Dorle Gelbhaar Der Fremde am Telefon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fremde am Telefon“ von Dorle Gelbhaar

Im Norden Berlins werden Kinder ermordet, ein Junge und ein Mädchen. Würde man nicht diese winzigen Püppchen aus Garnfäden an den Tatorten finden, Kommissar Jürgen Anders hätte kaum einen Zusammenhang zwischen den Fällen herstellen können. So ein Souvenier aber hat er schon einmal bei einem toten Kind gesehen - in einem anderen Land, in einer anderen Zeit. Es konfrontiert ihn mit der eigenen Vergangenheit, mit Versagen, Verlust und einem unerledigten Fall von "damals", vor der Wende. Auch für Jens ist alles anders geworden. Der Elfjährige ist einsam, er trauert um seine tote Mutter, Vater und Bruder fühlt er sich nicht richtig nah. Die Wwelt ist kein sicherer Ort mehr. Da ist dieser fremde Mann, er beobachtet ihn beim Fußballspielen und ruft ihn an, wenn er allein in der Wohnung ist. Hat der Mann die Mutter gekannt? Eine abgrundtiefe, melancholische Geschichte, erzählt aus der wechselnden Sicht ihrer handelnden Personen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Sehr empfehlenswert!

Love2Play

Death Call - Er bringt den Tod

Wie erwartet ... spannend bis zum Schluss.

Popi

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen