Dorothea Martin

 4,9 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Dorothea Martin

Dorothea Martin (Jahrgang 1966) ist Theaterwissenschaftlerin und Historikerin. Sie wuchs in Berlin auf, wo sie als Radio- und Fernsehreporterin tätig war. Ihre Reiseberichte wurden im ZDF Reisemagazin und bei n-tv gesendet, sie hat Webseiten und Reiseführer geschrieben. Seit 1999 lebt sie als freie Autorin und staatlich geprüfte Fremdenführerin (Blue Badge Guide) in Bristol, England. So konnte sie wertvolle Einsichten in die Bedürfnisse Reisender gewinnen, die sie von der leidenschaftlichen Reisebuchnutzerin in eine enthusiastische Reisebuchverfasserin verwandelt haben. Ihre besondere Liebe gilt dem angelsächsischen Kulturkreis. Ihre Lieblingsstadt New York, über die Dorothea Martin einen MM-City und ein MM-Stadtabenteuer verfasst hat, ist für sie wie eine Reise um die ganze Welt – lediglich etwas kürzer.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Nelles Pocket Reiseführer New York (ISBN: 9783865747631)

Nelles Pocket Reiseführer New York

Neu erschienen am 05.09.2022 als eBook (Download) bei Nelles.
Cover des Buches Nelles Pocket Reiseführer New York (ISBN: 9783865745965)

Nelles Pocket Reiseführer New York

Neu erschienen am 05.09.2022 als eBook (Download) bei Nelles.

Alle Bücher von Dorothea Martin

Cover des Buches England (ISBN: 9783899536072)

England

 (2)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches New York (ISBN: 9783956541445)

New York

 (1)
Erschienen am 07.01.2015
Cover des Buches Nelles Pocket Reiseführer New York (ISBN: 9783865747631)

Nelles Pocket Reiseführer New York

 (0)
Erschienen am 05.09.2022
Cover des Buches Nelles Pocket Reiseführer New York (ISBN: 9783865745965)

Nelles Pocket Reiseführer New York

 (0)
Erschienen am 05.09.2022

Neue Rezensionen zu Dorothea Martin

Cover des Buches New York - Stadtabenteuer Reiseführer Michael Müller Verlag (ISBN: 9783956548260)aus-erlesens avatar

Rezension zu "New York - Stadtabenteuer Reiseführer Michael Müller Verlag" von Dorothea Martin

Das neue New York
aus-erlesenvor 3 Jahren

The Ramones, Wale, Essen wie bei Oma und der wohl langweiligste Sport der Welt, wenn man die Regeln nicht kennt. Na klingt das nach Urlaub? Ein entschiedenes JEIN kann da nur die Antwort sein. Doch das monotone Rock Rock Rockaway Beach von Joey, Tommy und Johnny und Deedee macht noch keinen Urlaub perfekt, es sei denn, dass Rumhängen und Schmähgesänge auf Disco singen das Eilixier sind. Da braucht es schon mehr. So was wie Futtern bei Muttern. Oder noch besser: Nonnas, die ihre Küche der Kindheit für andere öffnen. Wie in der Enoteca Maria in Staten Island. Gar nicht weit vom Rockaway beach. Und überhaupt nicht monoton. Ein Baseballspiel für ein paar Dollar – auch wenn die Regeln nur Amerikanern wirklich sinnvoll erscheinen – kann auch schon eine Abwechslung sein. Monotonie? Nicht bei den Staten Island Yankees. Die haben mit den Yankees eines Babe Ruth oder Joe DiMaggio nur den Namen, aber nicht einmal die Spielklasse gemeinsam. Das Feuerwerk am Ende des Spiels – immerhin sind 14 zwischen Juni und September – hat Autorin Dorothea Martin noch am besten gefallen. Auch Monotonie kann aufregend sein. Was fehlt noch? Ach ja, Wale wurden eingangs erwähnt. Ist hier in Queens – wir sind zurück am Rockaway beach – etwa ein amerikanisch riesiges Aquarium mit den sanften Riesen der Meere? Ney, die tummeln sich hier nur a few miles vor dem beach. Wenn man Glück hat, kann man sie auftauchen und herumtoben sehen. Whalewatching ist immer Glückssache.

Eine Glückssache im herkömmlichen Sinn ist der außergewöhnlichste Titel der ersten Bände der Stadtabenteuer-Reihe. Denn New Yorks Extravaganzen in ein derart handliches Buch zu pressen, scheint auf den ersten Blick ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Ohne groß nachzudenken, fallen jedem sofort ein Dutzend Dinge ein, die man in New York tun muss. Dann wäre das Buch schon voll. Dann hätte man aber auch nur das erlebt wie Millionen andere auch. Und dafür 300 Euro aus- und fast neun Stunden im Flieger in Kauf nehmen?

Dorothea Martin zeigt Big Apple wie er nur ansatzweise in ausgewählten Bänden am Rande vorgestellt wird. In ihren Stadtabenteuern kommt niemand auf die Idee völlig überdrehte Shoppingtouren auf der Fifth Avenue zu unternehmen oder stundenlang für die Besteigung von Lady Liberty auf sich zu nehmen. Das sind nur Nebenschauplätze, die für Erstbesucher interessant sind. Doch das New York in diesem Buch wird dem Besucher auf ewig verfolgen, in Gesprächsrunden (After-Vacation-Talks, gibt es sowas? Wenn nicht, dann jetzt) für Furore sorgen, und ein anderes New York sein als man es sich jemals vorstellen konnte. Dafür nimmt man doch gern Fluggebühren und Flugzeit in Kauf, oder?!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches New York MM-City (ISBN: 9783956540400)buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "New York MM-City" von Dorothea Martin

New York
buecherwurm1310vor 8 Jahren

Dieser Reiseführer für die Stadt New York in der Ausgabe von 2015 hat alles, was ein Reiseführer haben sollte. Zunächst gibt es eine kurze Einführung über die Geschichte der Stadt und dann die üblichen praktischen Tipps. Den Hauptteil nehmen natürlich die Stadttouren ein.  Ergänzt wird das alles durch einen herausnehmbaren Faltplan.

Jede der Stadttouren wird gut beschrieben mit vielen guten Tipps, dazu gibt es jeweils einen passenden Ausschnitt aus der Stadtkarte. Diese Karte verschafft einen guten Überblick, ist aber unpraktisch, wenn man durch die Stadt läuft.

Das Format des Stadtführers ist handlich. Die Beschreibungen sind informativ, beschränken sich aber hauptsächlich auf Manhattan. Die ergänzenden Fotos sind sehr schön. Der Preis ist angemessen.

Ein guter Stadtführer.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches New York (ISBN: 9783899534696)

Rezension zu "New York" von Dorothea Martin

Rezension zu "New York" von Dorothea Martin
Ein LovelyBooks-Nutzervor 13 Jahren

Silvester in New York. Unsere zehn Tage Aufenthalt habe ich Dank dieses Reiseführers im Voraus perfekt planen können; nur bei der Hotelsuche haben wir keinen passenden (günstigen) Tip in diesem Führer gefunden, aber alle anderen Aktivitäten ließen sich wunderbar damit organisieren. Ob ein Besuch in der Philharmonie, eine kostenlose Fahrt mit der Fähre nach Staten Island oder vergünstigte Eintrittskarten in den großen Museen; dieses Buch hatte für alle Bedürfnisse einen guten Tip parat. Besonders gut fand ich die empfohlene Harlem Gospel Tour - keine herkömmliche Stadtrundfahrt, sondern eine Tour entlang der Gospel- und Jazzstationen der Stadt. Toll.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Dorothea Martin?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks