Doris Wolf

 4 Sterne bei 64 Bewertungen

Lebenslauf von Doris Wolf

Dr. Doris Wolf arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Psychotherapeutin in eigener Praxis mit Schwerpunkt auf Gesprächs- und Verhaltenstherapie. Ihre Erfahrungen aus der praktischen Tätigkeit gibt sie auf Vorträgen, in Radio- und Fernsehauftritten, Zeitschriften und vor allem in psychologischen Ratgebern weiter. Als Expertin für wissenschaftlich fundiertes, aber leicht verständliches Fachwissen werden ihre Ausführungen gerne von Psychotherapeuten, Selbsthilfegruppen und Kliniken eingesetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Wenn der Partner geht

 (7)
Neu erschienen am 17.04.2020 als E-Book bei PAL - Verlagsgesellschaft mbH.

Einen geliebten Menschen verlieren

 (2)
Neu erschienen am 17.04.2020 als E-Book bei PAL - Verlagsgesellschaft mbH.

Alle Bücher von Doris Wolf

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ängste verstehen und überwinden (ISBN: 9783923614325)

Ängste verstehen und überwinden

 (14)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches Verschreibungen zum Glücklichsein (ISBN: 9783923614042)

Verschreibungen zum Glücklichsein

 (5)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches Wenn der Partner geht (ISBN: 9783923614905)

Wenn der Partner geht

 (7)
Erschienen am 17.04.2020
Cover des Buches Übergewicht und seine seelischen Ursachen (ISBN: 9783868202892)

Übergewicht und seine seelischen Ursachen

 (5)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Ab heute kränkt mich niemand mehr (ISBN: 9783923614790)

Ab heute kränkt mich niemand mehr

 (5)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches Wenn Schuldgefühle zur Qual werden (ISBN: 9783923614684)

Wenn Schuldgefühle zur Qual werden

 (4)
Erschienen am 01.01.2016
Cover des Buches Einsamkeit überwinden (ISBN: 9783923614141)

Einsamkeit überwinden

 (3)
Erschienen am 01.01.2019
Cover des Buches Einen geliebten Menschen verlieren (ISBN: 9783923614899)

Einen geliebten Menschen verlieren

 (2)
Erschienen am 17.04.2020

Neue Rezensionen zu Doris Wolf

Neu

Rezension zu "Ab heute kränkt mich niemand mehr" von Doris Wolf

101 Powerstrategien erhofft
booksaremedicinevor 5 Monaten

Da mich das Thema dieses Buches sehr interessiert kaufte ich mir es mit der Hoffnung zu erfahren, welche 101 Power-Strategien dabei helfen sollen mit Kritik und Zurückweisung besser umgehen zu können.

Leider hat mich das etwas Buch enttäuscht: Im ersten Teil des Buches geht es rund um die Entstehung von „Kränkung“ und „emotionaler Verletzung“. Vieles davon müsste denen, die sich mit dem Thema bereits etwas auseinander gesetzt hatten bereits klar gewesen. Für komplette Neulinge auf diesem Gebiet könnten die Schilderungen aber hilfreich sein.

Im zweiten Teil (den für mich eigentlich spannenden Teil) ging es um die Strategien der Bewältigung. Hier hatte ich mir verhofft, dass die im Titel des Buches erwähnten „101-Power-Strategien“ nacheinander durchnummeriert aufgeführt und abgearbeitet werden. Stattdessen wurden sie in Textform verpackt und nicht einzeln aufgeführt. Während des Lesens haben sich die 101 Strategien für mich nicht einzeln bzw. an der Anzahl herauskristallisieren können. Und wirkliche „Power-Strategien“ gab es hier nicht, sondern einige Entspannungstechniken, Vorstellungsübungen und Fragen, die man sich in bestimmten Situationen stellen könnte. Es wurde einem viel Altbekanntes in Neuem Gewand präsentiert.
Hin und wieder gab es aber einige Beispielsätze, die man durchaus in einer für sich selbst „kritischen“ Situation gebrauchen könnte oder aber Gegenüberstellungen von Sätzen, die verdeutlichen sollten, wann ein Satz neutral formuliert und wann er aber bewertend ist und damit zur Kränkung (auch der eigenen) beitragen kann. Diese waren recht hilfreich und auch direkt in die Praxis übertragbar.

Zwei Hauptaussagen aus diesem Buch habe ich für mich mitgenommen und finde sie sehr gelungen formuliert: Erstens, dass unsere eigene Bewertung der Schlüssel zu unserer Verwundbarkeit ist und zweitens, dass das -was andere uns zutrauen- bezeichnender ist für sie als für uns.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wenn Schuldgefühle zur Qual werden" von Doris Wolf

Befreie dich selbst
StMoonlightvor 3 Jahren

Nicht jeder redet über sie, doch fast jeder hat sie: Schuldgefühle. Das „warum“ ist dabei oft sehr unterschiedlich. Mal eine bestimmte Situation in der man am liebsten anders reagiert hätte, dann etwas, dass man gesagt hat und nun nicht mehr zurücknehmen kann – oder manchmal auch etwas, dass man eben nicht gesagt hat. Mit diesen Schuldgefühlen zu leben kann eine echte Qual sein – und oft hat man sie zudem völlig unbegründet! Nicht nur damit umzugehen, sondern vor allen Dingen die Schuldgefühle auch wieder loszuwerden, dabei hilft dieser Ratgeber.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt:

Teil I

In diesem Teil dreht sich alles um die Entstehung von Schuldgefühlen. Wie kommt es überhaupt dazu, was geht in uns vor? Der Leser erfährt dass Schuldgefühle anerzogen sind und das man etwas bereuen kann ohne sich deswegen schuldig zu fühlen. Die Autorin führt den Leser zur Selbstanalyse und gibt Beispiele an typischen Situationen.

Teil II

Der zweite Teil befasst sich mit konkreten Strategien zum Überwinden von Schuldgefühlen. Er beginnt damit sich erst einmal bewusst zu machen warum es sich lohnt Schuldgefühle in Reuegefühle umzuwandeln und zeigt wie man konkrete Schuldgefühle bewertet. Es folgen konkrete Tipps wie man seine Schuldgefühle (mit Übung) überwinden und in Zukunft vermeiden kann.

Teil III

Er dritte Teil enthält viele Fallbeispiele die, anhand der „ABC-Gefühlsregeln“, analysiert werden. Es handelt sich hierbei um Beispiele aus der Praxis der Autorin.

--

Ein tolle Ratgeber, der nicht nur hilft seine Schuldgefühle loszuwerden, sondern sie auch wirklich gut in „kleine Bausteine“ zerlegt – und mit diesem Hintergrundwissen, welches der Leser bekommt, diesem hilft, in Zukunft ganz anders zu reagieren. Das ganze in einem leichten und verständlichem Schreibstil, ohne den Finger zu erheben.

Mir hat dieser Ratgeber sehr gut geholfen und mich von einer langen mit mir herumgetragenen Last befreit.

Kommentieren0
3
Teilen
A

Rezension zu "Was war vor den Pharaonen" von Doris Wolf

Lest es, Ihr werdet überrascht sein
anna_wittigvor 3 Jahren

Ich möchte auf eine Rezension eingehen, die ich gelesen habe und die mir ehrlich gesagt gegen den Strich ging: "Ein ziemlich schwaches Buch, das aus einem eher engen feministischen Blickwinkel heraus geschrieben ist und oft polemisch wird."  Auch wenn der Leser einen Doktortitel vor seinem Namen trägt, kann er den Inhalt dieses Buches wohl kaum widerlegen. Es ist mit eines der besten und aufschlussreichsten Bücher, die ich in all den Jahren zum Thema gelesen habe. Ganz sicher passt es den Ägyptologen nicht in den Kram, denn wenn Doris auch nur annähernd Recht hat, müssten sie sich auf eine neue Geschichtsschreibung einlassen.  Ich empfehle dieses Buch allen Lesern, die sich Gedanken darüber machen, wieso unsere Historie solche Lücken aufweist. Und wieso es keine Hinweise auf Frauen gibt, die ja unweigerlich existiert haben müssen, es sei denn die Männer hätten sich damals selbst befruchtet. Ich schließe mich gerne einem anderen Leser an, der feststellte: diese Lektüre hat nichts mit dem trockenen Unterricht gemein, mit dem man in der Schule alle geschichtlichen Interessen angewöhnt bekam. Dieses Buch wirft Fragen auf: Wie ehrlich und ernsthaft wird unsere Wissenschaft wirklich betrieben?

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 106 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks