Dorothé Kanders Es wird sterben: Thriller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es wird sterben: Thriller“ von Dorothé Kanders

ES WIRD STERBEN! ____________________________________________________________ EINFÜHRUNGSPREIS - Euro 0,99 anstatt Euro 2,98 - nur für kurze Zeit ___________________________________________________________ RASANTER THRILLER - MÖRDERISCH PACKEND - Langeweile war gestern Ihr Herz ist vergiftet. So mancher würde dagegen ankämpfen. Sie nicht. Sie lebt es aus. Sie nimmt grausame Rache, so scheint es. Doch nichts, gar nichts ist, wie es scheint. KURZINHALT Ein Unfall in den Schweizer Alpen. Sophie scheint auf grausame Art getötet worden zu sein, und Julien glaubt, verrückt zu werden. Doch plötzlich ist Sophie wieder da und der Albtraum beginnt, denn sie scheint zu allem fähig, eine eiskalte Mörderin. Erst, als es beinah zu spät ist, kommen Julien und Kommissar Sam Mathis der schockierenden Wahrheit auf die Spur, einer Wahrheit, die sie in die Zeit des zweigeteilten Deutschlands und in einen Sumpf aus Sehnsucht, Wut, Hass, Rache und blankem Wahnsinn führt. Nicht selten ist es das Leben, das einen Menschen auslöscht, nicht der Tod. Doch was, wenn von diesem Menschen ein Schatten bleibt, der dich verfolgt? _________________________________________________________________________________________________________ Beurteilung im Netz zu "ES WIRD STERBEN" auf "xtme: gute eBooks": Gleich auf den ersten Seiten geht es packend los, als auf Sophie ein heimtückischer Anschlag verübt wird – dieser Thriller ist gut und spannend geschrieben, eine Achterbahnfahrt durch "Sehnsucht, Wut, Hass, Rache und blankem Wahnsinn". _________________________________________________________________________________________________________ ÜBER DIE AUTORIN UND IHRE THRILLER Atemlos, rasant, spannend. Dorothé Kanders liebt Bücher mit Sogeffekt. Rasantes Tempo, Spannung, Raffinesse sind deshalb Herzstücke ihrer Thriller. Über 20.000 Leser haben das bei ihrem ersten Thriller "Sanctus Satanas" bereits miterlebt. Leserstimme zu Sanctus Satanas: "Unwahrscheinlich spannend mit einem überraschenden Ende." _________________________________________________________________________________________________________ ES WIRD STERBEN Das Flüstern war direkt an ihrem Ohr, doch sie war unfähig, die schmerzenden Augen zu öffnen, etwas zu sehen. "Es wird sterben, hört es? Es wird sterben." Die Erregung war trotz der Stimmlosigkeit des Flüsterns zu hören und der unheilvolle Vers kaum mehr als ein Zischen. "Einmal tat sie es probieren, nahm das Kindlein bei der Hand, tat es bis zu der Mauer führen, wo der Henkersmann es fand."

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Ein Friedhof als Hintergrund und eine Friedhofsgärtnerin und verwaiste Mutter als Ermittlerin - schon eine außergewöhnliche Idee!

elmidi

Die Brut - Sie sind da

tolles Buch.. macht Lust auf die Fortsetzung, freue mich schon darauf :)

Daniela34

Die Moortochter

Entsprach leider nicht meinen Erwartungen...

Antika18

Tot überm Zaun

Cosma Pongs ist (zu) aktiv und (über-)motiviert - und bringt damit ihre Tochter Paula zur Verzeiflung. Dem Leser gefällt's!

MissStrawberry

Der Mann zwischen den Wänden

Düsterer Thriller aus Schweden mit einem Ende, das kein Ende ist.

AmyJBrown

Mörderisches Ufer

Genau meinen Lesegeschmack getroffen

Laberladen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch wie ein Sog

    Es wird sterben: Thriller
    Buchdaisy

    Buchdaisy

    10. June 2014 um 19:47

    In der Schweiz verunglückt ein Auto, eine Frau ist tot, angeblich Sophie, die Freundin von Julien. Doch er kann nicht glauben, dass Sophie tot ist. Und wirklich, plötzlich ist sie wieder da. Dann wird Sophies Mutter ermordet, scheinbar ein Teil einer Mordserie an Frauen, immer nach dem gleichen Muster. Schließlich wird Sophie offensichtlich entführt. Doch sie scheint ein Phantom zu sein, taucht wieder auf und wendet sich gegen Julien. Irgendwann trifft einen die Erkenntnis wie ein Blitz: Das kann nicht eine Person sein. Doch wer steckt hinter allem? Woher kommt dieser Hass, der die Taten erst möglich macht? Dieses Buch ist wie ein Sog, es zieht den Leser von einem grausamen Schauplatz zum nächsten. Man kann sich nicht dagegen wehren, immer tiefer in die Handlung einzutauchen, deren Ursache weit in der Vergangenheit liegt. Ein minimales Vorwissen über die DDR ist von Vorteil für das Verständnis.  Ein spannendes Buch, das ich gerne weiter empfehle.

    Mehr