Dorothea Seitz

 4.7 Sterne bei 72 Bewertungen
Autorin von Nana - ...der Tod trägt Pink, Jung. Schön. Krebs. und weiteren Büchern.
Autorenbild von Dorothea Seitz (©Sylwia Makris)

Lebenslauf von Dorothea Seitz

Dorothea Seitz, 1967 in Unterfranken geboren, arbeitete bereits während des Studiums als Moderatorin und Redakteurin bei diversen Radiostationen. Nach fünf Semestern Psycholinguistik wechselte sie zu Antenne Bayern, wo sie ab 1996 als Unterhaltungschefin die Programmgestaltung leitete. 2001 gründete sie gemeinsam mit drei Mitgesellschaftern das Unternehmen Halle 5 Media GmbH, wo sie als Autorin, Drehbuchschreiberin, Editorin und Webpublisher arbeitete. Seit März 2012 ist sie als selbstständige Crossmedia-Autorin für alle Medienformen (Print, Audio, Video, Online) tätig und hält Seminare in Gestaltung digitaler Medien.Sie ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins Nana - Recover your smile e.V. Dorothea Seitz ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in München.Im Herbst 2011 führte sie ein Interview mit Nana, dessen Internetveröffentlichung diese wenige Tage vor ihrem Tod autorisierte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dorothea Seitz

Cover des Buches Nana - ...der Tod trägt Pink9783424151961

Nana - ...der Tod trägt Pink

 (55)
Erschienen am 25.02.2013
Cover des Buches Jung. Schön. Krebs.9783641130701

Jung. Schön. Krebs.

 (14)
Erschienen am 02.04.2014
Cover des Buches Der Reisebegleiter für den letzten Weg9783424152722

Der Reisebegleiter für den letzten Weg

 (2)
Erschienen am 27.04.2015
Cover des Buches dick 'n' dünn9783517083049

dick 'n' dünn

 (0)
Erschienen am 29.01.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dorothea Seitz

Neu

Rezension zu "Nana - ...der Tod trägt Pink" von Dorothea Seitz

Ein sehr emotionales buch mit viel Liebe geschrieben
Lydia_Lohmannvor einem Jahr

Kurzbeschreibung des buches

Normalerweise meint man, ein schwerkranker Mensch, dem Tod geweihter Mensch versteckt sich und zieht sich zurück. Nana jedoch hat sich in dieser Zeit selbst gefunden und dies öffentlich gemacht. Mal zeigt sie sich selbstbewusst, mal verletzlich, mal verspielt, mal nachdenklich, mal tough auf den beeindruckenden Bildern, die in ihren letzten Lebensjahr entstanden sind.
Sie hat nicht nach den Sinn gesucht, sondern ihn gefunden. Ihr letzter Wunsch war es, das auch andere Menschen, die wie sie vom Leben herausgefordert werden, sich selbstbestimmt mit den Tod auseinander setzen. Dieses Buch ist sowohl das berührende Vermächtnis einer jungen Frau als auch eine informative Lektüre für alle, die mehr wissen wollen....

Mein Fazit
Ein sehr emotionales buch, mit viel Liebe und Gefühle geschrieben. Ich muss gestehen das ich beim Lesen auch ein paar tränchen verdrückt habe, so bewegt hat es mich. Es hat mir auch gezeigt das man jeden Tag genießen soll und sich auch auf Kleinigkeiten freuen soll. Nana hat grossen Eindruck bei mir hinterlassen, ich glaub hätte ich sie während ihrer Krebs Erkrankung kennengelernt, würde ich sie nur bewundern wie sie nicht aufgibt und was für Kraft sie hatte. Das Chris, ihre Eltern, ihr Bruder, Freunde und Bekannte auch diese Kraft hatten und der zusammen halt sehr intensiv wahr /ist. Das Buch ist ein Vermächtnis von Nana, geschrieben von ihrer Mutter und einer Freundin von nana's Mutter. Mit vielen Bildern von Nana die entdeckt hat das man sich trotz Krebs eine schönheit sein kann, und den Krebs zeigen kann das er einen nicht brechen kann. Ein Vermächtnis an Nana ist aber auch ein Verein den ihre Eltern, ihre beste Freundin und andere gegründet haben... So wird Nana ewig in Erinnerung bleiben und sie kann mit ihren Vermächtnis anderen Krebs kranken helfen, eben sagen Krebs ist ein Arschloch komm wir zeigen ihn das wir uns nicht fertig machen und zeigen ihn den Mittelfinger..... 

Kommentieren0
36
Teilen

Rezension zu "Nana - ...der Tod trägt Pink" von Dorothea Seitz

Der ganz besondere Umgang einer jungen Frau mit ihrer Erkrankung
Ann-Maryvor 5 Jahren

Durch "Recover your smile" bin ich auf Nana und ihr Schicksal aufmerksam geworden.

Nana, diese junge Frau die durch ihre Krebsdiagnose mitten aus dem Leben gerissen wird...

Für mich war das lesen dieses Buches eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Sie beschreibt sehr ausführlich ihren Weg von der Diagnose über den Beginn der Chemotherapie, die damit verbundenen Nebenwirkung, den Verlust ihrer Haare, ihr sich selbst wieder finden, sich schön finden, vor der Kamera zu stehen, trotz Glatze... und zum Schluss ihre ganz bewusste Entscheidung gegen eine weitere Behandlung und für ein würdevolles Sterben.

Nana und auch ihre Mutter, die nun ihr Vermächtnis durch "Recover your smile" weiterführt haben meinen allergrößten Respekt. Und es tut mir unendlich Leid dass Nana nicht mehr unter uns ist...

Kommentieren0
11
Teilen

Rezension zu "Nana - ...der Tod trägt Pink" von Dorothea Seitz

Ergreifend und Mutmachend
Blacksallyvor 5 Jahren

Ich habe mir das Buch schon länger auf die Wunschliste geschrieben und nun habe ich es endlich.Es ist kein Buch das man schnell durchlesen kann, sondern eher in kleinen Portionen genießen sollte. Nana, eine junge Frau von 20/21 Jahren erhält die Diagnose Krebs. Natürlich ist sie am Boden zerstört, vor allem weil sie ihre Haare verlieren wird. Wir begleiten sie in ihren letzten 15 Monaten in diesem Buch. Die Bilder von den Fotoshootings die sie noch gemacht hat zeigen eine mutige und selbstbewusste Frau. Ich finde sie unglaublich schön gemacht. Die Texte die von der Familie und Freunden stammen sind sehr ergreifend und man merkt das Nana sehr geliebt wurde.
Nana kann Krebskranken meiner Meinung nach sehr viel Mut geben. Sie hat sich dafür stark gemacht, das man auch wenn man keine Haare mehr hat, sehr schön sein kann. Das man nie den Mut verlieren sollte und das alles ein gutes Ende haben kann, auch wenn man Stirbt.
Mich hat das Buch wahnsinnig ergriffen und gezeigt, das man trotz tödlicher Krankheit auch noch Lebensmut beweißen kann.
Fazit:Ein sehr interessantes und bewegendes Buch, das ich allen, die sich für solche Bücher interessieren, empfehlen kann.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Dorothea Seitz im Netz:

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

auf 41 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Dorothea Seitz?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks