TOM - eine Knastgeschichte

von Dorothea Müller und Frank Mueller
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
TOM - eine Knastgeschichte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Igelmanu66s avatar

Ein packendes Thema, intensiv und realistisch geschrieben. Leicht zu lesen und trotzdem mit viel Stoff zum Nachdenken.

Alle 2 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "TOM - eine Knastgeschichte"

Tom sitzt im Knast, ohne Schulabschluss, ohne Außenkontakt und ohne Hoffnung auf eine Zukunftsperspektive.
In der Isolation und Einsamkeit seiner Zelle beginnt er, über sein Leben nachzudenken.
Die Akzeptanz zweier ausländischer Knastkumpel und die Zuwendung eines älteren Vollzugsbeamten lassen sein verkümmertes Selbstbewusstsein, das er zeitlebens hinter einer großen Klappe und Macho-Verhalten verborgen hat, langsam erwachen.
Die Hilfe eines ehrenamtlichen Betreuers von "draußen", gegen den er sich zunächst mit aller Macht sträubt, gibt ihm das Selbstvertrauen, einen Schulabschluss zu versuchen. Die Begegnung mit dem Ehrenamtlichen gestaltet sich nicht konfliktfrei. Doch Schulte, lebenserfahren und beharrlich, lässt sich von Tom nicht provozieren und gewinnt nach und nach sein Vertrauen. Hierbei ist nicht zuletzt Schultes Hund Falco in Mittler, durch den Tom mehr versteht, als im Worte hätten begreiflich machen können.
Neben Toms innerer Entwicklung wird die Härte und Unerbittlichkeit des Gefängnisalltags beschrieben, der aber, trotz allem, von einem Teil alltäglicher Verpflichtungen entbindet - und somit lebensuntüchtig, und, nach einer langen Haftstrafe, lebensunfähig machen kann.
Nicht verschwiegen werden auch die Schwierigkeiten, denen sich die Vollzugsbeamten ausgesetzt sehen. Sie unterliegen den Haftbedingungen is zur Pensionierung.
Es gibt keine Lösungen, kein Happy-End.
Doch dank der Unterstützung von "drinnen und draussen" gelingt es Tom zu erkennen, dass er allein es ist, der für sein leben Verantwortung trägt. Auch wenn die Ausgangsbedingungen nicht leicht sind und waren.
Aus dieser Erkenntnis heraus, kann er eine mögliche Perspektive erkennen und sich auf den Weg machen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956672033
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:160 Seiten
Verlag:Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Erscheinungsdatum:18.10.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks