Neuer Beitrag

Doromara

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ängste einfach abstellen? Wer wünscht sich das nicht. Aber gleichzeitig Gefühle unterdrücken?

In einem zukünftigen Europa sollen nur glückliche Bürger den Fortbestand der Menschheit garantieren. Glückspillen werden verordnet, bis A. Canorra den Veredler erfindet: Ein Implantat am Hinterkopf, das die Nerven manipuliert.

Sendre rebelliert gegen dieses System - Naidu fühlt sich endlich glücklich.

 

Liebe Lovelybooker/-innen

Ihr lest gerne Dystopien mit einem Schuss Romantik? Dann bewerbt Euch um eines von 5 E-Books oder 5 Print-Exemplaren und zur gemeinsamen Besprechung meines neuen Romans "Das Gamma-Lächeln“, der auch zum Nachdenken über die Zukunft anregt.

Die perfekte Gesellschaft zwingt Naidu, sich glücklich zu fühlen. Seither träumt sie von Hass und Liebe. Aber darf sie deswegen ihre Mitmenschen verraten? Naidu ist begeisterte Anhängerin eines Systems, das durch Nervenmanipulation seine Bürger von allen Ängsten befreit. Sie lässt sich Aktosensoren einoperieren, um die Gedanken anderer zu kontrollieren. Als sie entdeckt, dass ihre Mitbewohnerin Sendre die Höhen und Tiefen ihrer Gefühle auslebt, ist sie fasziniert. Sie lässt sich auf eine verbotene Freundschaft ein, um in Sendres Gefühlswelt einzutauchen. Da wird Sendre entdeckt. Sie bittet Naidu, Informationen in das verseuchte Rebellengebiet zu schmuggeln. Dort lebt Karol, der Mann, für den Sendre leidenschaftlich brennt und Naidu mit ihr.

Es gibt fünf eBooks und fünf durch die Autorin signierte Print-Exemplare zu gewinnen.
Die Gewinner verpflichten sich, auf Lovelybooks und mindestens zwei weiteren Portalen (z.B. Amazon oder Wasliestdu) ihre Rezension zu veröffentlichen.

Eine Leseprobe findet Ihr hier:

https://www.amazon.de/Das-Gamma-Lächeln-Dorothe-Zürcher/dp/9963538223/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1526002735&sr=8-1&keywords=Das+Gamma-L%C3%A4cheln

Ich bin gespannt auf Euch, Eure Fragen und Leseeindrücke und freue mich darauf, Euch bald hier zu treffen.

Eure Dorothe
und das Team vom bookshouse-Verlag

 

Autor: Dorothe Zürcher
Buch: Das Gamma-Lächeln

Jessica_Diana

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Gerne möchte ich mich für PRINT bewerben.
Da mir bisher dystopien wie z.b. Panem, Auslese usw gefallen haben bin ich mir sicher, dass mich auch dieses Buch überzeugen wird. Eine rezi wird hier, bei Lesejury (sofern möglich), auf dem Blog alle jahre reader in Facebook und bei Amazon veröffentlicht. Würde mich sehr darüber freuen 🍀

secretworldofbooks

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Was für eine interessante Version einer Dystopie. Die kleine Leseprobe hat mich sehr neugierig gemacht. Ich würde gerne bei dieser Leserunde mitmachen und bewerbe mich für ein Printexemplar.

Beiträge danach
202 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Doromara

vor 3 Monaten

Fazit und Rezension

Hannicake schreibt:
Ich freue mich schon auf das zweite Buch!

Ich mich auch.
Herzlichen Dank für die Rezi und fürs Mitmachen.
Mir ist die Meinung der Leser sehr wichtig. Ich persönlich weiss ja nicht, wie das Geschriebene aufgenommen wird, da ich die Bilder, die ich beschreibe in mir habe und ich mich frage, was hinüberkommt und was nicht. Deswegen mag ich es auch, Leserunden zu machen.

Doromara

vor 3 Monaten

S. 230-263: Yarik - Gedankenbotschaften
Beitrag einblenden

siul_89 schreibt:
Oder entwickelt Karol ev. nicht auch Gefühle für Naidu? Hm... verzwickt.

Zum Glück weiss Naidu (endlich einmal!) was sie will ;-)

Doromara

vor 3 Monaten

System oder Ödland: Wo möchtet ihr lieber leben?
@siul_89

Toll, wie du das beschrieben hast. Deswegen liebe ich Leserunden.

Doromara

vor 3 Monaten

S. 230 - Schluss
Beitrag einblenden

siul_89 schreibt:
Jetzt verstehe ich auch diese Triggerworte...

???

Doromara

vor 3 Monaten

Fazit und Rezension
@siul_89

Dir auch ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und für die Rezension!

_jamii_

vor 3 Monaten

S. 230 - Schluss
Beitrag einblenden

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist das Ende etwas kurz geraten... War aber immer spannend. Ich dachte erst auch, dass Naidu tatsächlich wieder ins System geht, die Entscheidung wäre ja nachcollziehbar gewesen.

Als sie dann ihrem Peiniger gegenübersteht, merkt soe, dass das System doch nicht so perfekt ist.. Nun, das wusste sie wihl damals bereits, als sie zum Welledon ging um Systemdienerin zu werden, das hat sie einfach zu verdrängen versucht bis jetzt...

Auf die Fortsetzung bin ich auf alle Fälle gespannt, da ich mir noch viele Infos über das System und das dortige Leben wünsche!

Doromara

vor 3 Monaten

Plauderecke

Hallo ihr Lieben

Offiziell ist die Leserunde nun geschlossen. Fürs Mitmachen und Mitschreiben möchte ich euch allen nochmals ganz herzlich danken. Als Autorin hat man immer etwas Bammel, eine Leserunde zu eröffnen. Vom meiner Seite her lief es wunderbar. Grosse Freude, wenn das Buch gefällt und gute Kritik hilft immer, sich zu verbessern. Ich werde hier noch posten, wann die Fortsetzung herauskommt.
Es wird nicht diesen Sommer sein, weil im Herbst mein erster historischer Roman "Stabilitas Loci - Der Weg der Wiborada" herauskommt. Ich weiss, es ist nicht leserfreundlich, das Genre zu wechseln. Aber als ich über die Lebensgeschichte, dieser Frau stolperte, wusste ich, dass ich über sie schreiben muss. Und es freut mich sehr, dass das Buch nun publiziert wird.

Liebe Grüsse
Dorothe

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.