Doron Rabinovici

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(19)
(6)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Außerirdischen

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzl reloaded - Kein Märchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Andernorts

Bei diesen Partnern bestellen:

Andernorts

Bei diesen Partnern bestellen:

Neuer Antisemitismus?

Bei diesen Partnern bestellen:

Credo und Credit

Bei diesen Partnern bestellen:

Papirnik

Bei diesen Partnern bestellen:

Der ewige Widerstand

Bei diesen Partnern bestellen:

Von der Kunst der Nestbeschmutzung

Bei diesen Partnern bestellen:

Instanzen der Ohnmacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ohnehin

Bei diesen Partnern bestellen:

Suche nach M

Bei diesen Partnern bestellen:

Suche nach M

Bei diesen Partnern bestellen:

Alla ricerca di M.

Bei diesen Partnern bestellen:

Elsewhere

Bei diesen Partnern bestellen:

Eichmanns Jews

Bei diesen Partnern bestellen:

Eichmann's Jews

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Jooloomooloo

Bei diesen Partnern bestellen:

The Search for M

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1514
  • Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Andernorts
    Birgit_M

    Birgit_M

    12. April 2011 um 21:34 Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Die Geschichte beginnt damit, dass Ethan Rosen, ein angesehener Wissenschafter und Mitarbeiter an der Wiener sowie der Tel Aviver Universität einer Erwiderung auf den in einer österreichischen Tageszeitung erschienenen Nachruf auf einen alten Freund seiner Familie verfasst. Der Nachruf zitiert einen nicht namentlich genannten israelischen Intellektuellen, dessen Thesen sowie den Verfasser des Nachrufs Ethan Rosen scharf kritisiert. Wie sich wenig später herausstellt, ist er selbst dieser israelische Intellektuelle und den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Andernorts
    Nil

    Nil

    11. April 2011 um 13:41 Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Ein schwerfälliger Roman. andernorts war 2010 auf der short list des Deutsche Buchpreises und ich weiß nicht so recht warum. Es ist ein Roman über das "Jüdischsein" in Europa und zugleich im Vergleich zu Israel. Es ist ein Roman über die eigene Identität, die Heimat und die Wahrheiten der Vergangenheit. Ethan, der Protagonist des Romans lebt zunächst in Wien und geht dann zurück nach Israel. Die Geschichte dreht sich um ihn und seine Familie, die Rosens. Durch und durch traurig erscheint einem die gesamte Geschichte und der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Andernorts
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. January 2011 um 18:46 Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Andernorts beschreibt das Gefühl der Suche nach einer Heimat, nach einer akzeptablen Herkunft und nach Geborgenheit. Es beschreibt aber auch das Sich-Weg-Wünschen aus anheimelnden Situationen und das Nie-Ankommen. Ethan, ein Sohn jüdischer Emigranten, der in zahlreichen Großstädten lebte, zuerst mit den Eltern, dann allein, ist ein Kosmopolit und Nomade des 21. Jahrhunderts. Er selbst begreift sich nicht als Jude im religiösen Sinn, kämpft aber um die Anerkennung des Holocaust und Israels. Er kämpft gegen das Vergessen des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Andernorts
    bogi

    bogi

    10. October 2010 um 01:40 Rezension zu "Andernorts" von Doron Rabinovici

    Ich gebs zu, ich hab mich anregen lassen durch die Aufnahme des Buches auf die Shortlist des Buchpreises und einiger Besprechungen. Mittlerweile hab ichs durchs. Es liest sich durchaus gut und flüssig. Die Story ist auch recht gut verständlich (zwei jüdische Kulturwissenschaftler kommen sich über ihre Arbeit ins Gehege. Man stellt fest, dass sie teils ähnlich denken und handeln. Daraus entwickelt sich eine Familiengeschichte. Interessant, spannend, rührend, skuril, weltläufig). Eigentlich Voraussetzungen für einen gelungenen ...

    Mehr