Doro van Zandt Frozen Pops - Das neue Eis am Stiel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frozen Pops - Das neue Eis am Stiel“ von Doro van Zandt

Eiskalt erwischt!

• Ob süß, sauer, schrill oder schräg - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
• Eis am Stiel in vielen völlig neuen Geschmacksrichtungen
• Einfach umzusetzende Rezepte ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe

Hier kommt eiskalt die neue Generation des klassischen Eis am Stiel. Alles, was schmeckt, wird in Eisform gebracht und das sogar mit überraschenden Inhalten und mit neuen und ungewöhnlichen Zutaten. Das Ergebnis ist frostig frisch und umwerfend geschmacksintensiv. Ob süß, sauer, schrill oder schräg - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen, wie es geht und bringen Sie auf den Geschmack - nur ausprobieren müssen Sie selbst!

Spannende Rezepte

— LekkerLebenSchoenerWohnen

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Rezepte

    Frozen Pops - Das neue Eis am Stiel

    LekkerLebenSchoenerWohnen

    03. June 2016 um 08:15

    Für mich geht Eis ja immer! Im Sommer ist es eine nette Abkühlung, aber auch im Winter bin ich ein Fan von Eis und esse es gerne zum Nachtisch. Im Februar 2014 ist im Fackelträger Verlag das Buch „Frozen Pops – Das neue Eis am Stiel“ mit 128 Seiten erschienen.Aus dem Inhaltsverzeichnis geht hervor, dass das Buch in folgende Kapitel aufgeteilt ist:Eine Frage des guten StielsCoole Pops nicht nur für heiße TageDie FruchtigenDie (nicht nur) NaturgrünenDie ProzentigenDie SahnigenIm Anschluss folgt das Rezeptverzeichnis, eine Danksagungs-Seite und das Impressum.Das Buch beginnt nach dem Inhaltsverzeichnis mit der Überschrift “Eine Frage des guten Stils”. Hier wird erklärt, das Eis essen schon fast eine 100 Jahre alte Tradition ist.Das tolle an Eis am Stiel ist, dass der Geschmack sowie die Form- oder Farbvariation sehr vielfältig ist.Unter der Überschrift “Coole Pops nicht nur für heiße Tage” wird uns nahegelegt, unser Eis selbst zu machen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, dass man für jeden Geschmack etwas finden kann. Spannend ist, dass für die Rezepte im Buch keine Eismaschine benötigt wird. Das Buch empfiehlt allerdings gute Zutaten zu verwenden, die frisch und markellos sind, da diese ein intensives Aroma haben und direkt mehr Freude beim Genießen des Eises mit sich bringen. Ein weiterer Zusatznutzen: Wenn man reife Früchte benutzt, benötigt man weniger Zucker. Es werden unter anderem noch Tipps gegeben, wie man Eis weicher oder cremiger bekommt.Die Rezepte in den einzelnen Kapiteln sind vielfältig und kommen auch mit wenigen Zutaten und kurzen Zubereitungsanleitungen aus.Im Kapitel “Die Fruchtigen” gibt es zum Beispiel Rezepte für Erdbeersahne-Pops oder Brombeer-Eis am Stiel. Am Besten gefallen mir allerdings die Erdbeerfrucht-Pops – diese werden mit richtigen Erdbeerstückchen gemacht.Das folgende Kapitel “Die (nicht nur) Naturgrünen” bietet Rezepte für Eis mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen. Die Farbe grün behält hier Oberhand und es gibt spannende Rezepte für Frozen-Basilikum-Joghurt oder Gurken-Feigen-Apfel-Eis. Besonders nett sehen auch die Petersilie-Sahns-Pops oder das Tomaten-Dill-Pesto-Eis am Stiel aus.Für die Erwachsenen bietet das Kapitel “Die Prozentigen” richtig coole Sachen, wie zum Beispiel den Blaubeer-Curacao-Freezer oder das Feigen-Trauben-Malaga-Eis.Im Kapitel “Die Sahnigen” gibt es auch ein paar besondere Rezepte, die hervorgehoben werden müssen: Walnuss-Pistazien-Vanille-Verführung, das Caffè Crema Eis mit Zimtstange oder Eis, wie es die Firma eismann früher immer gebracht hat: Schoko-Sahne-Eisstern mit Zimt.Fazit: Durch das Außencover sah man ja schon, dass die Frozen Pops richtig toll aussehen können und dementsprechend bin ich mit einer gewissen Erwartung an das Buch heran gegangen. Ich wurde nicht enttäuscht und kann man garnicht entscheiden, welches Eis ich als erstes ausprobieren soll. Das Buch mit seinen Rezepten ist wirklich vielseitig. Insgesamt bietet das Buch 52 Rezepte, sodass jeder sein Lieblingseis für sich entdecken kann. Die Zutaten für die Eisherstellung sind nicht zu extravagant und die Zubereitungstexte lassen sich gut und verständlich lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks