Dorothea Stiller Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(4)
(7)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)“ von Dorothea Stiller

New York, New Love?

Die junge Harper kämpft als Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes um Anerkennung in einer Männerdomäne. Nicht zuletzt ringt sie auch um die Anerkennung ihres Vaters. Als Bewährungsprobe überträgt er ihr ein wichtiges Geschäft in New York. Doch dann scheint alles schiefzugehen. In einer verzweifelten Lage hilft ihr der obdachlose Künstler Mason aus der Patsche. Als Gegenleistung verlangt er nur eines: Harpers Respekt und dass sie Zeit mit ihm verbringt. Doch Harper denkt gar nicht daran. Sie speist Mason mit einer falschen Telefonnummer ab und fliegt zurück nach Los Angeles. Bis Mason eines Tages vor ihrer Tür steht …

Weitere Bände aus der Love Shots-Reihe
Liebe wider die Vernunft (ISBN 9783960873488)
Lizzy sucht die Liebe (ISBN 9783960873518)

Erste Leserstimmen
„ein Kurzroman für zwischendurch, der mich verzaubert hat"
„Interessante Handlung, starke Charaktere, mitreißend und gefühlvoll – klare Leseempfehlung!"
„ein moderner, aber märchenhafter Liebesroman"
„die etwas andere Liebesgeschichte, die zum Nachdenken und Mitfiebern anregt"
„wer gerne Liebesgeschichten über starke Frauen liest, macht hier nichts falsch"

Über die Autorin
Dorothea Stiller, Jahrgang 1974, arbeitet als Lehrerin für Deutsch und Englisch und schreibt, wann immer sie dazu Zeit findet. Die verheiratete Mutter von zwei kleinen Kindern lebt mit ihrer Familie und Katze Schnappi am Rande des Ruhrgebiets, fühlt sich aber auch in Großbritannien zuhause, wo sie ein Jahr als Assistant Teacher verbrachte. Die Autorin liebt Finnland, Desert Rock und ist ein Serien-Junkie.

Lockere Liebesgeschichte!

— leseratte_lovelybooks

Eine schöne Kurzgeschichte zum Träumen, die uns überlegen lässt, was wir im Leben wirklich wollen.

— niknak

Abgerissen.

— EvyHeart

Eine kurze Lovestory mitten ins Herz

— bk68165

Modernes Froschkönigmärchen und romantische Kurzgeschichte - sehr schöne Liebesgeschichte

— jutscha

Nette Geschichte für zwischendurch

— Bella_936

Dieses Kurzgeschichtenformat gefiel mir gar nicht. Alles nur angerissen, was eigentlich in einem 300-Seiten-Roman passen müsste.

— Linker_Mops

Eine schöne Kurzgeschichte, ideal für zwischendurch in der Pause oder in der Bahn.

— Meine_Magische_Buchwelt

Eine sehr einfühlsame Geschichte

— leniks

Eine kurze Geschichte um eine außergewöhnliche Begegnung

— anne_lay
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lockere Liebesgeschichte!

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    leseratte_lovelybooks

    22. April 2018 um 18:46

    In ihrer Kurzgeschichte "Halt die Wolken fest", Band 3 der Romance Alliance Love Shots, schildert die Autorin Dorothea Stiller die Begegnung von Harper und Mason, die mich bereits im Klappentext an das Märchen vom Froschkönig erinnerte - nicht immer hält die Prinzessin das, was sie verspricht...Protagonistin Harper Kelly ist eine zielstrebige Geschäftsfrau, die in ihrem Bestreben, ihrem Vater zu imponieren und das väterliche Geschäft zu übernehmen, anscheinend vor lauter Zielstrebigkeit ihr Privatleben zu vernachlässigen zu scheint. Relativ verbissen verfolgt sie ihr Ziel, sich ihrem Vater als perfekte Nachfolgerin zu präsentieren. Dieser hat aber für die heutigen Zeiten relativ konservative und seriöse Geschäftspraktiken und empfindet Harpers Eifer als Übereifer. Als bei Harpers neuerlicher Bewährungsprobe alles schief zu gehen scheint, rettet sie ein obdachloser junger Mann aus ihrer Not und verhilft ihr zum Erfolg. Bei einem - von Harper nicht geplanten - Wiedersehen lernen sich die beiden näher kennen und Harper versucht, ihre Vorurteile zu überwinden. Mir hat die Geschichte von der Grundidee her gut gefallen: der Konflikt zwischen der ehrgeizigen Tochter und ihrem Vater, Harpers Neigung zu Vorurteilen, aber auch Mason und seine persönlichen Probleme. Harper selbst habe ich zwiegespalten empfunden: ihre Vorurteile, ihr Ehrgeiz und ihr Kontrollzwang waren mir unangenehm. Phasenweise rollte sie wie ein Dampfzug über Mason und sein Leben hinweg, so dass ich mich schon gefragt habe, ob das nicht lange gut gehen wird. Harpers Bereitschaft, sich doch auf Mason einzulassen und nicht aufzugeben, fand ich sehr positiv. Ob sie sich zum Schluss der Geschichte wirklich ändern kann? Schade finde ich, dass sehr viele Thematiken in eine doch sehr kurze Geschichte gepresst wurden, worunter für mich die Glaubwürdigkeit ein wenig gelitten hat. Die Liebesgeschichte von Harper und Mason überschlug sich förmlich, auch das Ende kam geradezu herangeflogen, ärgerlich vor allem, weil bei den 102 angegebenen Seiten gerade mal 70 Seiten für die Geschichte selbst genützt  wurden. Der Rest ist mit Danksagung und Werbung/Leseproben für andere Bücher gefüllt, die Geschichte hätte auch als Kurzgeschichte diese Seiten mehr gut vertragen.

    Mehr
  • Hätte länger sein können/sollen

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Claire20

    22. April 2018 um 16:29

    Das Cover finde ich schön gestaltet. Der Titel passt zum Kurzroman.Der Schreibstil ist leicht zu lesen.Ich konnte mich nicht so tief in das Buch fallen lassen, wie ich es gehofft hatte. Anfangs bin ich mit der Protagonistin nicht so richtig war geworden, sodass ihre Veränderung nicht ganz so deutlich wurde. Aus ihrer Sicht wird die Handlung geschildert. Ab und zu hätte ich mir einen kleinen Abschnitt aus der männlichen Protagonisten Rolle gewünscht, besonders, da seine psychische Erkrankung nicht so deutlich wurde. Dies hätte auf mehr Seiten weitaus besser dargestellt werden können. Hier kam es mir zu kurz. Die Seitenanzahl wurde diesem ernsten Thema nicht so ganz gerecht.Der Verlauf der Handlung hat vieles vom Märchen des Forschkönigs. Die Adaption finde ich ganz gelungen, wobei sie weniger im Verborgenen bleibt.Dieser Kurzroman hat mehr von einer groben Zusammenfassung eines längeren Romans um die 300 Seiten.Bisher kenne ich aus dieser "Buchreihe" nur "Lizzy sucht die Liebe" von Anne Gard. Im Vergleich zu diesem Kurzroman ist es dort etwas besser gelungen die Thematik auf die Seitenzahl anzugleichen, auch wenn es dort ebenso weitaus mehr Seiten hätten sein können.Booksnacks aus dem gleichen Verlag finde ich bisher noch gelungener, wie diese längeren Umsetzungen.Ich vergebe 3 von 5 Sternen. Lückenhafter Kurzroman mit vielen Stellen zum "selber Füllen".  Für eine Bahnfahrt etc.

    Mehr
    • 2
  • Kann man Vorurteile überwinden?

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    niknak

    22. April 2018 um 15:26

    Inhalt: Harper Kelly ist zielstrebig und möchte ihrem Vater gefallen, um seine Firma zu übernehmen. Als sie in New York ein Geschäft abschließen soll, läuft alles schief. Nur durch die Hilfe des obdachlosen Mason kann sie die Situation noch retten und als Dank will er ihren Respekt und ein Treffen mit ihr. Doch Harper will nichts davon wissen und gibt ihm eine falsche Telefonnummer. Bis Mason eines Tages vor ihrer Tür steht... Mein Kommentar: Dies ist eine Kurzgeschichte der Autorin Dorothea Stiller. Bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen, aber ich fand ihren Schreibstil sehr einfach und modern. Man ist sofort mitten im Geschehen und die Geschichte liest sich sehr leicht und schnell. Es ist eine lockere Lektüre für Zwischendurch um sich eine kurze Zeit zu unterhalten oder eine kurze Wartezeit angenehm zu gestalten. Harper und Mason sind die beiden Hauptprotagonisten in diesem Buch. Harper ist sehr ehrgeizig und zielstrebig und lässt sich nicht von ihren Zielen abbringen, wenn sie etwas wirklich will. Auch Mason hat einen liebenswerten Charakter und man schließt beide sofort ins Herz. Obwohl die Geschichte mit ihren ca. 50 Seiten recht kurz ist, sind die Charaktere entsprechend gut ausgearbeitet. Beide haben ihre Probleme und wirken dadurch sehr natürlich. Auch die Liebesgeschichte der beiden wird gut erzählt, auch wenn es nicht allzu ausführlich ist, aber das ist bei dieser Länge leider nicht möglich. In der Geschichte werden aber auch soziale Probleme kurz angeschnitten und erklärt wie eine bipolare Störung oder mögliche Ursachen von Obdachlosigkeit. Dies hat mir sehr gut gefallen, da man dadurch einen Einblick in diese Problematik bekommt, ohne dass es die Geschichte überlagert. Das Ende ist recht offen gehalten, was bei Kurzgeschichten ja öfters der Fall ist. Dennoch hat es mich in diesem Fall nicht gestört, da ich es mir auch selbst sehr gut vorstellen konnte. Obwohl das Buch sehr viel Potential für eine lange Geschichte hat, finde ich die Umsetzung richtig gut gelungen, auch wenn ich gerne noch weiter gelesen hätte. Was mich allerdings ein wenig gestört hat, ist dass ein Drittel vom Buch Werbung war. Vorschau auf andere Kurzgeschichten, aber auch auf andere Bücher der Autorin. Das müsste meiner Meinung nach nicht sein, aber ich habe es einfach überlesen. Mein Fazit: Eine tolle Kurzgeschichte für Zwischendurch, die aber auch soziale Themen der Gesellschaft anspricht. Für alle die eine kurzweilige Unterhaltung wollen und eine Geschichte zum Träumen genau das Richtige. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Abgerissen. (Rezi-Ex.)

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    EvyHeart

    22. April 2018 um 11:37

    Klischeehafte Liebesgeschichten mag ich weniger, aber der Klappentext klang interessant und 100 Seiten  lassen sich gut lesen. Anfangs hat das Buch die Erwartungen sogar übertroffen, weil es sich lange nicht auf die Liebesgeschichte konzentriert. Auch das Thema "psychische Krankheiten" hat mir gut gefallen. Und dann bricht die Dramaturgie nach 3/5 ab und steuert auf's Happy End zu...Von den 96 Seiten, die mein Rezi-Exemplar hat, machte die Geschichte ca. 58 aus. Der Rest sind: eine Danksagung dafür, dass man das Buch liest (fand ich nett!), eine Leseprobe und eine Aufklärung, was Delia ist (Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -autorinnen). Ernsthaft: Ich find's nicht schön, aber mittlerweile bin ich das gewohnt. Worum geht es? Geschäftsfrau Harper will den Ansprüchen ihres Vaters genügen, fühlt sich jedoch unentspannt. Als sie auf dem Weg zu einem Geschäftstermin (Stichwort: Murphy's Gesetz) dem scheinbar obdachlosen Mason begegnet, wendet sich ihr Leben. Doch Mason hat ein düsteres Geheimnis ... Was hat mir gut gefallen? Vater-Tochter-Konflikt: Am Anfang konzentriert sich das Buch auf Harper, die mit ihrem Vater ein Unternehmen leitet. Der innere Konflikt wurde deutlich und ich fand das entspannt. Außerdem gefiel mir, dass anfangs nicht klar gesagt wird, was das Unternehmen konktret tut, aber man durch Andeutungen weiß, um welchen Bereich es geht. Das so dezent zu schreiben finde ich toll! Leider spielt der Konflikt eine sehr untergeordnete Rolle, nachdem Harper Mason kennengelernt.Krankheit: Die "Krankheit" wird, wenn ich das mit Erzählungen vergleiche, realistisch beschrieben und die Autorin überzeichnet das Bild nicht. Das hat mit gut gefallen, weil's nicht zu klischeehaft ist. Leider kippt die Geschichte, weil die Krankheit (scheinbar) der Grund für den dramatischen Höhepunkt ist. [Spoiler] Harper verschafft Mason einen Job, aber Mason ist so nervös, dass er wegläuft. Es wird angedeutet, dass er eine depressive Phase hat. Ich habe mich gefragt, ob es einen wichtigen Grund brauchte, weshalb ein Mensch aus einer Situation flüchtet und ob die Krankheit nicht die einfache Lösung ist. Ist es nicht in Ordnung, Angst zu haben und Situationen zu vermeiden, auch wenn man nicht "krank" ist? Vielleicht wollte die Autorin das auch bewusst vage lassen und damit zeigen, dass nicht jedes Verhalten mit der "Krankheit" zu tun haben muss ... [/Spoiler]Außerdem weiß ich nicht, ob Harper ihren Ehrgeiz auf Masons Krankheit überträgt und diese Beziehung, so schön sie sich anhört, schwierig werden könnte ...Lokalkolorit: Die Geschichte spiel in LA (?) und das Kollektiv bilden die dortigen Künstler, Obdachlosen, Lebenskünstler. Der Text zeichnet das so, dass es auflockert, aber er übertreibt nicht. Ich fand das sehr erfrischend.Dialoge: Die Dialoge haben mir gut gefallen, sie waren witzig, nicht übertrieben und sehr stimmig z.B. "Tun Sie meinetwegen so, als wären Sie auf einem total miesen Tinder-Date." (S. 27) Besonders, da die Figuren umgangssprachlich reden, hätte es leicht "zuviel" werden können. Was hat mir nicht gefallen? Dramaturgie: Der Anfang des Textes legt tolle Grundsteine, doch diese werden erstickt, nachdem sich Mason und Harper gefunden haben. Ich hatte erwartet, dass es noch einen Wendepunkt gibt, aber er kam nicht. Fazit Der Text liest sich gut und hat Figuren, denen man gern folgt. Außerdem umschifft die Geschichte lange Klischees. Die Dramaturgie ist leider nicht gelungen - schade.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe

    Mehr
    • 719
  • Eine kurze Lovestory mitten ins Herz

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    bk68165

    19. April 2018 um 18:22

    Harper kämpft um die Anerkennung ihres Vaters und um eine entsprechende Wertschätzung in dessen Firma. Endlich bekommt sie ihre Chance. In New York soll sie einen wichtigen Deal an Land ziehen. Aber kaum in New York angekommen, läuft gar nichts mehr nach Plan. Der Flug hat Verspätung, der Koffer ist verschwunden und Harper bekommt auch noch ihre Handtasche gestohlen. Als Retter in der Not taucht Mason auf. Doch Mason ist so gar nicht Harpers Kragenweite und das lässt sie ihn auch spüren. Für eine Hilfe erwartet Mason nur eines von Harper. Respekt und Zeit. Doch Harper kommt aus ihrem Schubladendenken nicht raus. Aber so einfach wird man Mason nicht los. Und nach und nach schafft Mason es, dass Harper einen Blick hinter die Kulissen wirft. Aber wird ihr gefallen, wenn sie die Wahrheit über Mason und sein Leben erfährt?Diese Geschichte stammt aus der Love Shots Reihe des Verlages und soll dem Leser die Zeit mit einer Lovestory versüßen. Das ist der Autorin hier in allen Punkten gelungen. Vielleicht an der ein oder anderen Stelle einen Tick zu kitschig und zu liebeslastig. Aber das ist es genau, was wir manchmal zum Abschalten brauchen. Eine Story, die ans Herz geht. Ich sage bewusst vielleicht an der ein oder anderen Stelle. Denn diese Geschichte hat einen Tiefgrund und war sie gelesen hat, der wird sie lieben. Hier kann ich gerne 5 Sterne geben!

    Mehr
  • Kurzweiliger Lesespass

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Bella_936

    17. April 2018 um 21:54

    Diese Kurzgeschichte hat mir sehr gut Gefallen. Sie hat mir die Kurzurlaubsfahrt versüßt. Ganz kurz zum Inhalt es geht um eine junge aufstrebende und ehrgeize Frau (Harper) die ihrem Vater beweissen will was Sie alles kann und wozu Sie geeigene ist. Doch wie das Leben so spielt kommt alles anderst als gedacht. Wer gerne mehr über den Inhalt erfahren möchte liest bitte den Klappentext ;) Der Schreibstiehl der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist flüssig und modern. Es macht einfach Spaß! Manchmal erinnerte mich das Love Shot an ein Märchen (Froschkönig). Es wurde von Dorothea einfach in eine moderne Version und in die heutig reale Welt gepackt. Finde ich toll! Sie hat den Nerv der Zeit getroffen in dem sie Harper einen Vater vor die Nase setzt der an Moral und Vorsätzen festhält. Was heut zu Tage eine absolute Seltenheit ist. Es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht das  Buch zu lesen und ich freue mich schon auf die nächste Kurzgeschichte. Es war definitiv nicht die Letzte von Dorothea Stiller die ich lesen werde. Es ist die perfekte Lektüre für zwischendurch, die Mittagspause im Park oder im Wartezimmer beim Arzt.

    Mehr
  • Grunder Grundplot, schlechte Umsetzung

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Linker_Mops

    17. April 2018 um 12:45

    Den Grundplot den die Autorin in "Halt die Wolken fest" niedergeschrieben hat, hatte mich überzeugt, weshalb ich dieses Buch gelesen habe. Die Idee starke Frau/schwacher Mann liest man nicht so oft und die Anlehnung an das Märchen Froschkönig klang nach witzigen und hitzigen Dialogen.Leider wurde ich maßlos enttäuscht. Ja, das soll eine Kurzgeschichte sein. Aber das was da niedergeschrieben wurde, kann man nicht auf 50 Seiten runterreissen. Die Themen Behauptung in der Familie, Obdachlosigkeit, psychische Störungen sind nichts, was man nur kurz anreissen kann. Daher fand ich, dass die Story immer nur kurz angeschnitten wurde bevor die Autorin schon zum nächsten Erzählstrang hinübergewechselt ist. Schade, hier hätte man mehr draus machen können.Mein Fazit: Für eine kurze Bahnreise passt es vom Leseumfang her. Doch Lesevergnügen kommt dabei nicht auf.

    Mehr
  • Manchmal trifft dich die Liebe ganz unerwartet...

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Meine_Magische_Buchwelt

    16. April 2018 um 13:33

    Die junge Harper kämpft als Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes um Anerkennung in einer Männerdomäne. Nicht zuletzt ringt sie auch um die Anerkennung ihres Vaters. Als Bewährungsprobe überträgt er ihr ein wichtiges Geschäft in New York. Doch dann scheint alles schiefzugehen. In einer verzweifelten Lage hilft ihr der obdachlose Künstler Mason aus der Patsche. Als Gegenleistung verlangt er nur eines: Harpers Respekt und dass sie Zeit mit ihm verbringt. Doch Harper denkt gar nicht daran. Sie speist Mason mit einer falschen Telefonnummer ab und fliegt zurück nach Los Angeles. Bis Mason eines Tages vor ihrer Tür steht. Meine Meinung: Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte mit einem Seitenumfang von gerade mal knapp 60 Seiten. Ein Love Shot, der sich ideal für die kleine Pause zwischendurch eignet und in einem Rutsch verschlungen werden kann.  Der locker-leichte Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Ich habe von Dorothea Stiller kurz zuvor bereits den historischen Roman „Lehrstunden des Herzens“ gelesen und war daher auch schon gespannt auf ihre Kurzgeschichte. Auf so wenigen Seiten darf man natürlich keinen  großen Tiefgang erwarten, daher habe ich mich bereits im voraus darauf eingestellt. Harper und Mason sind zwei interessante Charaktere. Sie sind beide nicht perfekt und wirken dadurch nur umso natürlicher. Ich kann mir vorstellen, dass es bestimmt nicht leicht ist, eine Beziehung mit Mason zu führen. Doch Harper ist bereit, für ihr Glück zu kämpfen. Für eine Kurzgeschichte erfährt man eigentlich auch die notwendigsten Informationen über die Protagonisten, um sich ein grobes Bild über sie machen zu können und auch die Liebesgeschichte ist auf ihre eigene Art und Weise schön. An dieser Stelle möchte ich auch noch kurz das wirklich gelungene und schöne Cover und den tollen Buchtitel erwähnen. Beides hat mich sofort angesprochen. Fazit: Für eine Kurzgeschichte mit gerade einmal knapp 60 Seiten durchaus gelungen, nur Tiefgang sollte man nicht erwarten, dafür reichen die wenigen Seiten kaum aus. Für zwischendurch in der Pause oder in der Bahn genau richtig, um für ein paar Minuten abzutauchen, eine kleine Reise zu machen und eine Portion Liebe zu genießen. Ich vergebe hierfür 4 Sterne.

    Mehr
  • Karriere und die Liebe - ein wunderschöne Kurzgeschichte

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    leniks

    15. April 2018 um 21:24

    Harper Kelly wird von ihrem Vater nach New York geschickt um ein Geschäft abzuschließen. Doch schon bei der Anreise kommt es zu Schwierigkeiten. Mason ein scheinbar Obdachloser hilft ihr. Doch seinen Finderlohn möchte sie nicht einlösen. Ein sehr einfühlsame Kurzgeschichte um Liebe und Karriere. Der Schreibstil von Dorothea Stiller ist locker leicht. Das Buch umfasst auf meinem E-Reader 92 Seiten, die eigentliche Geschichte umfasst 58 Seiten. Von mir bekommt das Buch fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Ein moderner Froschkönig - oder doch ganz anders?

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    anne_lay

    15. April 2018 um 20:59

    Harper ist ehrgeizig und will ihrem Vater unbedingt beweisen, dass sie reif für seine Nachfolge ist. Bei einem Termin in New York geht jedoch alles schief. Der Flieger hat Verspätung, der Koffer ist weg und das ist noch nicht alles. Kurz vor der großen Katastrophe begegnet sie Mason, der ihr hilft und dem Froschkönig gleich von ihr verlangt, einen Tag mit ihr zu verbringen ...  Die Handlung beginnt unmittelbar, sofort begleite ich Harper, erfahre von dem Kampf um die Anerkennung ihres Vaters, dem Druck unter den sie sich selbst stellt. Dann platzt Mason in ihr Leben und wirbelt dies gründlich durcheinander. Was detailreich beginnt, wird dann sehr schnell weitererzählt. Mich stört nicht das offene Ende, das ist typisch für eine Kurzgeschichte und ich habe ausreichend Phantasie, um mir auszumahlen, wie ich die Handlung weiterspinnen würde. Es sind jedoch Sprünge in der Handlung, die das Nachvollziehen innerhalb dieser wenigen Seiten erschweren. Auch die Wandlung vom erzwungenen Treffen zum Kribbeln im Bauch war für mich nicht ohne weiteres nachvollziehbar. Einerseits werden liebevoll Details geschildert, wenn ich an den Tag am Meer denke, andererseits geht dann alles sehr schnell und wird eher berichtet, denn erlebbar gezeigt. Schade. Der Stil der Autorin gefällt mir und ich könnte mir vorstellen, einen längeren Roman von ihr zu lesen. In diesem Format fehlte mir die Ausgewogenheit zwischen Details und Erzähltempo.

    Mehr
  • Eine Geschichte die mich nicht überzeugen konnte

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    ejtnaj

    14. April 2018 um 17:01

    Harper versucht alles um ihren Vater zu überzeugen das sie schon bereit ist die Firma zu übernehmen. Dabei vergisst Harper aber auch ans ich zu denken, als bei einem Geschäftstermin in New York alles schief geht was nur schief gehen kann lernt sie Mason kennen und stimmt auch erst dessen Vorschlag zu aber eigentlich hat sie nicht vor ihr Versprechen einzulösen. Doch dann steht Mason einfach vor ihrer Wohnungstür und ja für Harper wird alles anders. Da ich sehr gerne Liebesgeschichten lese, dachte ich diese Kurzgeschichte könnte etwas für mich sein. Von der Autorin Dorothea Stiller habe ich noch nie etwas gelesen und so war ich nur umso gespannter auf die Geschichte. Mit ist der Einstieg ins Buch recht leicht gefallen und ja ich war innerhalb kürzester Zeit auch mit der Geschichte durchgewesen. Allerdings konnte mich das Buch nicht vollständig überzeugen, denn zum einen fand ich die Geschichte recht oberflächlich erzählt und auch wenn es eine Kurzgeschichte ist hat mir etwas Tiefe in der Geschichte gefehlt. Der Schluss konnte mich überhaupt nicht überzeugen, es kam für mich so rüber als ob man schnell fertig werden wollte da die gewünschte Seitenzahl erreicht war. Der Handlung konnte man zwar folgen aber ja einiges war für mich einfach nicht schlüssig. Man konnte sich die Figuren recht gut vorstellen während des Lesens. Was ich auch störend fand, ist dass die Geschichte ca. 58% des Ebooks umfasst und der Rest von 42% nur Werbung ist und dies finde ich eindeutig zu viel. Nach längerer Überlegung vergebe ich drei von fünf Sternen für das Buch da es mich einfach nicht überzeugen konnte.

    Mehr
  • Schöne Kurzgeschichte

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Maria135

    14. April 2018 um 14:08

    Harper versucht ihren Vater zu überzeugen, dass sie bereit ist, in seine Fußstapfen zu treten und die Leitung der Firma zu uebernehme. Dabei ist ihr jedes Mittel recht. Als sie auf Jason trifft, der ihr dabei hilft ihre geklaute Tasche wieder zu bekommen und als Gegenleistung einen Tag mit ihr verbringen will, gibt sie ihm eine falsche Telefonnummer und hofft, ihn für immer los zu sein. Aber es kommt anders als gedacht. Fazit: Obwohl ich Anfangs keine Probleme mit Harpers Einstellung hatte, ist die mir im Lauf der Geschichte sehr sympathisch geworden.  Eine sehr schöne Kurzgeschichte für zwischendurch, die man in einem Rutsch gelesen hat. 

    Mehr
  • Halt die Wolken fest!

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    Almeri

    12. April 2018 um 20:01

    In einer Leserunde bei Lovelybooks durfte ich das neue Buch von Dorothea Stiller “Halt die Wolken fest!” lesen. Es ist eine Kurzgeschichte aus der Love Shots-Reihe. Die Handlung war definitiv zu kurz. Hätte sehr gerne noch mehr über die beiden Protagonisten Harper und Mason erfahren und gelesen. Beide Protas hatten einen wundervollen Charakter verpasst bekommen. Am Anfang dachte ich noch diese Harper ist gewöhnungsbedürftig, aber zum Ende hin war sie mir sehr sympathisch. Und die anderen Themen im Buch, wie die Krankengeschichte und wieso man auf der Straße landet usw. sind hier wunderbar integriert worden, kurz aber informativ. Ich bin immer mehr für so Kurzgeschichten. Einfach spontan, kurz und irgendwo in eine Handlung abtauchen. Perfekt! 

    Mehr
  • Leserunde zu "Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)" von Dorothea Stiller

    Halt die Wolken fest (Liebe) (Romance Alliance Love Shots 3)

    DIGITALPUBLISHERS_Verlag

    *** LESERUNDE ZU ROMANTISCHER LIEBESKURZGESCHICHTE ****** New York, New Love? ***Liebe Fans von Liebesgeschichten,wollte Ihr die Allerersten sein, die Dorothea Stillers neue Liebesgeschichte Halt die Wolken fest zu Gesicht bekommen? Seid Ihr neugierig? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!Worum es geht? Die junge Harper kämpft als Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes um Anerkennung in einer Männerdomäne. Nicht zuletzt ringt sie auch um die Anerkennung ihres Vaters. Als Bewährungsprobe überträgt er ihr ein wichtiges Geschäft in New York. Doch dann scheint alles schiefzugehen. In einer verzweifelten Lage hilft ihr der obdachlose Künstler Mason aus der Patsche. Als Gegenleistung verlangt er nur eines: Harpers Respekt und dass sie Zeit mit ihm verbringt. Doch Harper denkt gar nicht daran. Sie speist Mason mit einer falschen Telefonnummer ab und fliegt zurück nach Los Angeles. Bis Mason eines Tages vor ihrer Tür steht … Erste Leserstimmen „ein Kurzroman für zwischendurch, der mich verzaubert hat" „Interessante Handlung, starke Charaktere, mitreißend und gefühlvoll – klare Leseempfehlung!" „ein moderner, aber märchenhafter Liebesroman" „die etwas andere Liebesgeschichte, die zum Nachdenken und Mitfiebern anregt" „wer gerne Liebesgeschichten über starke Frauen liest, macht hier nichts falsch" Zur Autorin: Dorothea Stiller, Jahrgang 1974, arbeitet als Lehrerin für Deutsch und Englisch und schreibt, wann immer sie dazu Zeit findet. Die verheiratete Mutter von zwei kleinen Kindern lebt mit ihrer Familie und Katze Schnappi am Rande des Ruhrgebiets, fühlt sich aber auch in Großbritannien zuhause, wo sie ein Jahr als Assistant Teacher verbrachte. Die Autorin liebt Finnland, Desert Rock und ist ein Serien-Junkie. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

    Mehr
    • 102
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks