Dorothe Zürcher

 4,4 Sterne bei 94 Bewertungen
Autorin von Das Gamma-Lächeln, Der schwarze Garten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Dorothe Zürcher (©)

Lebenslauf von Dorothe Zürcher

Dorothe Zürcher, *1973, ist verheiratet und lebt in Zürich. Heute unterrichtet sie, recherchiert und schreibt und ist eine leidenschaftliche Fantasy- sowie History-Liebhaberin. 2014 erschien ihr Romandebüt "Tamonia", weitere Romane, Kurzgeschichten und ein Hörspiel folgten. Zurzeit schreibt sie vor allem historische Romane, die im Mittelalter spielen.

Alle fünf Jahre nimmt Dorothe Zürcher eine Auszeit und bereist mit ihrem Mann die Welt.

Botschaft an meine Leser

Liebe Lesende, euch ein ganz grosses Dankeschön, für all eure Kommentare und Rezensionen. Nächstes Jahr geht es weiter, mit einem historischen Roman, der in der Zeit der Kreuzzüge spielt. Ich freue mich schon auf eure Reaktionen.

Anbei das Videos meines Interviews auf der Lenzburg, wo mein aktueller Romane "Im Schatten der Krone, die Grafen von Lenzburg" spielt. Viel Spass beim Schauen. 

Alle Bücher von Dorothe Zürcher

Cover des Buches Der schwarze Garten (ISBN: 9783952484906)

Der schwarze Garten

 (24)
Erschienen am 01.11.2017
Cover des Buches Das Gamma-Lächeln (ISBN: 9789963538225)

Das Gamma-Lächeln

 (24)
Erschienen am 31.01.2018
Cover des Buches Im Schatten der Krone (ISBN: 9783907237342)

Im Schatten der Krone

 (12)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Stabilitas loci - Der Weg der Wiborada (ISBN: 9783906240787)

Stabilitas loci - Der Weg der Wiborada

 (11)
Erschienen am 01.09.2018
Cover des Buches Das Nano-Lachen (ISBN: 9789925331864)

Das Nano-Lachen

 (12)
Erschienen am 31.07.2019
Cover des Buches Tamonia (ISBN: 9783906082301)

Tamonia

 (11)
Erschienen am 30.09.2014

Neue Rezensionen zu Dorothe Zürcher

Cover des Buches Der schwarze Garten (ISBN: 9783952484906)
MohoraAutumns avatar

Rezension zu "Der schwarze Garten" von Dorothe Zürcher

Reise in ein mystisches Zürich
MohoraAutumnvor 3 Monaten

Eine spannende und kurzweilige Erzählung, die alte Sagen und Legenden in moderner Zeit wieder aufleben lässt. Schon nach wenigen Seiten fühlte ich mich nach Zürich transportiert, die Autorin vermag es ungeheuerlich gut, die Atmosphäre der Stadt in Worte zu fassen. Im Verlauf der temporeichen Geschichte erfährt man so einiges über Mythen und heilige Orte aus Zürich und Umgebung. Ich fühle mich eingeladen, bei meinem nächsten Besuch diesem Schlangenring nachzuspüren, wobei ich die verbliebenen sakralen Bauten bestimmt mit ganz anderen Augen anschauen werde.

Durch den relativ zackigen Schreibstil fiel es mir bei manchen Passagen etwas schwer, der Handlung zu folgen, da hätte ich mir mehr Details gewünscht.
Die Hauptcharakterin schien mir anfangs fast schon übertrieben zynisch, liess dann aber mit der Zeit ihren weicheren Kern durchschimmern, was für mich auch authentisch rübergekommen ist.

Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das ich allen sehr empfehlen kann, die sich für Sagen und geschichtenumrankte Orte interessieren - ob sie nun Zürich mögen oder nicht ;)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Im Schatten der Krone (ISBN: 9783907237342)
lielo99s avatar

Rezension zu "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher

So lebten, liebten und litten die Menschen im Mittelalter
lielo99vor 9 Monaten

Das Buch beschreibt Geschehnisse aus dem 11. Jahrhundert. Zu der Zeit war es Witwen nicht gestattet, erneut zu heiraten. Und das galt für Frauen jeden Alters, also auch für sehr junge. Wie gut, dass Richenza das Verbot umgehen und den jungen Grafen von Lenzburg, Ulrich, heiraten durfte. Und noch besser war, dass sie sich liebten. Das war eine sehr seltene Grundlage einer Ehe. Richenza und Ulrich hielten zusammen, es kamen Kinder und die Grafschaft wurde groß und prächtig. Bis dann einige Dinge geschahen, welche die Eheleute auf harte Proben stellte.


„Im Schatten der Krone“ gefiel mir ausgesprochen gut. Die Charaktere entwickeln sich kontinuierlich weiter, wie es halt im Leben so ist. Richenza, zunächst als stur dargestellt, öffnet sich immer mehr und ich mochte sie sehr. Und ihr junger Ehemann, der Ulrich, galt als schüchtern und stets hinter seinem großen Bruder zurück. Auch das änderte sich mit der Zeit. Dorothe Zürcher zeichnete alle Akteure realistisch und auch die Änderungen im Verhalten kamen langsam und erst mit den Jahren.


Die Lenzburg gibt es tatsächlich und Frau Zürcher stellte dort dieses Buch in einer Lesung vor. Sie wurde vor über 1000 Jahren erbaut und Graf Ulrich war der letzte Lenzburger. Er vererbte die Burg an Kaiser Friedrich I. Neben den Fakten zur Geschichte schreibt Frau Zürcher viel über das Leben am Hof. Aber auch die vielen Streitigkeiten zwischen Kirche und Herrscher vermittelt sie eindrucksvoll. Die Spannung bleibt ebenfalls nicht zu kurz. Erwähnenswert ist auch das geschmackvolle Cover. Dass die Autorin sich wieder durch ihre genaue Recherche hervortut, zeichnet sie im besonderen Maße aus. „Im Schatten der Krone“ war eins meiner Lesehighlights im Jahr 2021 und ich hoffe und wünsche, dass es noch mehr Beachtung findet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Im Schatten der Krone (ISBN: 9783907237342)
R

Rezension zu "Im Schatten der Krone" von Dorothe Zürcher

Virtuoser historischer Roman zu Zeiten Heinrich IV
ReginaRinakuvor einem Jahr

Bin grad fertig mit Lesen von 'Im Schatten der Krone'. Sagenhaft gut, Geschichte, das kann Dorothe! In den Gedanken und Selbstgespräche der verschiednen Personen kommen so viele Tagesaktualitäten und Details über verschiedene Edelhäuser in dieser bewegten Zeit zur Sprache: Kinder, Gesinnung, Lebenshaltung... diese Zeit ist wirklich fundiert rechechiert. Und natürlich ist die Geschichte gut erzählt. Hut ab!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Heiliges Römisches Reich, 11. Jh.: König und Papst streiten sich. Graf Ulrich entscheidet sich für eine Seite – gegen den Willen seiner Frau.

Zu verlosen gib es zehn Print-Bücher. Wer mitmacht, verspricht, das Buch hier auf Lovelybooks und auf mind. zwei weiteren Plattformen (z. Bsp. Amazon …) zu rezensieren.

Liebe Leserinnen und Leser

Mögt ihr historische Romane mit Personen, die es wirklich gegeben hat? Seid ihr interessiert, welche Sorgen und Nöte die Menschen vor 1000 Jahren hatten? Dann seid ihr hier richtig.

Ulrich von Lenzburg mischte sich 1076 n. Chr. in den Investiturstreit ein, riskierte sein Gut, sein Leben und seine Ehre, aber vor allem die Liebe seiner Frau.

Hier der Klappentext:

Trotz einer arrangierten Ehe verliebt sich Ulrich von Lenzburg in seine Braut Richenza. Konflikte entstehen, als Richenzas Familie den König hintergeht. Denn die Lenzburger sind königstreu, selbst als bei einer Hofintrige ihre Tochter stirbt.

Das Paar hält zusammen und führt seine Grafschaft zur Blüte. Dann ächtet der König den Papst, dieser verbannt den König. Die alten Fehden reißen wieder auf. Ulrich entscheidet sich für eine Seite – gegen den Willen seiner Frau. 

Ein Roman, der auf wahren Begebenheiten aus dem 11. Jahrhundert basiert.

Zu verlosen gib es zehn Print-Bücher. Wer mitmacht, verspricht, das Buch hier auf Lovelybooks und auf zwei zusätzlichen Plattformen (z. Bsp. Amazon …) zu rezensieren.

Ich bin gespannt auf Euch, Eure Fragen und Leseeindrücke und freue mich darauf, Euch bald hier zu treffen.

