Dorothea Tust

 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Dorothea Tust

Dorothea Tust wurde in Langenberg im Rheinland geboren, ist dort aufgewachsen und hat später in Wuppertal Grafikdesign studiert. Sie ist als freie Illustratorin tätig und hat schon zahlreiche Kinderbücher illustriert und daneben auch viele Geschichten für die "Sendung mit der Maus" gezeichnet. Sie lebt in Köln.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dorothea Tust

Cover des Buches Conni & Co 1: Conni & Co (ISBN: 9783551315908)

Conni & Co 1: Conni & Co

 (87)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Conni & Co 2: Conni und der Neue (ISBN: 9783646920277)

Conni & Co 2: Conni und der Neue

 (37)
Erschienen am 25.08.2011
Cover des Buches Conni & Co 10: Conni, Dina und das Liebesquiz (ISBN: 9783551554109)

Conni & Co 10: Conni, Dina und das Liebesquiz

 (27)
Erschienen am 20.06.2014
Cover des Buches Conni, Phillip und ein Kuss im Schnee (ISBN: 9783551320193)

Conni, Phillip und ein Kuss im Schnee

 (27)
Erschienen am 23.09.2021

Neue Rezensionen zu Dorothea Tust

Cover des Buches Conni & Co: Conni and the Exchange Student (ISBN: 9783551310637)Clary16s avatar

Rezension zu "Conni & Co: Conni and the Exchange Student" von Dagmar Hoßfeld

Toller Teenie Roman ab 11 Jahre
Clary16vor 10 Monaten

Heute mal ein ganz anders Buch als üblich. Und zwar geht es eher in die Rubrik der Kinder- und Jugendbücher. Die meisten von euch kennen Conni wahrscheinlich. Ich liebe die Bücher, schon mein ganzes Leben begleiteten sie mich. Irgendwann hatte ich mir Conni and the Exchange Student zugelegt. Es landete auf meinem SuB und nun habe ich es gelesen. Ich fand die Anforderungen an meine englischen Sprachkenntnisse sehr spannend. Das Buch hatte genau den richtigen Schwierigkeitsgrad für mich, sodass ich nicht ständig an Sätzen hängen blieb oder etwas nachschlagen musste. Dazu gab es bei besonderen Formulierungen sogar Vokabelhilfen. Ich wünschte, davon gäbe es mehr in Englisch.
Nun aber zum Buch. Ich liebe die Geschichten so sehr, weil sei normal und alltäglich sind. Sie erzählen aus dem Leben einer 11-Jährigen. Die anderen Reihen von der 6-jährigen und der 16-jährigen Conni. Wenn man sie alle liest, merkt man erst, wie sehr sich das Leben im Laufe der Jahre ändert. In den Büchern geht es meist lustig und unterhaltsam zu, auch wenn es hin und wieder kleinere Probleme zu lösen gibt. In speziell diesem Buch geht es um einen Schüleraustausch aus England. Conni bekommt als Besuch. Sie verbessert dadurch ihr Englisch, lernt etwas mehr über das Land und probiert ein traditionelles Rezept. Fish and Chips mit Essig. Dadurch entsteht auch eine neue Freundschaft und das nicht nur bei Conni. Die Autorin schreibt dabei auch so, dass die Gleichberechtigung zur Sprache kommt. Typische Geschlechter Klischees werden aufgedeckt, als Connis bester Freund und Nachbar Paul statt eines Jungen ein Mädchen zum Austausch bekommt und einsehen muss, dass diese genauso gut im Sport sein können wie Jungs.
Für alle Eltern, die hier unterwegs sind: Ab 10 Jahren kann ich Conni und co jedem empfehlen, allerdings dann die deutsche Version.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Conni & Co 16: Conni, Phillip und das Katzenteam (ISBN: 9783551557162)Victory00s avatar

Rezension zu "Conni & Co 16: Conni, Phillip und das Katzenteam" von Dagmar Hoßfeld

Conni &Co auf Katzenrettungsmission
Victory00vor einem Jahr

Conni, Philipp und das Katzenteam ist das 16.Band der Conni&Co Reihe.

In diesem Band entdecken Conni und ihr Bruder Jakob eine fremde Katze 🐈‍⬛ in ihrem Garten. Kater Mau ist alles andere als begeistert, genau wie Connis Eltern. Doch das Team um Conni und ihre Freunde hat schon mehrere Abenteuer erlebt. Es wäre doch gelacht, wenn es ihnen nicht auch diesmal gelingen würde, den Katzen zu helfen.

Das Buch ist wie immer sehr schön geschrieben. Dagmar Hoßfeld gelingt es durch ihren Schreibstil die Aufmerksamkeit des Lesers zu wecken und zu fesseln. Auch die Charaktere sind einem auf Anhieb sympathisch. In diesem Buch werden wichtige Themen wie der Klimawandel, Tierversuche, sowie Massentierhaltung angesprochen. Nebenbei ist das Buch auch mit zahlreichen Hintergrundwissen zu Katzen gespickt.

Es ist wieder einmal ein sehr schönes Buch. Im Vergleich zu den vorherigen Bänden jedoch etwas einseitig und mit wenig Handlungsspielraum. Deshalb vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Für alle Conni& Co Fans ist dieses Buch jedoch ein Muss, genau wie für die Tierliebhaber unter euch! 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Conni & Co 17: Conni, Billi und das schwimmende Klassenzimmer (ISBN: 9783551557179)LeosUniversums avatar

Rezension zu "Conni & Co 17: Conni, Billi und das schwimmende Klassenzimmer" von Dagmar Hoßfeld

Ein mega cooles Abenteuer
LeosUniversumvor einem Jahr

Inhalt:
Conni und ihre Klasse verbringen ihre Klassenfahrt auf einem echten Schiff, nämlich auf der Estrella. Gemeinsam mit Maite, der die Estrella gehört, ihrer Klasse, den Lehrern und natürlich ihren besten Freunden, schippert Conni geradewegs in ein neues Abenteuer…

Meinung:
Seit ich denken kann, bin ich ein Conni-Fan. Früher waren es die Pixi- und Lesemaus-Bücher, die mich durch die Kindergartenzeit begleitet haben und nun ist es die große Conni mit den Büchern aus der „Conni & Co“-Reihe. Welche Reihe außer unserer lieben Conni begleitet einen über die ganze Kindheit hinweg? Ich kenne eigentlich kaum eine andere. Und mit der „Conni 15“-Reihe geht das sogar noch bis zum 15. Geburtstag weiter. Einfach klasse! Dieser 17. Band fügt sich gut zu den bisherigen Bänden der Reihe ein. Viele kritisieren, dass es in den Conni-Büchern eher lasch und langweilig zugeht, aber lasst uns doch mal ehrlich sein: genau diese normale und bodenständige Conni macht doch die ganze Reihe aus. Conni ist ein Mädchen wie du und ich. Conni hat keine Superkräfte und zaubern kann sie auch nicht, aber sie lässt mich an ihrem stinknormalen Leben teilhaben, sodass ich als Leserin das Gefühl habe, Conni könnte tatsächlich eine meiner Freundinnen sein. Deshalb habe ich mich auch riesig auf diese Geschichte gefreut, denn Klassenfahrten mit Conni sind immer ein ganz großer Spaß. Vor Jahren gab es schon eine Klassenfahrt und einen Austausch nach England, aber eine Klassenfahrt auf einem echten Schiff?! Das ist einfach ein mega cooles Abenteuer.

Fazit:
Mit „Conni, Billi und das schwimmende Klassenzimmer“ ist der Autorin Dagmar Hoßfeld eine grandiose und auch ziemlich spannende Fortsetzung der beliebten Reihe für Mädchen ab 10 Jahren gelungen. Ich bin wieder einmal total begeistert und vergebe daher auch sehr gerne 5 von 5 Sternchen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Dorothea Tust?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks