Neuer Beitrag

DoritDavid

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Erinnerung an die erste Leserunde. - Herr Du - Synergia Verlag
Ihr könnt Euch bis zum 6. März für die Bücherverlosung bewerben.
Es handelt sich um das humorvolle Bilderbuch (mit leisem Tiefgang) für Erwachsene mit dem Titel:
Herr Du - eine Liebe in Schwarzweiß - Synergia
Eine Ente liebt eine Kuh, doch die Liebe bleibt unerwidert. Kann aus einer Ente eine Kuh werden?  Ein Frosch mit dem Namen: "Herr Du" nimmt sich der verirrten Ente an.
Eine Therapeutin, die das Buch kaufte, sagte zu mir: "Damit hast du das Wesen einer Psychoanalyse mal so locker aufs Papier gepinselt ..."

Das Büchlein umfasst insgesamt 50 Seiten mit maximal 3 Sätzen pro Seite ...
Aber Bilder sagen mitunter ja mehr als Worte ;-)

Autor: Dorit David
Buch: Herr Du

mielikki

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Bilderbuch für Erwachsene? Das klingt toll! Und das Thema finde ich auch sehr faszinierend. Psychoanalyse ist ein interessantes Thema und mich würde interessieren, wie "Herr Du" versucht, der Ente zu helfen.

Lisbeth0412

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Nachdem ich selbst Lehramt studiere und daher auch ein bisschen was vpn Psychoanalyse verstehe, macht mich das nun neugierig. Würde gern mit schauen :)

Beiträge danach
52 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Solengelen

vor 3 Jahren

S.1-15: Die unerwiederte Liebe
Beitrag einblenden

Eine unerwiderte Liebe, einer verbiegt sich um zu gefallen um die Aufmerksamkeit zu erhaschen. Die Ente leidet, die Kuh lässt es "kalt". Wie bei uns Menschen. Liebeskummer, Niedergeschlagenheit bei unserer kleinen Ente. Eine Suche bginnt, eine Suche nach der großen Liebe, eine Suche auch nach sich Selbst. Was wird sie finden? Die eigentlich leichte Geschichte mit den zauberhaften Zeichnungen hat auch eine sehr nachdenklich stimmende Seite.

Solengelen

vor 3 Jahren

S.16-34: Bei Herrn Du...
Beitrag einblenden

Die Ente auf der verzweifelten Suche, nach der großen Liebe, nach dem anders sein, nach sich selbst. Was erwartet sie, was glaubt sie zu finden? Als erstes findet sie Herrn Du, der Freund, der keiner ist, der Frosch unter den Psychologen. Was rät er, was gräbt er aus, kann er helfen. Beim Anblick der erleuchteten Hochhäuser und beim Haus von Herrn Du musste ich unwillkürlich an Hundertwasser denken, warum auch immer. Herr Du und die Ente, Patient und Therapeut, Fragen und keine Antworten, spielen und Erinnerungen, aber keine guten. Wut und Flucht, wie im richtigen Leben.

Solengelen

vor 3 Jahren

S.35-59: Das Ei
Beitrag einblenden

Die Ente, das Ei, Ende und Anfang, Mutter wider Willen, Ablehnung, Erinnerung, Muttergefühle, Familienidyll. Zum Glück kann sie die Enttäuschungen, die sie in ihrer Kindheit erlebt hat, hinter sich lassen und steht zu ihrem Kind. Am Ende ein Happy end für Mutter und Sohn. Sie erkunden die Welt und auch eine neue Liebe tritt ins Leben der Ente. Eine Geschichte, die zu Herzen geht, die so auch auf die "Menschenwelt" übertragbar ist. Liebe Dorit, viielen Dank für die bezaubernde Geschichte.

Solengelen

vor 3 Jahren

Grundidee der Geschichte
@DoritDavid

Das klingt spannend und interessant. Da werde ich dir unauffällig folgen. Danke für Herrn Du.

Solengelen

vor 3 Jahren

Grundidee der Geschichte
Beitrag einblenden

Eine interessante Umsetzung eines vielschichtigen Themas. Wer prägt uns, wie setzen wir bestimmte Dinge um, können wir aus dem Laufrad der Vergangenheit ausbrechen, was wird vererbt, was kommt aus unserem Umfeld dazu? Kann man eine furchtbare Kindheit hinter sich lassen und es mit seinen Kindern anders machen? Können Außenstehende wie Therapeuten uns helfen, uns anschubsen, um etwas zu ändern? Ich finde das Thema gut umgesetzt und durch die Bilder anschaulich dargestellt.

Solengelen

vor 3 Jahren

Grundidee der Geschichte
Beitrag einblenden

Rezension
Herr Du, ein Bilderbuch für Erwachsene, aber auch für Kindern. Die Aufteilung links Text, rechts eine Zeichnung, ist eine ideale Kombination zum gemeinsamen Lesen. Der leichte Schreibstil wird durch die zauberhaften Zeichnungen unterstützt. Aber es ist nicht einfach nur ein Bilderbuch, es ist mehr. Eine Geschichte mit Tiefgang, eine Geschichte zum Nachdenken. Eine Geschichte über das anders sein, über das sich verbiegen um geliebt zu werden. Eine Geschichte über das Suchen nach Liebe, nach sich selbst. Eine Suche nach der Herkunft, nach dem Sinn. Kann man der Vergangenheit entgehen und neu beginnen, für sich selbst und für einen neue bessere Zukunft? Mit diesem kleinen Büchlein ist Dorit David ein zauberhaftes Werk gelungen. Ein Werk, das ich auch gerne Eltern ans Herz legen möchte. Ein Kleinod, auch als Mitbringsel geeignet. Liebe Dort, danke für dies schöne Büchlein.

DoritDavid

vor 3 Jahren

Liebe LeserundlerInnen! Vielen Dank für Eure Beteiligung. Eine Bitte hätte ich noch zum Abschlu?: Ich als Autorin würde mich sehr freuen, wenn (die eine oder andere hat es schon getan! :-) ) ihr Eure Rezension auch auf Amazon posten würdet. Herzlichen Dank, Dorit David

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks