Dorothea Koriath Frauenzimmer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauenzimmer“ von Dorothea Koriath

Der Begriff Frauenzimmer wird für gewöhnlich als Synonym für Frauen verwendet, wobei Frau hier das biologische Geschlecht kennzeichnet im Gegensatz zum Mann, der ebenfalls wie sie der Gattung Homo (= Mensch) zugehört. Die ursprüngliche mittelalterliche Wortbedeutung, die das gesamte Gefolge einer edlen Dame mitsamt den von ihr bewohnten Gemächern mit einbezieht, besteht so nicht mehr. Selbst die abwertende Deutung des Frauenzimmers als einer liederlichen Person hat sich gewandelt, heutzutage ist das Wort zumeist scherzhaft-positiv besetzt. Es gesellt sich die Vorstellung des Zimmers, eines Raumes hinzu, der von Frauen bewohnt oder aufgesucht wird, kurzum: einer Stätte, wo Frauen leben, sich aufhalten, oder wohin sie gern gehen. Das Frauenzimmer wird zum Namen einer Modeboutique, eines Journals oder Sozialtreffs. Folglich bleibt für jede Form eigener Interpretation genug Spielraum. Hier ist die Phantasie gefragt…  
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks