Doro Göbel

 4,2 Sterne bei 160 Bewertungen
Autor von Unser Zuhause, Der Ausflug und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Doro Göbel

Doro Göbel und Peter Knorr sind das deutsche Künstlerpaar, das hinter den erfolgreichen Wimmelbilder-Geschichten von Beltz & Gelberg steckt. Mit viel Liebe zum Detail und einer Leidenschaft für Geschichten kreieren sie einzigartige Bilder mit spannenden Szenen. Doro Göbel schreibt dafür das Drehbuch, Peter Knorr zeichnet die Bilder, im Team werden die Bildgeschichten bis weiterentwickelt. So entstehen Wimmelbücher, die Klein und Groß begeistern.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Ausflug (ISBN: 9783407758811)

Der Ausflug

Neu erschienen am 20.07.2022 als Pappbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Doro Göbel

Cover des Buches Erzähler der Nacht (ISBN: 9783407810908)

Erzähler der Nacht

 (181)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Jenseits von Bullerbü (ISBN: 9783407741653)

Jenseits von Bullerbü

 (30)
Erschienen am 06.07.2009
Cover des Buches Der Elefant des Magiers (ISBN: 9783423715034)

Der Elefant des Magiers

 (20)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches »Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne« (ISBN: 9783407741141)

»Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«

 (16)
Erschienen am 26.01.2009
Cover des Buches Lasst den Kreis geschlossen (ISBN: 9783407789402)

Lasst den Kreis geschlossen

 (4)
Erschienen am 10.08.2005
Cover des Buches Mondjäger (ISBN: 9783407786746)

Mondjäger

 (4)
Erschienen am 04.01.2005
Cover des Buches Alica (ISBN: 9783407809698)

Alica

 (4)
Erschienen am 15.02.2006
Cover des Buches Unser Zuhause (ISBN: 9783407795984)

Unser Zuhause

 (3)
Erschienen am 02.03.2015

Neue Rezensionen zu Doro Göbel

Cover des Buches Brüder wie Freunde (ISBN: 9783407784339)
rose7474s avatar

Rezension zu "Brüder wie Freunde" von Klaus Kordon

Das Leben der Halbgeschwister Burkie und Frank
rose7474vor 5 Monaten

Dieser Roman konnte mich ab der ersten Seite an fesseln und konnte das Buch sehr schwer aus der Hand legen. Die Nachkriegszeit in Berlin war sehr gut beschrieben und es wirkte alles sehr authentisch für mich. Ein wichtiges Buch für Kinder um mehr über diese Zeit zu erfahren. Auch für Erwachsene lesenswert. Es war mein erstes Buch von Klaus Kordon und wird nicht das letzte sein. Ich mag gerne Kinder- und Jugendromane mit zeitgeschichtlichem Hintergrund. 

Daher 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir. 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jenseits von Bullerbü (ISBN: 9783407741653)
Lesewuermchens avatar

Rezension zu "Jenseits von Bullerbü" von Maren Gottschalk

Über das Leben von Astrid Lindgren
Lesewuermchenvor 2 Jahren

In diesem Buch erfährt man viel Wissenswertes über die "Mutter" der Pippi Langstrumpf.

Die Biografie ist interessant geschrieben. Liest man den Anfang, fühlt man sich direkt versetzt in die Welt der Kinder von Bullerbü. Erinnerungen an Pippi Langstrumpf, Michel und Ferien auf Saltkrokan wurden in mir wieder wach.

Liest man weiter, merkt man, dass Astrid Lindgren als junge Frau mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Eigentlich wollte sie nie Schriftstellerin werden.  Über vieles in ihrer Familie gelangte nichts an die Öffentlichkeit, da hielt sie sich oftmals sehr bedeckt.

Im großen und ganzen kann ich sagen: eine tolle Frau!!!





Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Hier wird gebaut! (ISBN: 9783407812216)
Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Hier wird gebaut!" von Doro Göbel

Eine Baustelle: Baumaschinen, Mauer, Dachdecker, Maler, Stadtbegrünung.
Gwhynwhyfarvor 3 Jahren

https://literaturblog-sabine-ibing.blogspot.com/p/hier-wird-gebaut-von-doro-gobel-und.html   Ein Wimmelbuch, das mir ziemlich gut gefallen hat. Man sollte es auf der Rückseite anfangen, denn dort werden die Personen vorgestellt, die uns auf jeder Doppelseite begleiten werden. Hier wird gebaut! So viel ist klar. Aber mit den Baustellen geht es nicht querbeet durch die Stadt, sondern wir erleben die Umstrukturierung eines Stadtteils. Auf der ersten Doppelseite sehen wir, wie die Straße bei Beginn aussieht: Wenig Platz zum Spielen, ein Gebrauchtwagenhändler verlässt seinen Laden, gegenüber befinden sich Parkplätze, ein 1-Euro-Laden.


Auf sieben Wimmelbildern wird nun gebaut: Abriss, ein Fundament wird gegossen, ein riesiger Kran wird aufgebaut und viele Baumaschinen gibt es auf der Baustelle zu sehen. Auf dem Grundstück des Gebrauchtwagenhändlers entsteht ein Haus. Auch gegenüber passiert eine Menge, die Parkplätze verschwinden. Mauern werden hochgezogen, Baggerfahrer Erwin findet einen antiken Schatz, das Museum ist interessiert. Beim Richtfest rückt die Feuerwehr an – aber hier brennt nur der Grill. Nach einem Jahr ist das Haus bezugsfertig, wir sehen es am Wetter, an den wenigen Pflanzen – der Zeichenstift zieht durch die Jahreszeiten. Die neuen Mieter renovieren ihre Wohnungen, ziehen ein. Unten im Haus gibt es nun eine Buchhandlung und ein Café. Der Parkplatz auf der anderen Seite hat einer Grünanlage Platz gemacht, in den ehemaligen 1-Euro-Laden ist der Obst- und Gemüsehändler Radieschen eingezogen.


Auf jeder Doppelseite gibt es viele Details zu sehen, ebenso Witziges. Die Kinder können beobachten, wie ein Haus entsteht, wie sich durch Stadtbegrünung ein Lebensbereich verändert, Autos sind nicht verschwunden, werden jedoch um diese Ecke herumgeführt. Die Zeichner wechseln auch mal die Perspektive der Baustelle. Mit liebevollen Einzelheiten wird jede Seite bestückt. Es gibt viel zu erzählen, zu fragen, zu erklären. Eins von den Büchern, die man immer wieder anschaut und jedes Mal etwas Neues entdeckt, das einem bis dato entgangen war. Die Zeichnungen selbst sind absolut realistisch, was mir sehr gut gefallen hat, auch der Humor, der in allen Seiten steckt. Maler Klexl, Maurerin Daria, Architekt Klaus, Zimmerin Sarah, der farbige Tom, Aiko aus Asien, Rico – die farbige Alice und Georg im Rollstuhl eröffnen die Buchhandlung – gendergerechte Figuren, die auf jedem Bild zu finden sind. Klasse Einzelszene, die zum Erzählen anregen. Ein Bilderbuch, das absolut in diese Zeit passt, Stadtbegrünung, ein Wimmelbuch mit viel Details, das mit Sicherheit oft in die Hand genommen wird. Die Altersangabe ab 3 Jahren passt.


Doro Göbel, geb. 1958 und Peter Knorr, geb. 1956, leben als freischaffende Illustratoren in Nierstein am Rhein. Sie illustrieren Kinderbücher, Wimelbücher und gestalten Bucheinbände.



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 267 Bibliotheken

von 33 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks