Dorothea Stiller Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno“ von Dorothea Stiller

Conny, 37, alleinerziehende Lehrerin aus Hamburg, hat ein Geheimnis: Unter dem Pseudonym Cecil Elliott veröffentlicht sie Erotikromane für Frauen. Doch ihr Verlagschef will ein männliches Gesicht hinter dem Namen, um den Vertrieb bei der Zielgruppe weiter anzukurbeln. Ab sofort gibt sich ein attraktiver Enddreißiger als Autor ihrer Romane aus. Die verrückte Marketing-Idee trägt Früchte, die Leserinnen sind begeistert. Doch Conny fühlt sich verraten. Schließlich ist sie die Autorin! Gut, dass es da noch ihren heißen Online-Flirt Christian gibt. Dann bekommt Conny plötzlich Drohbriefe. Was für ein Chaos! Sie merkt, dass das Leben voller Überraschungen ist.

Stöbern in Romane

Everland

Ein bewegendes Drama mit einem besonderen Schauplatz. Spannend und sehr gut geschrieben!

-nicole-

Das Leben fällt, wohin es will

Wiedermal ein Page-Turner! Spritzig, jung und ich habe tränen gelacht.

zuckermaus78

Der Brief

Spannende Geschichte mit offenem Ende

Smberge

Rock my Dreams

Ein Mädchen mit Träumen und ein sexy Drummer ;-)

xxnickimausxx

Das Geheimnis des Rosenzimmers

Krimilektüre die für Überraschungen sorgt. unkonventionelle Hauptcharaktere, eher untypisch für diesen Zeitraum

sabrinchen

Frühling in Paris

Sehr schönes Buch, kann ich nur weiterempfehlen.

ariane-marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen