Dorothea Johnston Snow Corky und der Zirkus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Corky und der Zirkus“ von Dorothea Johnston Snow

Corkys spannende Abendteuer im Zirkus.Burke&Walsh. 189 SeitenEngelbert. Balve. 1960. Guter Zustand/Good condition. Leinen/Hardcover. Sprache: deutsch/german.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erinnerung an unbeschwerte Zeiten ...

    Corky und der Zirkus
    gst

    gst

    23. April 2017 um 18:21

    Was gibt es schöneres, als sich zwischendurch wieder in ein träumendes Kind zu verwandeln? Mit diesem Buch war das kein Problem. Auch wenn ich die Ausstrahlung der Fernsehserie „Circus Boy“ 1957 noch nicht sehen konnte, weil meine Eltern zu dieser Zeit noch keinen Fernseher besaßen und ich außerdem noch zu klein war, habe ich das Buch mit Genuß gelesen. Der Zirkus übte auf mich schon immer eine besondere Anziehungskraft aus. Kein Wunder also, dass der zehnjährigen Waisenknabe Corky, der bei seinem Pflegevater, dem Clown Joey im Zirkus aufwuchs, im Nu mein Herz eroberte. Schließlich übernahm er schon früh Verantwortung für den Babyelefanten Bimbo. Das Buch erzählt von einer Zeit, als Tiere noch der Stolz jeden Zirkusses sein durften. Der Leser erfährt viel über das Leben in der wandernden Zeltstadt, lernt Tierbändiger, Akrobaten und Clowns kennen und steckt mitten in den Problemen, die das Wandern und die Wetterkapriolen mit sich brachten. Die Spannung ist kindgerecht aufgearbeitet und animiert auch Lesemuffel, nicht vorzeitig aufzugeben. Schade, dass es solche Bücher heute nicht mehr gibt!

    Mehr