 

Liebe Grüsse

DoroMara

148 BeiträgeVerlosung beendet
Doromaras avatar
Letzter Beitrag von  Doromaravor 9 Monaten

Dafür ist die Rezi umso schöner!! Danke und liebe Grüsse.

Die Geliebte durch Dick und Dünn begleiten – sicher! Aber was, wenn sie sich plötzlich auf unheimliche Art verändert?

Du liest gerne Dystopien mit einem Schuss Romantik? Dann bewirb dich um eines von 5 E-Books oder 5 Print-Exemplaren und zur gemeinsamen Besprechung meines neuen Romans "Das Nano-Lachen“.

Die Geliebte durch Dick und Dünn begleiten – sicher! Aber was, wenn sie sich plötzlich auf unheimliche Art verändert?

 Liebe Lovelybooker/-innen

Du liest gerne Dystopien mit einem Schuss Romantik? Dann bewirb dich um eines von 5 E-Books oder 5 Print-Exemplaren und zur gemeinsamen Besprechung meines neuen Romans "Das Nano-Lachen“.

 

Klappentext:

Unter falschem Namen kehrt Naidu mit ihrem Freund Eron an den Ort zurück, wo man sie einst zu einer Geheimagentin umoperierte. Dort sollen ihre Aktosensoren gereinigt werden. Aber in der Klinik warten ihre Gegner auf sie. 

Um nicht gefasst zu werden, vertraut Eron auf Naidus Instinkt. Doch Naidu hat sich auf unheimliche Art verändert.

 

„Das Nano-Lachen“ ist die Fortsetzung meines Romans „Das Gamma-Lächeln“, der als E-Book oder Print erhältlich ist. Es ist jedoch möglich, „Das Nano-Lachen“ ohne Vorkenntnisse zu lesen.

Es gibt fünf eBooks und fünf durch die Autorin signierte Print-Exemplare zu gewinnen. Die Gewinner verpflichten sich, auf Lovelybooks und mindestens zwei weiteren Portalen (z.B. Amazon usf.) ihre Rezension zu veröffentlichen.

Eine Leseprobe findest du auf Amazon oder du kannst auf der bookshouse-Homepage die XXL-Leseprobe herunterladen. (www.bookshouse.de; „Das Nano-Lachen“ eingeben)

Ich bin gespannt auf Euch, Eure Fragen und Leseeindrücke und freue mich darauf, Euch bald hier zu treffen.

Eure Dorothe
 und das Team vom bookshouse-Verlag

 

191 BeiträgeVerlosung beendet
Doromaras avatar
Letzter Beitrag von  Doromaravor 3 Jahren

Dir auch ein großes Dankeschön fürs Mitmachen und die Rezension.

Hallo ihr lieben LovelyBooks-Leser und -Leserinnen

Ende Juli wird "Das Nano-Lachen", die Fortsetzung und das Ende meiner Dystopie "Das Gamma-Lächeln" herauskommen. Das wird gefeiert! Deswegen verlose ich fünf Print - Bücher von "Das Gamma-Lächeln". Es würde mich natürlich freuen, wenn ihr es hier und auf einer weiteren Seite rezensiert. Macht mit und springt in den Lostopf!

Liebe Grüsse
Dorothe

Das Gamma-Lächeln:
In einem zukünftigen Europa sollen nur glückliche Bürger den Fortbestand der Menschheit garantieren, was mit Gedankenmanipulation kontrolliert wird.
Sendre rebelliert gegen dieses System - Naidu fühlt sich endlich glücklich, wenn nur ihre Alpträume nicht wären. Sie hilft Sendre und wird deswegen von ihren eigenen Leuten verfolgt. Aber kann Naidu bei den Rebellen das Glück finden, wenn diese dagegen ankämpfen?
62 BeiträgeVerlosung beendet
Doromaras avatar
Letzter Beitrag von  Doromaravor 3 Jahren
Hallo ihr Lieben Nun ist es so weilt und "Das Nano-Lachen", die Fortsetzung zu "Das Gamma-Lächeln" ist erhältlich. Wer wissen will, wie es mit Naidu und Eron weitergeht, bekommt hier viele Antworten. Die Leserunde dazu ist ausgeschrieben: https://www.lovelybooks.de/autor/Dorothe-Z%C3%BCrcher/Das-Nano-Lachen-2155922290-w/leserunde/2187714690/?selektiert=2187748090 Liebe Grüsse Dorothe

Zusätzliche Informationen

Dorothe Zürcher im Netz:

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

von 49 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks