurz darauf ermordet aufgefunden.
Noch bevor das Ermittlerteam dem bestialischen Serienmörder auf die Spur kommt, wird ein weiteres fünfjähriges Mädchen entführt, dessen Versteck der Täter nicht preisgibt. Es beginnt ein Wettlauf um das Leben des Kindes, an dessen Ende Katrin alles zu verlieren droht.

Leseprobe vom Thriller "Fünf"

Buch-Trailer:


Die Leserunde wird von der Autorin begleitet!

Doris Rothweiler wurde 1972 in Villingen geboren und wuchs in Blumberg, nahe der Schweizer Grenze auf. Nach einem Studium der Verwaltungswissenschaften machte sie eine Ausbildung zur Lerntherapeutin. Mit ihren beiden Töchtern lebt sie heute in Donaueschingen.

Wenn ihr nun denkt, dass euch ein Regional-Thriller mit ordentlich Psycho interessieren könnte, dann bewerbt euch bis zum 30.3.2013 für ein Rezensionsexemplar im E-Book Format.
Gelesen wird gemeinsam in der direkt anschließenden Leserunde.

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom
bookshouse - Team

Autor: Doris Rothweiler
Buch: Fünf

Ignatia

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh ein thriller! Da mag ich doch gerne mitlesen!

Kitty411

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Leseprobe hat sofort mein Interesse geweckt und ich würde mich gerne für eins der Exemplare bewerben.

Beiträge danach
84 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

manu1983

vor 5 Jahren

Kapitel 8 bis Ende
Beitrag einblenden

Am Ende haben sich die Ereignisse ja nur noch so überschlagen. Ich hätte mit viel gerechnet aber mit diesem Ende nicht wirklich.
Josef hat nun schwere Tage vor sich und auch Katrin hat es erst mal nicht leicht.
Das Buch war richtig spannend und ich werde mich dran machen, an einer Rezi zu basteln.

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Kapitel 3 bis Kapitel 5
Beitrag einblenden

Auch dieser Teil war wieder sehr spannend.
kathrins Mutter hatte ja komisch reagiert, als Kathrin und Darren zusammenziehen wollten. Als hätte sie schlechte Erfahrungen gemacht. Der Mörder hat einen Bezug zu Kathrin, sonst würde er nicht immer in ihre Wohnung. Kann es sein, dass der Mörder (Ralf?), aus einer früheren beziehung von Kathrins Mutter stammt und weggegeben wurde, weil sie mit etwas schrecklichem völlig abschließen wollte? Das er sich jetzt an Kathrin rächen möchte, weil sie die Kindheit hatte, die ihm verwehrt wurde? Dafür würde auch das ausgerissene Haar auf Kathrins Kopfkissen sprechen. Denn warum sollte er sonst der Polizei DNA Material zukommen lassen? So wird die Verwandschaft nachgewiesen. Aber das sind nur Vermutungen.

Der Mörder ist wirklich gruselig. besonders, weil er problemlos in die wohnungen kommt, Ich hoffe wirklich, dass Kathrin und Darren da eine n Riegel vorschieben können. ist ja schön und gut wenn jemand sauber macht, aber so? Gruselig.

Es ist unglaublich schlimm, wie er mit den Kindern spielt. ich glaube, die müssen wirklich allerhand mitmachen und das schlimme ist, dass er all ihre Träume und Hoffnungen zerstört. er raubt ihre Seele :(

josef Horn hat all meine Sympathie. er geht jetzt durch mehrere Höllen: Die Kindermorde und seine Frau. Ich kenne das Gefühl ja leider zu gut und habe immer einen Kloß im Hals bei seinen Abschnitten. Ich finds aber toll, dass er trotz allem Zeit hat, sich Darrens Geschichte anzuhören.

Das Buch finde ich noch immer gut. Das schicksal von Horns Frau lenkt ab und zu ein wenig von den Kindern ab. beides sind sehr nahe gehende Schicksale und beim lesen schwebt man eigentlich immer auf einer hohen Empathiewelle. Mal für Horn, mal für die Eltern. Auch Darrens Geschichte passt sehr gut ins Buch.

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Kapitel 5 bis Kapitel 6
Beitrag einblenden

Das Buch bleibt spannend. Jetzt weiß Katrin, dass der Mörder in ihrer Wohnung war und ich glaube, jetzt ist auch jedem klar, dass es Ralf ist.
ich finde die Stelle, in der man mehr über Ralf erfährt, also über seine Motive, ganz interessant. Ich hab ja ein wenig gestutzt, als es hieß, er muss intelligent sein, weil ein so perverser Killer für mich nicht intelligent sein kann. Tja, da hab ich mich getäuscht.

Die Art, wie er die Mädchen entführt, ist sehr durchdacht. Ich denke, gerade wie er es bei Tammy getan hat, kann er ganz viele zum mitgehen animieren. Als Kind lernt man doch ständig Freunde der Eltern kennen, deren Gesicht man vergisst, die einen aber alle kennen.

Das Melli entführt wird, wissen wir ja leider schon vom Trailer. Schade, dass da so viel verraten wird :( es ist arg dreist, dass er sie auf dem Spielplatz, in der Nähe ihrer Freunde entführt! Melli war etwas gutgläubiger. Ich glaube, Uli, als Polizistenkind, hätte den Freunden schnell Bescheid gesagt. ich bin gespannt, ob Melli überlebt. Denn er ist sich ja nicht sicher, ob er sie töten möchte. Was sollte ihre entführung? was ist mit dem zweiten Mädchen? Trittbrettfahrer?

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Kapitel 6 bis Kapitel 8
Beitrag einblenden

Ich scheine hier ja wirklich ganz allein zu sein :(

Meine Vermutung erhärtet sich, dass katrin und Ralf verwandt sind. warum sollte er sonst den Mädchennamen ihrer Mutter verwenden? Aber was treibt er für ein Spiel? warum wollte er gefasst werden? Was hat er vor? Ich tippe auf etwas ganz schlimmes. Katrin bleibt erstaunlich stark. Ralf setzt ihr ja schon sehr zu.

lebt Melissa noch? kann sie gerettet werden? ich hoffe doch sehr!

Josefs Frau und ihr Schicksal setzen mir ganz schön zu. Das ist ein unglaublicher Druck, der auf der ganzen Familie lastet. Ich kann verstehen, dass Uli im Kindergarten ausgeflippt ist, wenn ihre Mutter so krank ist, ihre beste Freundin verschwunden ist und dann die anderen Kinder so gemein sind. Da verstehe ich die Reaktion der Kindergärtnerin nicht. Da hätte sie sensibler sein müssen.

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Kapitel 6 bis Kapitel 8
Beitrag einblenden

Cuddister schreibt:
Was mir so etwas fehlt ist der Lokalkolorit. Klar, hier werden Stadt- und Dorfnamen erwähnt, die es sicherlich auch in Wirklichkeit gibt. Aber das hätte man noch ausschmücken können, mir persönlich ist das zu wenig um dieses Buch einen Regionalkrimi zu nennen.

So geht es mir auch. ich bin in der Gegend aufgewachsen und habe gehofft, ein wenig mehr schwelgen zu können.

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Kapitel 8 bis Ende
Beitrag einblenden

Huch, ich war wohl die einzige, die mit dem Ende gerechnet hat. ich finde, vieles hat darauf hingedeutet. Aber es wurde nicht zuviel verraten und so hatte ich wirklich einen "tschakka" Moment, weil ich auf der richtigen Spur war. Ich fand das Ende sehr spannend. Johannas Tod hat mich mitgenommen. Ich finde, die Geschichte um Johanna Horn war schopn mehr als nur Nebenschauplatz und sehr emotional. Es waren irgendwie zwei Bücher in einem.

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Das Buch hat mich gut unterhalten, ich musste aber dennoch 2 Punkte abziehen. In der Rezi steht, weshalb. Die habe ich auch schon bei Amazon eingestellt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Doris-Rothweiler/F%C3%BCnf-Schwarzwald-Thriller-1-1028601208-w/rezension/1037150972/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks